Hashimoto

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Hashimoto

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra R.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 17.09.2012
Veröffentlicht am: 21.09.2012

Hallo zusammen, mit diesen Aussagen kann ich etwas anfangen :-) Jetzt bin ich etwas beruhigter. Ich habe heute meinen 3. Tag "Geheimplan" und mir geht es immer noch gut. Vielen Dank für Eure Antworten. Gruß Alexandra

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 18.09.2012

Hallo Alexandra, ich habe selbst auch Hashimoto und und kann nur von meinen eigenen Erfahrungen berichten.Ich ernähre mich seit Jahren low carb, seit ca 3 Jahren sogar stark low carb und habe keinerlei Probleme. Im Gegenteil. Allerdings verzichte ich (gerne) auf Fisch, zum einen weil ich Fisch generell nicht mag, aber auch wegen des Jods. Denn Jod triggert ja bekanntlich die Entzündung der Schilddrüse. Seit ich es meide, soweit es geht ohne ein Dogma daraus zu machen, habe ich deutlich stabilere Werte und (fast)gar keine Symptome mehr. Also: ausprobieren! LG Monika

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christiane B.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 14.12.2011
Veröffentlicht am: 18.09.2012

Hallo Alexandra, bei mir wurde 2000 Hashimoto festgestellt. Im Januar war ich bei Herrn Doktor Strunz. Er verchrieb mir u.a. den Geheimplan zu machen. Zwei Wochen lang Shakes und NEMs. Mir geht es wirklich super seitdem. Ich hatte hier damals jeden Tag einen Bericht gepostest. Klicke am besten mal auf meinen Namen und lies ihn Dir durch. LG Christiane

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra R.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 17.09.2012
Veröffentlicht am: 17.09.2012

Hallo zusammen, ich leide an Hashimoto und frage mich, ob es ratsam ist, dass ich mich eiweißreich ernähre. Ich habe mich eigentlich erst über meine Ernährungsumstellung besser mit der Krankheit auseinandergesetzt, es gibt aber so viele Meinungen und Berichte, dass ich jetzt nicht mehr so recht weiß, ob ich meinem Körper etwas Gutes tue oder das Gegenteil bewirke? Kann mir jemand helfen. Gruß Alexandra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen