HCG-Diät

  Sie haben  Lesezeichen
Thema HCG-Diät

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 02.10.2005
Veröffentlicht am: 23.11.2014

Alexa, bin ganz deiner Meinung. Dass einige Fitness-Studios auf diesen Zug aufgesprungen sind, ist zwar eine gute Geschäftsidee, aber alles andere als neu. Ich selber habe damit abgenommen. Rezepte gibt es in diversen Foren. Die Globulis oder Tropfen kosten ca. 25 €. Ohne NEMs geht es ohnehin nicht, sonst leidet der Körper Mangel. Über Haarausfall haben viele in den Foren geklagt, ebenso über Stimmungsschwankungen. 80% derer, die das vor 3-4 Jahren gemacht haben, haben wieder zugenommen. Von daher ist eine anfängliche Euphorie absolut ansteckend, aber die eine Dauerlösung ist für mich nur Ernährungsumstellung und Sport.

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 18.11.2014

die mitleidstour … hCG ist bullshit! das ist Vergewaltigung ja, und wenn du es machst, dann musst du viele ! NEMs nehmen und nicht nur 200 € bei LP ausgeben … bring dein fT3 hoch und dann Kalorien bisschen runter und sport bisschen hoch und jeder speckt ab

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gudrun R.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 10.11.2014
Veröffentlicht am: 10.11.2014

Hallo, ich habe die HCG-Diät 9 Wochen durchgezogen.(seit 2.8. bis Mitte Oktober)-ohne Probleme. Also 3 Wochen nur 500 Kcal am Tag. Danach habe ich 5kg abgenommen. Das war mir zu wenig. Deshalb habe ich diese 3 Wochen wiederholt. Auch ohne Probleme. Anschliessend waren insgesamt 8kg weg. Mein Ausgangsgewicht waren 70kg bei 1,62m Größe. Die erforderlichen 3 Wochen Aufbau mit 1000kcal am Tag zur Stabilisierung waren auch nicht schwer.Während dieser Zeit habe ich zweimal in der Woche für jeweils 1,5 Std. Sport in einem Fitnesscenter gemacht, das mich übrigens erst auf dieses Programm aufmerksam gemacht hat. Ich stand also unter Beobachtung. Meine Werte haben sich total verbessert. Ich habe nur Fettmasse verloren. Meine Muskeln haben sich verbessert. Heute habe ich ein Gewicht, das zwischen 60 und 60,5kg pendelt. Ich esse wieder normal, wiege mich aber täglich. Ich hätte nicht gedacht, dass das so schnell zu schaffen ist. Bedingung ist allerdings ein eiserner Willen zum Duchhalten, die Einnahme von empfohlenen Nahrungsergänzungsmitteln, wie opc, omega3, Mineralien u.a., sowie die Globbilis, die die Schwangerschaftshormoninformationen erzeugen. Hunger oder unbändigen Apetit hatte ich keinen. Ich bin total glücklich, endlich wieder in meine alten Klamotten zu passen. 10 Jahre habe ich vergeblich versucht, abzunehmen. Ich bin jetzt 66 geworden, fühle mich gesundheitlich topfit. Übrigens: Am Anfang wusste ich nicht, was ich essen soll. Die Rettung war das Kochbuch über die HCG-Diät. Also, wer das Ganze wagen will, nur unter Aufsicht von einem Finesstudio, die dieses Programm anbieten. Schon wegen der Kosten (ca. 300€ für die Nahrungsergänzungsmittel)ist man psychich unter Druck, auch durchzuhalten.

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Brigitta W.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 07.11.2014
Veröffentlicht am: 07.11.2014

Ich habe die hcg-Diät homöopathisch gemacht, weil ich eben nicht mit Hormonen experimentieren möchte. Und siehe da - alles hat passt. Mir ging es blendend, ich hatte keinen Hunger, dafür hatte ich viel Energie (aus meinen vorhandenen Fettreserven, die ordentlich dahinschmolzen), mein niedriger Blutdruck war trotzdem kein Problem, ich war leistungsfähig und sprühte vor neuen Ideen. Und - ich habe in insgesamt 6 Wochen (ich hab es zweimal gemacht) 14 Kilo abgenommen und 12cm Bauchumfang verloren. Und wenn man die 500 Kalorien mit den angegebenen Nahrungsmitteln einhält, kann man ohne Probleme davon gut leben. Es ist wohl wesentlich gesünder, auf ein paar Wochen mit 500 Kalorien zu leben und sinnvoll das gefährliche Bauchfett loszuwerden als weiterhin das gefährliche Bauch-Fett zu behalten. Und die guten Ratschläge der Gesundheitsexperten hatte ich so satt !! Keiner von den so gescheiten Zeitgenossen, die meinen, dass halt Ernährungsumstellung und Sport die gesunde Version von Abnehmen ist, hat wohl selbst erlebt, wie es einem geht, wenn man das versucht und kein Gramm dabei abnimmt. Die haben nicht kapiert, dass viele Menschen mit Sport und Ernährungsumstellung deshalb nicht abnehmen können, weil ihr Stoffwechsel nicht mehr funktioniert. Und das Faszinierende an der hcg-Diät ist, dass der Stoffwechsel hochgefahren wird. Und jetzt sind mittlerweile 2 Monate seit dem Ende meiner HCG-Diät vergangen und mein Stoffwechsel ist auf dem Level geblieben, ich habe seither nur ca. 500g zugenommen. Aber selbst wenn sich noch ein JOJO-Effekt einschleichen sollte. Es kann nicht schlechter sein, als es bei all den Diäten war, die ich schon gemacht habe. Zumindestens habe ich ja ganz leicht an den richtigen Stellen abgenommen. und dann mach ich halt wenn nötig die HCG-Diät noch einmal. Dass im Gehirn die Menge der Kalorien eingestellt wird, die man Grundumsatz nennt, das wusste ich schon lange, aber dass man das wieder so einfach hochfahren kann, das wusste ich nicht. Und immerhin gibt es in den Foren viele Berichte von echt dicken Leuten, die sich praktisch halbieren mit dieser Diät. Genial, wenn sie damit einen Neustart schaffen, mit Sport und Ernährungsumstellung würden die 5 Jahre brauchen. Und vor allem immer kämpfen. Ich habe nicht gekämpft, die HCG-Diät war einfach, weil ich keinen Hunger gespürt habe. Ich kann mich wieder bücken, ohne dass die Bauchspeckfalten im Weg sind, das ist ein schönes Gefühl. Ich kann auch wieder vom Boden aufstehen ohne mühsam mich irgendwo abstützen zu müssen und zu keuchen. Ich laufe die Stufen hoch, weil ich ja insgesamt 14 Kilo weniger hinaufzutragen habe. Ich kann diese Diät nur allen empfehlen, die Übergewicht mit sich herumtragen. Und ich finde es so schlimm, dass diese Sachen schon so lange bekannt sind und so unter der Decke gehalten werden, dass Millionen von dicken Leuten irgendwelche dubiose Diäten machen und sich unendlich quälen. Aber an den homöopathischen Tropfen lässt sich halt nicht so viel verdienen wie an den Spritzenkuren oder an Abnehmkuren mit vielen Vorschriften. HCG ist der Erfolg des Jahrhunderts und ich werde alles tun, um dies möglichst vielen dicken Menschen publik zu machen.

Gefällt Mir Button
7 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martina T.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 21.10.2014
Veröffentlicht am: 21.10.2014

Hallo, ich mache seit dem 02.08.2014 auch diese hHCG Diät und mir geht es super. Allerdings nehme ich nicht nur die Globuli, sondern auch die empfohlenen Nahrunsergänzungen. Dadurch habe ich keinerlei negative Nebenwirkungen und insgesamt seitdem 27,4kg abgenommen.

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 27.09.2014

danke für die Warnung! ich kenne einen HP, der die HCG-leute bekommt, wenns schiefgeht … Vorsicht!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Brigitte W.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 12.09.2014
Veröffentlicht am: 12.09.2014

Starker Haarausfall. Die fettfreie HCG-Diät selber und das Abnehmen haben wunderbar funktioniert, nur danach habe ich massiven Haarausfall bekommen. Bei starkem Haarwuchs kein Problem, aber bei von Haus aus spärlichem Haarwuchs sehr problematisch. Das liegt daran, dass Fett ein wichtiger Nährstoff für unseren Körper ist und uns mit lebensnotwendigen Fettsäuren versorgt, die unser Körper dringend benötigt um Hormone und Zellwände aufzubauen. Bekommt er kein Fett mehr, sucht er sich eine schwache Stelle, wo er Fett einsparen kann, und das sind nicht selten die Haare. Leider ist mir das erst zu spät bewusst geworden. Heute würde ich eine komplett fettfreie Diät nie mehr machen, man kann auch anders abnehmen. Vielleicht konnte ich mit dieser Ausführung und meiner persönlichen Erfahrung andere vor dem gleichen Schicksal bewahren.

Gefällt Mir Button
6 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen