Hilfe

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 16.06.2009
 

Ja, natürlich liegt es am Protein … :)) Schön, dass es nun klappt.

Veröffentlicht von: Catherine K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 06.06.2009
Veröffentlicht am: 09.06.2009
 

Hallo an alle!! Erstmal vielen Dank für die Antworten. Als erstes ein paar Fakten: Ich hatte ein Ausgangsgewicht von 95,8 Kilo bei einer Körperlänge von 1,80. So... und was das Wasser trinken betrifft bin ich mehr als vorbildlich!! :-) ich trinke jeden Tag zwischen 3 und 4 Liter. Ich habe an meinem zweiten Tag direkt auf Stufe zwei gewechselt und bin heute am Tag 5 morgens auf der Waage gewesen und hatte 89,8 Kg!! Also in 5 Tagen 6 Kilo. Ich merke es auch schon an den Hosen. Ich trinke morgens einen shake mit milch und Mittags einen mit Obst und Joghurt oder Buttermilch und abends esse ich KH frei ( also Salat, Gemüse, Fleisch, Fisch etc.) vor dem schlafen meinen shake mit wasser. Und natürlich meine 3-4 Liter Wasser!! Seit dem ich das so mache fühle ich mich pudelwohl und fit und die Kilos purzeln. Trotzdem kann ich es nicht ganz verstehen wie schnell es bis jetzt läuft. Ich habe in der Vergangenheit die Logi methode (auch eine KH freie Ernährung) gemacht, auch abgenommen aber lang nicht so schnell. Liegt das nur an dem vielen Eiweiß das man mit den Shakes zu sich nimmt? Grüße an alle und gutes durchhalten!

Veröffentlicht von: Sünke T.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 01.04.2009
Veröffentlicht am: 08.06.2009
 

Hallo Catherine, ich habe die erste Stufe auf anraten des Doc`s ganz anders gemacht: alle zwei Stunden einen Eiweißshake und nix anderes. Außer natürlich viel trinken !!!!! Mir ging es gut, keine Kopfschmerzen, kein Schwindel, nichts. Nur nach ein paar Tagen kam der Appetit, meist auf was süßes. Da hab ich dann zuckerfreie Kaugummis gekaut, und schon wars besser. Vielleicht willst Du`s mal so versuchen!? Gruß Sünke

Veröffentlicht von: Monique H.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 14.05.2009
Veröffentlicht am: 08.06.2009
 

Hast du denn auch genug Wasser getrunken? 2-3 Liter sollten es schon sein. Das ist super wichtig!

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 08.06.2009
 

Hallo Catherine, dein Körper hats aber eilig, die Giftstoffe loszuwerden. Da würde ich es tatsächlich etwas gemacher angehen lassen. Wieviel wiegst du denn?

Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 08.06.2009
 

Es war Wasser, was du verloren hast - hauptsächlich. Da zum Einen du wahrscheinlich zu wneig Wasser getrunken hast und dazu Säuren aus dem Gewebe gelöst wurden, hat sich die Konzentration erhöht und das macht sich mit Kopfschmerzen bemerkbar. 1. Wasser trinken. 2. Bewegen. 3. Basische Anwendungen: Fussbad, Kopf/Nackenwickel. Es muss raus mach weiter! ;)

Veröffentlicht von: Catherine K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 06.06.2009
Veröffentlicht am: 06.06.2009
 

Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich habe gestern mit der Diät angefangen und habe von gestern auf heute 3,5 Kilo abgenommen. Mir ging es auf keinen Fall gut dabei. Ich habe sehr starke Kopfschmerzen und mir war gestern auch sehr schwindelig (sogar im Liegen). Ich bin am Überlegen direkt auf stufe 2 zu gehen. Ich habe 4 shakes getrunken Gemüsesuppe gegessen und einen Salat gegessen. Danke für Euere Tips

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen