Haus nicht verlassen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Haus nicht verlassen

16 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Rosalinde H.
Beiträge: 69
Angemeldet am: 14.07.2003
Veröffentlicht am: 22.07.2003

Hallo liebe Andrea, ich bewundere Dich für Deinen Mut und Deine Offenheit! Als Mutter von 4 Kindern hat man kaum Zeit für Hobbys, Sport oder sonstiges. Ich bin auch Mutter von inzwischen 4 bzw 3 erwachsenen Kindern - und erst vor etwa 2 Jahren habe ich mein Gewichtsproblem angepackt ... Crosstrainer ist ein super Tip, habe ich auch zuhause, klappt prima, weil man zuhause und vor dem TV trainieren kann. Alles Gute und lass Dich nicht zu blöd anquatschen!!! Viel Erfolg und vor allem aber: viel Freude mit Deinen 4 Kindern, die ihre tolle Mami sicher insgeheim wahnsinnig bewundern! Liebe Grüsse! Rosalinde

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christine T.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 10.07.2003
Veröffentlicht am: 10.07.2003

Super, Andrea, dass du anfangen willst! Ich habe 30 kg abgenommen. Mit den Weight Watchers die ersten 20, mit laufen und 'Die Diät' die letzten 10. Da ich Radfahren nicht aushalte (der Popo tut mir weh) habe ihc mir zu Weihnachten einen Cross-Trainer geleistet (Quelle-Versand). Das kenne ich aus dem Fitness-Studio. Ich bin sehr zufrieden damit, bei schlechtem Wetter, oder wenn ich wegen der Kinder nicht raus kann ideal. Du solltes ihn aber vielleicht besser in einem Sportgeschäft probieren, es gibt verschiedene, und es kommt drauf an, wo die Schwungmaasse ist. Bei meinem irgendwie 'zwischen' den Füßen, die sind dadurch recht weit auseinander. Daran musste ich mich beim Trainieren erst gewöhnen. Trotzdem alles Gute und einen erfolgreichen Start ins schlanke Leben. Christine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 09.07.2003

hallo elke, da ich eine begeisterte crosstrainer benutzerin bin (nur im winter, bei eis und hagel !) würde es mich interessieren, wrum du schlechte erfahrungen gemacht hast. ich habe grosse knieprobleme (sportverletzungen, verschleiss etc.) und habe mit dem crosstrainer immer sehr gut trainiert. er immitiert ja die laufbewegunb fast perfekt ohne dass das eigengewicht auf die gelenke knallt. nach einem halben jahr training, täglich, waren die knie soweit besser, dass ich jetzt problemlos joggen kann.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Elke L.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 08.07.2003
Veröffentlicht am: 08.07.2003

Liebe Andrea, ich würde zu einem normalen Heimtrainer raten, da ich mit dem crosstrainer schlechte Erfahrungen gemacht habe, was die Kniegelenke betreffen. Die Antwort von Karen Staufenbiel mit dem Beckenboden beim Trampolin ist auch wichtig. Bei mir ist schon nach einem Kind der Beckenboden nicht mehr in Ordnung. Den Heimtrainer nehme ich auch mal zum Fernsehen oder lesen und fahr immer ca. 1 h mit der Pulsuhr. Viele Grüße Elke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karen S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 03.07.2003
Veröffentlicht am: 07.07.2003

Hallo Andrea, mir geht Deine Geschichte nicht aus dem Kopf, ich finde es unheimlich stark von Dir, wie Du das alles so meisterst! Dabei ist mir eingefallen, dass ich, vor einige Jahren als meine Kinder klein waren, nach "Fitness-Videos" angefangen habe zu trainieren. Die sind vielleicht nicht mehr "in" aber eigentlich sehr geeignet, wenn man wie Du nicht richtig weg kann. Und es ist nicht so unangenehm und peinlich, wenn man am Anfang nicht mal die Hälfte schafft! Und für mich war es ein grosser Vorteil, dass es nicht so langweilig ist, man hat irgendwie Gesellschaft, wird richtig angeleitet und dazu tollle Musik! Mit dem Trampolin habe ich nicht so gute Erfahrungen, gerade nach mehreren Geburten geht das Trampolinhüpfen sehr auf dem Beckenboden. Viel Spass wüncht Dir Karen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karen S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 03.07.2003
Veröffentlicht am: 03.07.2003

Liebe Frau Kring, was zum T... erlauben sie sich zu urteilen wie viele Kinder jemanden haben sollte ??? Sparen Sie sich doch in Zukunft solch echt schlaue Verurteilungen!! Andrea, weiter so, Du schaffst das, ich kann Dir auch ein Crosstrainer empfehlen. Und auf blöde Sprüche wie von Frau K. nicht reagieren.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 03.07.2003

andrea, da hast du völlig recht, war wirklich eine hammerantwort von marion. manchmal ist es eben doch ganz gut wenn man erst denkt und dann schreibt ! vielleicht solltest du mal deine mailadresse reinsetzen um andere strunzler in deiner nähe zu finden.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 18.06.2003
Veröffentlicht am: 02.07.2003

Zunächst möchte ich allen hier die mir so tolle Tipps gegeben haben danken. Das Buch "Die Diät" habe ich mir zugelegt und habe auch meine Ernährung umgestellt. Mit dem Trampolin (von den Kindern ist ein gutes da) werde ich wohl anfangen. An die Marion Kring möchte ich doch etwas los werden: "Es war bestimmt nicht böse gemeint von dir, aber ich finde es ziemlich unangebracht solche Sprüche über meine Kinderanzahl loszuwerden. Denn die bekomme ich von vielen Leuten zu hören. Seltsamerweise sind das dann aber auch diejenigen die sich über steigende Rentenbeiträge beschweren. Klar kommt der BMI vom Fressen. Aber hast du ein Problem mit fetten Leuten? Dann solltest du mal dein Menschenbild etwas überdenken. Denn motivierend sind solche Antworten ganz bestimmt nicht. Und Menschen wie ich die tatsächliche Probleme haben und gesundheitliche Folgeschäden vermeiden wollen, werden so von solchen Newsgroups verschreckt. Nur mal so zum Nachdenken. Nimm es bitte nicht übel. So wie ich versuche deine Antwort nicht übel zu nehmen." Das mit dem Crosstrainer wird eventuell der Geburtstag hergeben *g*. Ich werde auf jeden Fall weiterhin hier herein schauen. Und ab und an mal Zwischenstand berichten. Denn ich glaube viele die die gleichen Problems haben trauen sich nur nicht hier zu schreiben. God bless you @ll Andrea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Edzard G.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 27.06.2003
Veröffentlicht am: 27.06.2003

Hallo Drea ... Ich denke ein Crosstrainer wäre das Beste. Ist gelenkschonend und durch die Tatsache, dass auch der Oberkörper und die Arme mitarbeiten müssen bist du ohne Probleme schnell in deinem optimalen Pulsbereich. Außerdem sind diese Geräte sehr gelenkschonend, was bei einem BMI von 37 sicherlich auch wichtig für Dich sein dürfte. Und im Gegensatz zum Trampolin kann man sogar fernsehen dabei *lächel* Gruß Goldi !

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion K.
Beiträge: 29
Angemeldet am: 27.09.2002
Veröffentlicht am: 27.06.2003

Hallo Andrea, um es unverblümt auszudrücken, da hast Du Dich ja schön in die Sch... reingeritten. Wie kommt man zu einem BMI von 37? Das kommt, sei ehrlich, nur vom Fr.....Auch muß man nicht unbedingt 4 Kinder haben, wenn man eh durch die Landwirtschaft wenig Zeit hat. Aber jetzt ist es zu spät, die Kids sind da und das extreme Übergewicht auch. Alleine schon daß Du Dich hier geoutet hast, spricht für Dich. Auch das Du nicht bis zum Winter warten willst, sondern jetzt sofort anfangen willst ist der 1. Schritt. Natürlich gibt es alle möglichen Sportgeräte für zu Hause, das wirst Du doch sicher auch wissen. Aber ich kann dir versichern, nichts ist langweiliger als in den eigenen 4 Wänden Tag für Tag auf einem Sportgerät Übungen für sich alleine zu machen. Wenn Du schon nicht rauskommst ( allein die Vorstellung graut mir schon nur zu Hause zu hocken ) so solltest Du Dir auf jeden Fall eine Fitneßpartnerin suchen ( vielleicht hast Du ja eine Freundin die auch einige Kilos weniger vertragen könnte ), zu zweit macht es doch mehr Spaß. Schreib uns mal wie es mit Dir weitergegangen ist, ich würde auf jeden Fall empfehlen, den Sport im Freien auszuüben, gerade jetzt im Sommer bei diesem Superwetter kannst Du doch auch abends um 21 Uhr od. später Deine Runden drehen, ich habe selbst 2 Kinder und mache auch abends meinen Sport wenn sie im Bett liegen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ingo S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 27.04.2003
Veröffentlicht am: 23.06.2003

hallo andrea, ein mini-trampolin könnte dir helfen. ist verträglich für gelenke und dient dem fettabbau. aber auch hier pulsgrenze beachten. schau dir mal das buch "glyx-diät" von marion grillparzer an. sehr empfehlenswert und kompetent. gruß ingo

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jutta T.
Beiträge: 166
Angemeldet am: 06.12.2002
Veröffentlicht am: 22.06.2003

Hallo Andrea, Deine Situation ist wirklich schwierig. Also als Erstes solltest Du zumindest die Ernährungstips von Dr. Strunz befolgen, kaufe Dir das Buch die Diät, damit Du Dein Übergegewicht in Griff kriegst, vielleicht solltest Du Deinen Arzt wechseln, solche blöden Sprüche würde ich mir nicht gefallen lassen, was für ein Megaidiot. Ehrlich gesagt würde ich Dir raten mindestens 1 mal die Woche für 2-3 Stunden eine Auszeit zu nehmen, gehe mit einer Freundin ins Kino oder Schwimmen oder einfach nur Quatschen, das Deine Akkus leer sind, kann ich mir lebhaft vorstellen. Versuche einfach mal abzuschalten. Nehme ausreichend Vitamine zu Dir es gibt sehr gute Vitamine bei Lidl für wenig Geld, alle anderen kann man günstig Online bestellen einfach in die Suchmaschine eingeben. Ich weiss nicht was Dir an Sport empfehlen sollte, da ich Laufen am Besten finde ich hoffe Du findest Deinen Weg... Gruss Jutta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea T.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 03.10.2002
Veröffentlicht am: 21.06.2003

Hallo Andrea, ich habe auch vier Kinder und muss mir meine Zeit für das Laufen auch immer stehlen.Aber bei dir kommt ja noch die Landwirtschaft hinzu. Da kann ich mir gut vorstellen, dass es ganz schön schwierig ist, noch Zeit für sich zu finden. Ich find es aber klasse, dass du anfangen willst. Am geeignetsten ist wohl ein Laufband, aber Herr Strunz schreibt in seinem Buch, dass es zu Anfang auch ein Trampolin sein kann. Sein Buch kann ich nur empfehlen.Wenn du es noch nicht hast, leg es dir zu! Ich habe einen BMI von 26 und möchte bald 23 haben und mit der "Strunz-Diät" habe ich gute Chancen, es zu schaffen.Klink dich einfach ein.Ich wünsche dir viel Glück dabei. Viele Grüße, Andrea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Doris O.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 20.06.2003
Veröffentlicht am: 20.06.2003

Liebe Andrea. Ich fahre täglich Ergometer (Heimtrainer) mit Pulsuhr. Ausserdem gibt es ja auch diese Laufbänder zum Drinnen-Joggen zu Kaufen. Prima finde ich das Muskeltraining mit dem Thera-Band. Nur Mut, Du schaffst es! Lass Dich von niemandem beirren; Du bist auf dem richtigen Weg!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 20.06.2003

kauf dir einen guten crosstrainer (elipsentrainer), nicht ganz billig, es lohnt sich aber. nimm kein gerät aus der fernsehwerbung! damit trainierst du morgens und abends eine halbe stunde, wenn die kinder schon schlafen. besorge dir darüber hinaus das buch DIE DIÄT. und schon kann es losgehen. gelegentlich würde ich dann noch den arzt wechseln.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 18.06.2003
Veröffentlicht am: 18.06.2003

Hallo, ich bin stark übergewichtig, habe einen BMI von 37 und kann aufgrund der familiären Situation das Haus kaum verlassen. (Habe vier Kinder) Auch früh morgens geht es nicht. Und spät abends steh ich noch auf dem Acker. Daher meine Frage: gibt es Möglichkeiten auch daheim zu üben? Und wenn ja, welche Geräte oder Bewegungen sind da am besten? Es wird bei uns ab dem Spätherbst wenn die Ernte drin ist besser mit der Zeit. Aber bis dahin mag ich nicht warten. Sondern soweit sein, daß ich quasi mit dem Laufen draussen anfangen kann. Ist eine etwas spezielle Situation ich weiß. Allerdings bekomme ich vom Arzt nur merkwürdige Ratschläge. So nach dem Motto wenn man vier Kinder hat kann man halt nicht aussehen wie ein Model. Das will ich ja gar nicht. Nur möchte ich wieder gesund und leistungsfähig sein. Für Ratschläge sehr dankbar. Andrea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

16 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen