Hallo, bin auch zum erstenmal hier im Strunz Club

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Hallo, bin auch zum erstenmal hier im Strunz Club

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine E.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 26.04.2002
Veröffentlicht am: 10.06.2002

Hallo an alle :-), Uta Du wolltest mehr zur Ernährung wissen - ich hatte gott sei dank den vorteil nie ein "suessschnabel" gewesen zu sein - mein Problem waren eher Chips. Auch habe ich gerne Wurst, Hackfleich und auch Soßen mit Sahne etc gegessen, bzw. die fatale Kombi dann mit weißem Brot, Knödeln etc. Ich habe gleichzeitig mit dem Laufen (bzw. schon gut einen Monat vorher) angefangen nur noch Vollkornprodukte zu essen (Brot, Nudeln, Reis). Auch esse ich mittlerweile locker meine mindestens 5 Obst/Gemüseportionen was früher viel zu kurz kam. Empfehlen kann ich Dir auch den Eiweißdrink morgens nach dem Laufen einfach mit viel Obst zu genießen (Erdbeeren, Banane, Kiwi, Beeren etc.) Schmeckt toll, macht das Obstessen leichter und macht so satt dass ich dann zunächst kein Frühstück mehr brauche - Vormittags oder Mittags wenn Hunger kommt gibts nochmal Apfel und oft ein Vollkornbrot mit Tomate, Schafskäse und Oliven. Als warmes Essen meist Vollkornnudeln oder Vollkornreis mit viel Gemüse. Alle paar Wochen habe ich eine Heißhungerattacke auf Fleisch - das ich mir dann auch gönne. Zwei- bis dreimal pro Woche gibts Fisch - da probier ich einfach immer mal neue Fische und Rezepte aus - macht Spaß und schmeckt. Und vor allem hab ich total Lust auf diese Sachen und keinerlei Gelüste mehr auf Wurst, Hackfleisch, Soßen etc. - das mit der somatischen Intelligenz scheint wirklich zu stimmen - ist keine Überwindung sondern die Gelüste ändern sich. Viel Spaß weiterhin an alle - Sabine P:S. an Beate Muthmann - schade dass Du dich nicht mehr gemeldet hast - es würde mich immer noch interessieren was dich so verblüfft hat!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kathi W.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 09.06.2002
Veröffentlicht am: 09.06.2002

Hallo miteinander! Zuerst möchte ich alle Sabines grüßen (etwas verwirrend). Aber natürlich vergesse ich Beate und Uta nicht. Ich stehe betr. Dr. Strunz noch ganz am Anfang. Lese mich im Moment durch das Buch "die diät" und kämpfe mit meine Bequemheit. Bin auch das erstmal im "Strunz Club". Aufgrund meiner Krankheit "Chronische Polyathritis (eine Art der vielen Rheumaarten) kämpfe ich mit meinem Gewicht. Die vielen Medikamente störten mein Körpergefühl und nun wird es Zeit für mich wieder glücklich zu werden. Ich weiß zwar noch nicht wie mein Körper auf Walken reagiert - aber ich möchte es ausprobieren. Könnt Ihr mir ein paar Hilfen und Tips geben. Ihr seid doch bestimmt schon mehr erfahrend als ich. Wäre total lieb etwas von Euch zu hören. Viele liebe Grüße von der Kathi

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Constance D.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 06.06.2002
Veröffentlicht am: 06.06.2002

Hallo die Sabines! Danke für die Beiträge, hab auch mit dem laufen angefangen hoffe aber noch auf die vielen positiven effekte...eure beiträge machen echt mut. danke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 06.06.2002
Veröffentlicht am: 06.06.2002

Hallo! Ich bin auch heute zum erstenmal hier und bin total begeistert. Ich habe mir vorgestern das Buch "Die Diät" gekauft und bin so begeistert das ich jede freie Minute darin lese. Ich muss umbedingt mindestens 45 kg abnehmen und hoffe es jetzt auf diesem Wege zu schaffen. Bitte erzählt mir von euren Erfahrungen und ich freu mich natürlich auch über ein paar Tips. Viele liebe Grüße Sandra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine B.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 23.02.2002
Veröffentlicht am: 05.06.2002

Hallo Uta ! Du wolltest wissen wegen der Umstellung der Ernährung, na da muss ich dir sagen hab ich mit Kleinigkeiten angefangen. Keine unnötigen Süssigkeiten mehr zu Hause! Nur noch Olivenöl benutzen, statt der Sahne oder der Majo im Salat nur noch reinen Naturjoghurt! Anbraten geht auch ohne Fett z.B. mit Wasser ja funktioniert wirklich!! Viel Gemüse, Obst und Fisch (dünsten in Alufolie im Backofen oder jetzt im Sommer grillen). Es gibt wirklich soviele versteckte Fette die man weglassen kann! Ich hoffe ich konnte dir ein paar kleine Tipps geben! Viel Spaß weiterhin !! Liebe Grüsschen Sabine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine S.
Beiträge: 35
Angemeldet am: 22.04.2002
Veröffentlicht am: 03.06.2002

Hallo! Jetzt meldet sich die 3. Sabine. Ich hab mich von Dr. Strunz seinem Buch "Die Diät" faszinieren lassen. Ich hätte nie gedacht, dass es ein Buch schaffen kann mich zum regelmäßigen Laufen zu bringen. Ich muss zwar auch sagen, dass ich jeden Tag meinen inneren Schweinehund etwas überwinden muss, aber es klappt. Sage mir die 30 min schaffst Du und dann ist es auch so. Nach Ostern hab ich angefangen mit dem Laufen, erst ohne Pulsuhr und jetzt aber mit. In der Zeit hab ich 9 kg geschafft. Esse viel Obst, Jogurt,Vollkornbrot und Mageres und am Wochenende auch mal ein gegrilltes Putensteak. Und auch mal ein Gläschen trockenen Sekt, man sollte es ja schließlich nicht ganz so verbissen sehen. Ach ja und Selter mit Zitronensaft ca 3 L ist auch wichtig. Ich stelle sie mir immer in Reichweite. Das Eiweispulver von Dr. Strunz hat bei mir den positiven Effekt, dass es den Appetit dämpft und schmeckt ja auch lecker. Viele Grüße Sabine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine B.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 23.02.2002
Veröffentlicht am: 02.06.2002

Hi Beate, also das würde mich nun doch auch mal interessieren wieso du über meine mail so verblüfft warst! Also ich kann dir nur sagen, dass ich wirklich existiere und kein viritueller Frake bin! Ich steh absolut dahinter und es war wirklich der einzigste Weg, für mich etwas zu tun! Es hat schon einige Überwindung gebraucht bis ich soweit war! Ich habe mir das Erfolgsprogramm-Buch gekauft und das ist erst einmal eine Weile herumgelegen, die Mutivation hat eben gefehlt, aber der Wille war da! Also hab ich mich mit einer Freundin zusammen getan, wir haben beide das Buch gelesen und waren dann fest entschlossen dies durchzuziehen, zu zweit ist das wirklich toll ! Es hat zwar eine Weile gedauert bis man einen kleinen Erfolg erkannte, aber dann wurde es spannend und so hat man sich dann ein Buch nach dem anderen zugelegt!! Und heute muss ich sagen was besseres konnte uns nicht passieren! Also liebe Beate, dann erzähl mir doch mal deine Erfahrungen, die würden mich doch schon mal interessieren !! Liebe Grüsschen Sabine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Uta R.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 02.06.2002
Veröffentlicht am: 02.06.2002

Hallo Ihr beiden Sabines, wäre schön wenn ihr mal berichten könntet wie Ihr Eure Ernährung umgestellt habt. Man hört nur immer Ernährung umgestellt aber wie konkret? Ich weiß kaum Fett, viel Gemüse usw. Für ein paar Tipps wäre ich Euch dankbar. Liebe Grüße Uta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine E.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 26.04.2002
Veröffentlicht am: 29.05.2002

Hallo Beate, ich bin auch eine die total zufrieden ist :-) - was ist denn an der mail so verblüffend? Ich bin vor gut drei Monaten auf das erste Strunz Buch gestossen und war auch begeistert. Von null Bewegung aus im Januar laufe ich auch inzwischen 30 bis 60 Minuten täglich, am Wochenende inzwischen bis zu 1,5 Stunden und plane im Oktober soweit zu sein dass ich mal Marathon mitlaufe. Meine Ernährung habe ich auch umgestellt, nehme auch Vitamine, Carnitin und Eiweiß und habe in den drei Monaten gute 5 Kilo (echtes Fett an den richtigen Stellen!) verloren. Schreib doch mal wieso du so verblüfft warst? Gruss, Sabine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Beate M.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 27.05.2002
Veröffentlicht am: 27.05.2002

Hallo Sabine, bin ein bißchen verblüfft, als ich Deine e-mail las. Weiß ich gar nicht, ob Du nur so ein virtueller Fake bist den man bei Strunz auf die Neuanmeldungen angesetzt hat oder ob Du tatsächlich existierst. Ich bitte jetzt schon um Entschuldigung falls Du in der realen Welt tatsächlich existierst;-) Naja, vielleicht kannst Du ja was zur Aufklärung beitragen. Würde mich auf jeden Fall freuen, Dir von meinen Erfahrungen zu berichten. Liebe Grüße, Beate

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine B.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 23.02.2002
Veröffentlicht am: 27.05.2002

Hallo ! Bin heute auch das erstemal hier im Strunz Club und find es echt toll wie manche hier ihre Ergebnisse und Erfahrung berichten. Jetzt hab ich gedacht, dann muss ich meine wohl auch mal berichten! Na von Dr.Strunz hab ich vor über 2 Jahren das erstemal gehört und es hat mich von Anfang an sehr interessiert. Da ich nach meinen beiden Kindern auch etwas zu viel an Gewicht hatte und wirklich schon einige Diäten probierte die nichts brachten, ar dies eine sehr interessante Sache! So begann ich zu Laufen, zuerst Walken 3 mal die Woche, nach ca. 4 Monaten reichte das Walken wegen der Pulsfrequenz nicht mehr aus, so began ich zu laufen 5 x die Woche, heute laufe ich täglich 45 Minuten, natürlich immer mit Pulsuhr, und hab in 2 Jahren 15 Kilo abgenommen die ich auch super halten kann. Auch meine Ernährung habe ich umgestellt, dass klappt hervorragend! Das wichtigste sei noch erwähnt, in meinem Bücherregal stehen alle Bücher von Dr.Strunz, die ich immer wieder aufs Neue lesen kann! So nun wünsch ich euch allen auch viel Spaß beim Laufen und alles Gute fürs Abnehmen ! Liebe Grüsschen Sabine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen