Heißhungerattacken

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Heißhungerattacken

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Kai Uwe S.
Beiträge: 33
Angemeldet am: 02.09.2008
Veröffentlicht am: 02.09.2008

Hallo, das Ziel ist ja eigentliche eine Enzymumstellung. Und das kann individuell unterschiedliche lange dauern. Wenn der Blutzuckerspiegel durch den weitgehenden Verzicht auf KH gleichmäßig unten ist, dann hatte ich keinen Heißhunger. Also würde ich in deinem Fall annehmen, Stufe 1 noch ne Woche weiter machen. Bei Stufe 2 darauf achten, dass man die KH nur in Verbindung mit den anderen Lebensmitteln zu sich nimmt und langsam essen. Dann schießt der Blutzucker nicht so schnell hoch. Außerdem, ich finde die Rezepte sollte man als Anregung verstehen, nicht als Vorschrift. Ess ich noch ein Ei zum Nachtisch! Man sollte sich schon satt essen. Und überhaupt, abbrechen gilt nicht! Rückschläge muß man einstecken können, das trainiert für die nächste Hürde. Die geht dann ganz leicht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gudrun B.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 12.06.2008
Veröffentlicht am: 29.07.2008

Hallo Reinhard, das mit dem satt werden ist so eine Sache, ich würde mal sagen tagesformabhängig. Momentan bin ich ja noch in Stufe 1, da habe ich noch verhältnismäßig wenig Schwierigkeiten mit Heißhunger auf Süsses. Bei meinem letzten Versuch fingen die Attacken in Stufe 2 an, obwohl ich mich auch hier an die Rezeptvorgaben gehalten habe - also auch verhältnismaßig viel Fett.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gudrun B.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 12.06.2008
Veröffentlicht am: 29.07.2008

Hallo Renate, vielen Dank für Dein nettes Angebot! Ich werde bestimmt darauf zurück kommen, denn ab Donnerstag wechsel ich in Stufe 2 und da wird dann auch wieder gekocht - und da bin ich für jeden Rezepttipp dankbar.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 28.07.2008

Hallo Gudrun, versuch mal deine wenigen KH mehr durch Fett zu ersetzen. Keine Angst vor Fett, das macht nur mit KH dick. Ansonsten ist es ein guter Brennstoff. Mein Proktologe sagte mal: Sie dürfen nicht durch KH satt werden. Na ja, ich nehme an, dass du zur Zeit gar nicht satt wirst. Aber versuch es mal: mehr Fett, dafür weniger KH (Verhältnis 1:2 wegen der grösseren Energiedichte von Fett).

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Renate D.
Beiträge: 60
Angemeldet am: 27.08.2006
Veröffentlicht am: 24.07.2008

Ich kann das mit dem Süßhunger voll verstehen denn das ist auch immer mein Problem, und ich habe mir Alternativen geschaffen, Muffins, Torte, Mouse o´Schokolade, schau doch mal in die Rezeptecke, denn lieber mal was mit 1,od.2gr. KH zu essen als umzu- kippen. Wenn Du noch Fragen zu den Rezepten hast, rühr Dich einfach. meggi21@freenet.de LG Renate

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gudrun B.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 12.06.2008
Veröffentlicht am: 17.07.2008

Ich habe mich sehr genau an die Rezepte für die zweite Stufe gehalten, also Frühstück, Mittag- und Abendessen wie vorgeschlagen plus die 3 Eiweißshakes und nichts zwischendurch gegessen sondern nur viel getrunken - und auch hier nur Wasser und Tee. Mein einziges Extra war die morgendliche Tasse Kaffee mit Milch. Vielleicht waren die Attacken auch reine Kopfsache? Es hat mich jedenfalls völlig aus dem Konzept gebracht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 16.07.2008

Wieviel Kohlehydrate hast du gegessen, oder besser, was hast du überhaupt gegessen? Heisshunger gibts eigentlich nur, wenn Unterzucker entsteht. Und der kann nur entstehen, wenn vorher Kohlehydrate gegessen wurden.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gudrun B.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 12.06.2008
Veröffentlicht am: 16.07.2008

Hallo, nachdem ich jetzt 6 Tage lang Stufe eins sehr gut durchgehalten habe und auch gute 3 kg losgeworden bin, bin ich mit Beginn der Stufe 2 total ins straucheln gekommen und habe die Diät erstmal abgebrochen. Mein Problem waren unglaubliche Heißhungerattacken, vor allem auf Süsses. Kennt ihr das auch??? Wie geht ihr damit um??? Habt ihr vielleicht Tipps oder Tricks??? Ich würde gerne nochmal ganz von vorne wieder durchstarten. Vorab schon mal vielen Dank für eure Hilfe.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen