hcg Diät

  Sie haben  Lesezeichen
Thema hcg Diät

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 02.10.2005
Veröffentlicht am: 03.02.2015

Wer seinen Körper runter adaptiert auf 700 Kalorien braucht sich nicht zu wundern, wenn am Schluss nichts mehr geht. Die Original-Kur war mit Spritzen. Dann gab es D Potenzen. Die sind nicht mehr so einfach erhältlich, also weicht man auf C-Potenzen aus. Dem einen hilft es, dem anderen nicht. Ich habe festgestellt, wenn ich keine Kohlehydrate esse, habe ich auch keinen Hunger, auch nicht bei wenigen Kalorien. Es ist mir egal, was über diese Kur immer behauptet wird. Ich habe genug lebende Beispiele, die ihre letzten Kilos nicht mehr weg bekommen und frustriert aufgeben. Dann schleicht sich das Gewicht nach und nach wieder auf die Hüften. Das eine oder andere Fitness-Studio vermarktet das inzwischen als Stoffwechselkur. Leute...., Sport und Eiweiß regt den Stoffwechsel immer an, da braucht man die Kur nicht. Ich erlebe jedoch regelmäßig positive Überraschungen, wenn ich auf Eiweiß setze und zwar 2 gr. pro Kilo Körpergewicht und dabei unter 1300 Kalorien bleibe. Die empfohlenen 200 gr, Eiweiß in der Kur sind Fleisch oder Quark. Der Eiweißanteil ist jedoch recht gering, gemessen an dem Eiweißpulver, mit denen ich z.B. meinen Frühstückspfannkuchen mache. Es gibt entsprechende Foren zu der HCG Kur. Aber..., schaut euch die Leute drei Jahre nach der Kur an. Die meisten haben dann wieder zugenommen. Ich kenne einige aus solchen Foren. Hilfreich ist die Kur nur für die, die massiv abnehmen sollten, als Einstieg und Motivation. Ansonsten sollte man sich eher seine Essprogramme ansehen. Denn Essen als Mittel gegen Frust, Ärger und Stress ist ein Programm, das auch keine Diät löst.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 03.02.2015

Hallo Sabine, was hat hcg mit Homöopathie zu tun? Du stellst es in deinem Beitrag fast so dar, als ob hcg = Homöopathie wäre. Es ist sicherlich im Interesse vieler hier, wenn du das aufdröseln würdest. LG Monika

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Evelyn S.
Beiträge: 32
Angemeldet am: 23.07.2009
Veröffentlicht am: 02.02.2015

Hallo Christel! Du wirst wahrscheinlich nur positive Erfahrungen gehört, aber hier meine: Ich hab seit dem 1. und mehreren Versuchen ca. 30 Kilo zugenommen, mein Hormonhaushalt ist total durcheinander und ich kann seitdem garnicht mehr abnehmen. Ich glaubte nie an Homeöpathie, aber jetzt hab ich das Gefühl dass diese hochpotent einiges zerstören kann... Lg Sabine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christel U.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 01.02.2015
Veröffentlicht am: 01.02.2015

Hallo, ist jemand da, der sich gut mit dieser Diät auskennt. Ich habe die Erfahrungsberichte gelesen, aber die sind ja schon sehr alt. LG Chrisi

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen