Hautprobleme

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Hautprobleme

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 07.07.2010

@Erich: Frauen mögen auch lieber weiche Haut bei ihrem Partner streicheln als Schwielen. Mit rissigen, trockenen Händen und Schwielen mag Frau nicht sehr gern angefasst werden. fühlt sich nicht sehr schön an. :) Während die Fältchen der Jahre einen Mann doch sehr interessant aussehen lassen. Was leider bei Frauen meist nicht so gesehen wird.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: roschee66
Beiträge: 34
Angemeldet am: 28.06.2010
Veröffentlicht am: 06.07.2010

Vielen Dank an die Feedbacker! Ich habe seit Tagen nur noch zum Kaffee etwas Magermilch konsumiert, die Shakes rühre ich nur noch mit Wasser an. Und siehe da: Es wird besser! Zur Info: ich hatte mittlerweile im Rachen starken Schleimbefall. Beim Sprechen kam der manchmal ganz akkut, und die Nase war zu, als ob ich erkältet wäre. Hat sich jedenfalls erheblich gebessert. Hätte nicht gedacht, dass Milch bei mir solche Auswirkungen hat. Ich bin dankbar für diese Erkenntnis. Mein Body wohl auch ;-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sara H.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 03.06.2010
Veröffentlicht am: 05.07.2010

Hallo Rowena, als ich vor einem halben Jahr meine Ernährung umgestellt hatte, verschlechterte sich mein Hautbild in kürzester Zeit und sehr extrem. Vor allen Dingen hatte ich starke (und leicht brennende) Rötungen im Gesicht. Nachdem sich nach vier Wochen keine Besserung einstellte, habe ich angefangen, basiche Mineralstoffe (Apotheke oder hier im Shop) zu nehmen um den Basen-Säure-Haushalt auszugleichen. Das brennende Gefühl hat recht schnell aufgehört und die Rötungen sind nach kurzer Zeit auch völlig verschwunden. Inzwischen habe ich ein deutlich besseres Hautbild als noch vor der Umstellung! Viele Grüße, Sara

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 05.07.2010

Hallo , @Erich: auch Lachfalten und Runzeln sehen besser aus wenn die Haut dazwischen gesund ist und aussieht.Und nicht mit Kosmetika geschönt wird. Pickel , extreme Trockenheit , und gar schuppende , juckende Haut am Körper, die auch überall einreist , sind nicht gerade männlich . Und besonders weiblich auch nicht. @Monika: Ich treffe inzwischen mehr Menchen , die mit Milch und Milchprodukten Probleme haben , und ich sehe das auch an ihrer Haut. Und ich treffe beruflich sehr viele Menchen. Calzium bekommt man auch anders . Ich HATTE Sonnenallergie , als ich noch von Milch, Käse und Joghurt gelebt habe. Die Menchen sind verschieden. Es gibt in Nordeuropa Menchen , die Milch als Erwachsene noch verdauen können. Aber viele können das eben nicht. Und der gesundheitliche Schaden ist mitunter groß. Das muss man aber wissen und sich selbst prüfen wenn Probleme kommen. Die Haut als Entgiftungsorgan kann helfen , so ein Problem zu erkennen. LG Karl ,einer mit kinderpopoweichen Runzeln und Lachfalten

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 02.07.2010

Achja - diese Sonnenallergie oder Mallorca-Akne hatte ich auch früher. Hatte ich schon total vergessen. Die ging bei mir immer ratzfatz mit Milch trinken und Joghurt essen weg. Ich denke mal, dass es hauptsächlich mit dem Calcium zusammenhängt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 01.07.2010

Richtige Männer haben keine kinderpopoweiche Haut, sondern Schwielen, Hornhaut und ab einem gewissen Alter (so ab 40...) Runzeln, und hoffentlich viele Falten im Gesicht, -die vom Lachen kommen! Esst nicht nur Leben, sondern zeigt auch Leben. Waren Belmondo, Eastwood, Bronson u.s.w. alle fehlernährt? -Was sagen die Frauen hier zu solchen Typen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 30.06.2010

Hallo , auch meine Haut ist nach Ernährungsumstellung + NEM wunderbar weich , glatt und glänzend geworden. Allerdings gehörte zur Umstellung das Weglassen jeglicher Milchprodukte ! Nun habe ich aus Freude über meine nachlassende Histaminintoleranz bei der Hitze öfter ein inzwischen verträgliches Sahne/Milcheis mit Laktasetabletten an mehreren Tagen verspeist. Mit dem Ergebnis , das der Bauch zwar ruhig bleibt , die Haut aber sichtbar schlecht wird , die Nase verschleimt und ich habe die ersten Pickel im Gesicht entdeckt. Für mich eindeutig ,das es von der Milch kommt. Und Shakes für die Extraportionen Eiweiss werden doch meist mit viel Milch konsumiert. Also mal den Zusammenhang prüfen.. Gruß Karl Sojamilch ist übrigends nicht unbedingt besser !

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: roschee66
Beiträge: 34
Angemeldet am: 28.06.2010
Veröffentlicht am: 30.06.2010

Vielen Dank für die Infos. Bei irgendjemandem hier im Forum hatte ich auch gelesen, dass die Haut extrem austrocknete. Das kann ich bei mir auch beobachten. Ich denke, ich sollte mehr Omega 3 zu mir nehmen, da ich ja auch auf den Salat mit Öl mittags verzichte und nur ein paar Nüsse esse. Trotzdem bin ich erstaunt über mein Ergebnis. Ich hatte zwei Tage hintereinander jeden Tag ein Kilo weniger auf der Waage, wobei der Wasseranteil sich leicht erhöhte, Fettgehalt ging ein Prozent runter (ich messe mit einer Fettwaage). Ich jogge trotzdem, auch wenn im Buch steht - nur Spazieren gehen. Die ersten Tage hatte ich Kopfschmerzen, wahrscheinlich zu wenig getrunken nach dem Lauf. Ist ja ziemlich warm seit ein paar Tagen. @Monika Interessant zu hören das mit dem Sonnenbrand. Ich leide seit 3 Jahren an Mallorca-Akne bei zuviel Sonne. Vor der DIÄT hatte ich schon leichte Anzeichen dieses Jahr. Bin mal gespannt, ob sich dahingehend auch etwas verändert. Außer zusätzlich Magnesium und L-Carnitin (beides flüssig) und Omega 3 nehme ich keine weiteren Vitamine. Ich dachte eigentlich, dass das Eiweiss ausreichend dahingened dosiert wäre. Aber Zink werde ich mal noch mit aufnehmen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 29.06.2010

Ich hab das noch nirgends gelesen - deshalb ist es bei mir auch wohl anders :-) Ich kann nur vom Gegenteil berichten. Meine Haut fühlt sich glatter an - besonders, wenn ich auf genügend Zink achte. Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich nicht mehr so leicht einen Sonnenbrand bekomme. So wie es als Kind war, als ich keinen Sonnenschutz benutzt habe und es mir trotzdem nichts ausmachte. Dann hatte ich jahrelang Pusteln an den Fingern, wenn ich Putzmittel verwendet hatte. Putzen ging dann nur noch mit Handschuhen, aber auch nicht so besonders gut. Jetzt macht mir das nichts mehr aus, auch eine mehrere Stunden dauernde Spülorgie ohne Handschuhe, als ich bei einem Hallenturnier geholfen habe, hat mir nichts ausgemacht. Ich denke mal, dass dir ein paar Vitamine, Mineralien und Spurenelemente fehlen könnten... also am besten messen. Als erstes würde ich mal Zink ausprobieren.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 29.06.2010

Hallo Rowena, ja ist bei mir auch so. Leider weiß ich selbst nicht so genau was man tun kann, außer mehr auf pflanzliches Eiweiß ausweichen. lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: roschee66
Beiträge: 34
Angemeldet am: 28.06.2010
Veröffentlicht am: 28.06.2010

Eine Frage an die Strunzer: Man liest ja öfters, dass sich das Hautbild verschlechtert, während der Eiweisseinnahme. Auch bei mir habe ich das beobachtet. Wem gehts noch so, was kann man verbessern?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen