Gut Schlafen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Gut Schlafen

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Niels B.
Beiträge: 57
Angemeldet am: 17.02.2011
Veröffentlicht am: 02.04.2012

@ Vitamin D - ja, da hatte ich einen nachgewiesenen Mangel, habe da nachgefüllt und nehme aktuell 2000IU pro Tag + jetzt kommt ja auch hoffentlich bald wieder richtig Sonne. Mal sehen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Peter B.
Beiträge: 118
Angemeldet am: 18.02.2012
Veröffentlicht am: 30.03.2012

Hallo Niels, mir gings bis vor Kurzem ähnlich. Nachts meistens 1x wach geworden und auf die Toilette. Hinzu kam noch Harndrang beim Laufen (und auch so), den ich nur schwer kontrollieren konnte (bin 43J). Ultraschal der vollen und entleerten Blase -> alles i.O. Dann habe ich Vitamin D nach dem Buch "Gesund in sieben Tagen" von Dr. von Helden aufgefüllt und nach ca. 10 Tagen waren die Symptome fast verschwunden. Es ist auf jeden Fall besser geworden und ich schlafe jetzt auch besser. Also dem Tipp von Alexx kann ich mich nur anschließen. Viele Grüße Peter

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Niels B.
Beiträge: 57
Angemeldet am: 17.02.2011
Veröffentlicht am: 28.03.2012

Hi, schon mal danke für die Antworten. Ergänzend zu den Fragen - neben einem wirklich hochdosierten US Vitalstoffprodukt nehme ich Magnesium-Tri-Citrat - je nach Sport/Schwitzen zusätzlich 500-800mg pro Tag/ Zink / Eiweiß / manchmal Glutamin/Omega 3 ich gehe meist +/- 30Min um 22.00 Uhr ins Bett und stehe um 6 auf. Morgen Laufen - 10-12KM oder Mittags Fitnessstudio, am WE dann 20-25KM Laufen und/oder Rad MTB/oder Rennrad. Lüften - kontrollierte Wohnraumlüftung/Elektrogeräte habe ich nicht im Schlafzimmer. Streß - ja sicherlich vom Job - aber das ich bewusst grübele? Kommt wohl auch mal vor aber nicht immer.... Einschlafen tue ich meisst super - nur ab 2/3/4 Uhr - auch mit Toillete verbunden schlafe ich nur ganz schlecht wieder ein. Tryptophan hatte ich - vermutlich zu niedrig dosiert mal probiert - ohne Erfolg....leider ist das zu dem anderen Kram irgendwann extrem kostspielig - vor allem die Hochdosierungen...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexx D.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 11.01.2012
Veröffentlicht am: 28.03.2012

Vitamin D mal gemessen? Daran kann es auch liegen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Dörte L.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 28.03.2012
Veröffentlicht am: 28.03.2012

Hallo Niels, ich habe sehr gute Erfahrungen mit Tryptophan gemacht. Direkt vor dem Schlafen zunächst 4 mal 500 mg, nach etwa zwei Wochen dann nur noch 2 mal 500 mg. Es dauert allerdings ein paar Tage, bis sich die Wirkung so richtig einspielt. Ist natürlich auch abhängig von den Ursachen der Schlafstörung - bei mir stressbedingt. Gehört zum Glück der Vergangenheit an: Tägl. Laufen, Ernährung umgestellt... das ganze Programm eben :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia S.
Beiträge: 149
Angemeldet am: 20.10.2011
Veröffentlicht am: 27.03.2012

Hallo Niels, geht mir ähnlich, bes. nach dem Sport, aber das ist normal, weil der Stoffwechsel nach Sport so angeregt ist, dass er z. B, intensiv mit Fettverbrennung beschäftigt ist. Ich nehm hochdosiert Magnesium, meist am frühen Abend und vor dem Schlafengehen Tryptophan, meist 1 (500mg). Ich hab gelernt, sog. Schlaftstörungen nicht so eng zu sehen,wenn ich nachrechne schlaf ich ca. 6-8 Std. pro Nacht, allerdings mit Unterbrechung. Mit Melatonin hab ich keine Erfahrung und ich steh auf Mittagsschlaf, wann immer es meine Zeit erlaubt... Viel Erfolg Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: azebra57
Beiträge: 18
Angemeldet am: 27.03.2012
Veröffentlicht am: 27.03.2012

Hallo Niels, versuche mal, nachmittags ab 16 Uhr nichts mehr zu essen, nur Wasser und evtl. Fencheltee. Dazu 1000 mg Trytophan + Zink. Parallel dazu rate ich, einen HNO Arzt aufzusuchen und einen Schlafscan zu machen. Je nach Ergebnis evtl. Schlaflabor. Hilfreich ist auch ein Entspannungstrainig, weil damit die Grundspannung reduziert wird. Gute Besserung!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Erwin S.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 26.08.2011
Veröffentlicht am: 27.03.2012

... noch ein Punkt der von Bedeutung ist: hast Du Sorgen / psych. Belastung, die Dich in Deinen Wachphasen beschäftigen? Wenn ja, solltest Du Dir Zettel und Stift neben's Bett legen! - Immer wenn Dich etwas beschäftigt, schreibst Du es auf! - Damit hast Du es aus Deinem Kopf!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Erwin S.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 26.08.2011
Veröffentlicht am: 27.03.2012

Hallo Niels, mach doch mal ein paar Angaben zu Deinen Schlafgewohnheiten! (wann schläfst Du, und wie lange? ... und zu deinen NEMs! beim ersten lesen dachte ich sofort, daß Du Magnesium brauchst (Salz der Ruhe) - aber nicht die Brause-Tabletten im Röhrchen! Magnesium-Citrat ist (angeblich) am besten verwertbar für den Körper. (z.B. Diasporal 300) Ich nehme das seit Jahren und habe seitdem keine Schlafprobleme.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine P.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 27.04.2011
Veröffentlicht am: 27.03.2012

Hallo Niels, mir geht es ähnlich. Ich schlafe seit der Geburt unseres Sohnes nicht mehr richtig durch. Er ist inzwischen 15 .... Ich wache in der Nacht immer gegen 3 oder 4 Uhr auf un muss auf die Toilette. Danach schlafe ich meist nicht mehr richtig. Ich wünsche mir, mal einfach durchzuschlafen. Eiweiß nehme ich durch 4 Maps und auch ab und zu nen Shake. Ich weis mir auch nicht zu helfen:-(

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Niels B.
Beiträge: 57
Angemeldet am: 17.02.2011
Veröffentlicht am: 26.03.2012

Hi, wer hat Erfahrungen mit Produkten zum besseren Schlafen - wobei es mir um Durchschlafen geht. Bin 40/90KG und schlafe selten mal richtig durch. Treibe täglich Sport/Ernährung so gut es geht und nehme ein umfassendes Vitalstoffprodukt. Durchschlafen ist oft nicht. Nach harten Sporteinheiten wird es eher schlechter, übertrainiert bin ich nicht. Was/welche Produkt/Dosierung ist vermeindlich am besten geeignet. Melatonin? Tryptphan? 5-HTP? andere Empfehlungen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen