Hilfe

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Hilfe

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Regina S.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 17.04.2006
Veröffentlicht am: 21.04.2006

Hallo Claudia ! Woran lag es das Du nicht abgenommen hast und wo steht es im Buch ? Habe auch dieses Phänomen. Gruß Regina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 02.10.2005
Veröffentlicht am: 30.03.2006

Hallo Carola, auch ich gehöre zu denen, die sehr schwer abnehmen. Bis ich dahinter gekommen bin, daß meine kohlehydratlastige Ernährung daran schuld war. Ich habe daraufhin die Kohlehydrate auf meinem Speisezettel gestrichen. Also Brot/Nudeln/Reis/Zucker/Kartoffeln. Meine Ernährung ist genau das Gegentel von dem, was Diätologen so empfehlen: Viel Eiweiß, viel Gemüse, etwas Obst und ausreichend gute Öle. Regelmäßige Bewegung kommt auch dazu, bzw, damit habe ich angefangen. Das Ergebnis minus 25 kg in zwei Jahren und keine hängenden Hautsäcke mit 53. Ich esse übrigens nicht wenig, sondern viel. Ich habe keine Lust, mir einen Hungerstoffwechsel zu züchten.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Pete G.
Beiträge: 25
Angemeldet am: 29.03.2006
Veröffentlicht am: 29.03.2006

Hallo Carolin , Es gibt viele und gute Möglichkeiten abzunehmen. Am schnellsten und besten geht es mit einer Dr. Strunz Protein (Eiweiss) Kur über etwa 6 Wochen. Dazu das Eiweiss-Pulver kaufen, etwa 4 Dosen erst einmal, ist aber nicht so billig. Aber man sollte für seine Gesungheit etwas tun, denn sonst bekommt man auch noch andere Probleme, hohen Blutdruck etc. Also, hier in diesem Dr. Strunz Forum auf den anderen Web-Seiten ist ja doch alles ziemlich gut beschrieben, wie man vorzugehen hat. Wichtig sind zwei Dinge : die Ernährung muss umgestellt werden (Stoffwechsel) und ausserdem muss man sich mehr bewegen, also pro Tag immer einen 'Walk' einplanen, oder auch laufen (30min - 60min). Was die Ernährungsumstellung anbetrifft, so kannst Du gleich heute anfangen : Kein Brot / Brötchen / Kuchen /Süsskram/Kartoffeln/Nudeln, also keine Kohlehydrate, sondern nur noch Eiweiss essen, bis es aus Deinen Ohren wieder rauskommt. Also tagsüber nur 0.1 % Joghurt ohne Früchte, Salate jeglicher Art, Fisch, Hühnerbrust / Putenbrust. Fertig. Dazu Wasser, Wasser, Wasser, 2 - 3 Ltr am Tag. Keinen Kaffee mehr, nur noch Tee, kein Zucker, kein Süsstoff. Und auch kein Obst essen für die nächsten 6 Wochen. Dazu dann täglich das Dr. Strunz Eiweiss Pulver etwa 3 mal verteilt über den Tag. Wenn Du mit der 6-Wochen Kur fertig bist, dann melde Dich mal pete.gusar@yahoo.com Gruss Pete

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia L.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 23.03.2006
Veröffentlicht am: 28.03.2006

Hallo! Es kommt nicht darauf an das man weniger ißt, sondern das man das richtige ißt. Ich esse mehr wie früher, (eigentlich esse ich den ganzen Tag, von Morgens bis Abends) und nehme trotzdem ab. Ich kann das Buch "die Diät" (zu finden unter der Rubrik: Bücher ) nur empfehlen, und ich denke so einige andere hier auch, ich muß allerdings dazu sagen das es bei mir 3 Monate gedauert hat bis ich die ersten Kilos abgenommen haben, woran das lag, steht auch im Buch. Ich würde es auf jeden Fall versuchen und nicht zu schnell aufgeben. Viel Erfolg Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Carolin H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 27.03.2006
Veröffentlicht am: 27.03.2006

ich habe übergewicht, ich weiß nicht mehr weiter obwohl ich mich bewege nehme ich nicht ab, ich esse auch wenig und das was mir die Diätologin gegeben hat. Können sie mir einen Rat geben, ich gehe auch eine Staion oder sogar mehrere Stationen zu Fuß ich meine Bus stationen. Mfg Carolin Havranek

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen