Harnstoff

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Frank S.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 01.06.2011
Veröffentlicht am: 23.10.2013
 

Hi Marion Z. Wie geht das; Schwermetalle mit Selen auswaschen? liebe Gruesse Frank

Veröffentlicht von: Edwin H.
Beiträge: 22
Angemeldet am: 21.01.2013
Veröffentlicht am: 23.10.2013
 

..der Gerhard hat halt viel Ahnung von nichts..:-)

Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 29.09.2013
 

Nochmal Beate, ist der Darm in Ordnung? Nimmst Du die Nährstoffe auch tatsächlich alle auf? Kommen die auch da an, wo die hingehören? Nebennieren erschöpft (hier nochmal Stress)? Hormoneller Ärger? M.

Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 29.09.2013
 

Beate, zuviel Stress? Übertrainiert? Schwermetalle schon mal mit Selen ausgewaschen? Hartnäckiger Virus? EBV? Schilddrüse? Genügend Vit. D? Schon mal die einzelnen Werte messen lassen? M.

Veröffentlicht von: Gerhard M.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 26.09.2013
Veröffentlicht am: 26.09.2013
 

Dann esst ihr einfach einmal nichts und ihr müßt nichts in Frage stellen ihr Armen !!!

Veröffentlicht von: Beate L.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 12.11.2012
Veröffentlicht am: 21.06.2013
 

Hallo Beate, bist du sicher, dass du Eier verträgst? Seit ich von meinen vielen Nahrungsmittelunverträglichkeiten weiß, stelle ich alles was ich esse in Frage. ;-) Gute Besserung und viele Grüße, Beate

Veröffentlicht von: Beate B.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 14.06.2013
Veröffentlicht am: 19.06.2013
 

Herzlichen Dank für eure Antwort. Kreatininwerte 61 (Normwerte 45-84) Harnstoff 7.6 (Normwerte 2.6-6.7) Magnesium 0.85 (0.66-1.7) Die restlichen Werte sind im Normbereich. Bis zum Mittag trinke ich in der Regel Smoothie oder rohe Eier mit Kokosmus. Im Durchschnitt esse ich 2 bis 4 rohe Eier am Tag und zwei Eiweissshake, 4 MAP oder eine Ampulle power amino. 2 Vitamineral und 1-2 Magnesium. Ich esse kein Fleisch. Ich war bei der Aerztin, weil ich unter Müdigkeit leide und körperlich schwach geworden bin. Vor einem Jahr war ich noch voller Kraft und trainierte täglich. Ich bin für eure Rückmeldung sehr dankbar.

Veröffentlicht von: Harald K.
Beiträge: 73
Angemeldet am: 30.11.2010
Veröffentlicht am: 18.06.2013
 

Meine Harnstoffwerte sind auch erhöht seitdem ich Eiweißpulver nehme. Laut dem GU Ratgeber "Laborwerte klar und verständlich" können u.a. "zu eiweißhaltige Ernährung", "Nierenschwäche" und "Ascorbinsäure" die Ursache sein. Die Harnstoffmenge im Blut sei abhängig davon wie eiweißreich die Nahrung sei und wie gut Leber und Nieren arbeiteten. Im Stoffwechsel würden aus drei Gramm Eiweiß, stufenweise über Aminosäuren und Ammoniak ein Gramm Harnstoff entstehen. Viele Grüße Harald

Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 249
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 18.06.2013
 

Hallo Beate, was ist ein hoher Harnstoffwert? Ich verzehre auch viel Eiweißpulver und habe eine Harnstoffwert von 2,0. 300 mg Magnesium ist nicht wirklich viel. Ich glaube man keine einen einzelnen Wert nicht an einem bestimmten Nahrungsmittel festmachen. Das ist ein Zusamenspiel von vielen verscheidenen Faktoren. Liebe Grüße Julia

Veröffentlicht von: Beate B.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 14.06.2013
Veröffentlicht am: 14.06.2013
 

Ich nehme seit einigen Jahren das Eiweisspulver von Dr. Strunz und esse Kohlenhydrate nur in Form von rohem Gemüse und Früchten. Es erstaunt mich, dass meine Harnstoffwerte erhöht sind und die Magnesiumwerte trotz mind. 300mg pro Tag im unteren Bereich sind. Vitamineral nehme ich 2 mal täglich. Kann mir jemand eine Mögliche Erklärung mitteilen.

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen