Hilfe!!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Hilfe!!

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Heiner T.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 22.06.2006
Veröffentlicht am: 22.06.2006

Eine Umstellung des Lebens und Ess-/trink-rhythmus ist schon die Ursache für das Ergebnis Wohlfühlgewicht. Ich trinke morgens nach dem Aufstehen,sozusagen als innere DUsche eine große Schale PIMAG-Wasser, nehme eine Löffel Gerstengraspulver zu mir und esse dann bis zum Mittag nur Obst. Dann ernähre ich mich "normal". Viel grünes Gemüse, schmackhaft zurechtgemacht, ist sehr hilfreich. Weniger ist mehr! Wenn Du dann noch Bewegung, also Muskelaktivität addierst, hast Du keinen Grund zur Panik! Viel Erfolg Heiner Telthörster

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kai Wilhelm T.
Beiträge: 216
Angemeldet am: 29.04.2002
Veröffentlicht am: 18.05.2006

Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Erwarte als Absprck-Zeitraum einfach die Zeit, die dein Körper benötigt hat, sich die 8 Kilos anzueignen. Wenn das ein halbes Jahr gedauert hat, dann kann es auch ein halbes Jahr dauern, die Pfunde wieder loszuwerden. Das Eiweiß finde ich echt nicht teuer, da man ja dafür auf anderes Essen verzichtet. Ich habe bei meiner 10-Tage-Vital- Fettburning Diät nicht mehr ausgegeben als sonst auch. Wasser gibts aus der Leitung fast gratis und Magermilch kost fast nix. Dazu ein bisserl frisches Obst, was ist daran so teuer? Wenn du schneller abnehmen willst, dann musst du dir die Zeit für Sport einfach nehmen. Z.B. einfach morgens eine Stunde eher aufstehen (ist bei der Sommersonne normalerweise gut möglich) und walken, danach dann in der Badewanne ein Entspannungsbad nehmen und den Tag herrlich relaxed und fit angehen! Abends hat man meistens keinen Bock mehr "zu sporteln" und es fallen einem 1000 Ausreden ein, die Sporteinheit auf morgen zu verschieben. Wenn du mal konsequent einen Monat jeden Morgen 60 Minuten walkst, dann wirst du merken, wie rasant sich deine Figur verändert!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marcus K.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 31.03.2006
Veröffentlicht am: 18.05.2006

Hallo, viele Fragen auf einmal. Lies mal die Artikel von Pete Gusar. Er beschreibt dort wie man schnell und effektiv auch ohne Eiweisspulver abnimmt. Allerdings ist dazu viel Willenskraft erforderlich. Ansonsten kann ich aus eigener Erfahrung sagen, das dreimal die Woche Ausdauertraining jeweils 60 Min aureichend sind. (z.B 15Min Fahhrad + 30 Min Laufen + 15Min Fahhrad :-) ) Abends würde ich noch ein kleines Muskeltraining dranhängen, um HGH eines der stärksten Fettverbrennungshormone zu mobilisieren. Zusätzlich gebe ich dir den Rat täglich grünes rohes Gemüse auch mit Obst gemischt zu essen. (vielleicht anfangs mit Widerwillen und wenn es am 1.Tag nur ein Bissen ist; aber runterschlucken :-) )Z.B 250g Erdbeeren + 250g Fenchel + etwas Milch und Honig. Die Integration roher grüner Pflanzenkost wird die Nahrungsbedürfnisse deines Körpers meiner Erfahrung nach nachhaltig und dauerhaft verändern. Fange an zu meditieren. Gewöhne dir an vor dem Essen zu meditieren oder einfach nur langsam zehnaml ein-und auszuatmen. Lise auch den neuen guten Artikel von Holle Bartosch ( Essen <=> Liebe ) Es ist nicht wichtig alles zu quantifiziern. Als realitischen Zeitraum (mit Erhalt und Aufbau der Muskelmasse) würde ich 6 Monate ansetzen. (andere mögen mir widersprechen :-) ) Alles Gute. Marcus

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sven S.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 14.04.2006
Veröffentlicht am: 18.05.2006

Hi Janine! Keinen Krampf kriegen, sonst wird das alles nix!!! Locker und entspannt bleiben. Ich begann damals mit zweimal die Woche zu laufen, mein Ziel war dreimal die Woche. Es kam mir auch wie ein unüberwindbarer Berg vor. Dreimal??? Soooo viel Zeit habe ich nicht!!! Niemals! Mittlerweile laufe ich fünf bis sechsmal in der Woche und habe das Gefühl, ich muss mich gar nicht mehr motivieren. Ich sehe einfach im Alltag, was mir das laufen bringt. Anfangs dachte ich auch, ich hätte keine Zeit, bis sich der Laufreflex einstellte. Jetzt ist der Sport eine feste Institution in meinem Leben. Also, locker beginnen und irgendwann merkst Du, daß Du Dir automatisch Zeit nehmen möchtest. Es macht Spaß und lohnt sich. lg Sven

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Janine S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 16.05.2006
Veröffentlicht am: 16.05.2006

Hallo ihr. Ich bräuchte dringend Ratschläge. Ich will 8 kg abnehmen - und das möglichst schnell - und kann mir das Eiweißpulver zur Zeit nicht leisten. Die Zeit um Sport zu machen ist bei mir ebenfalls begrenzt. Reicht es, wenn ich drei mal die Woche Sport mache? In welchen Produkten ist wieviel Rein-Eiweiß enthalten und wieviel Kalorien enthalten diese Produkte? Was sollte ich vermeiden und was braucht mein Körper? Wieviel Kalorien sollte ich täglich während der Diät zu mir nehmen? Und wieviele nach der Diät? Wenn ich mir dann irgendwann mal das Eiweißpulver kaufe: Reichen auch 2 Shakes täglich? Wieviel Esslöffel sind 30, 40 Gramm davon? Was ist eine realistische Zeitspanne für die 8 kg? Bitte helft mir, ich krieg sonst noch den totalen Krampf. Liebe Grüße, Janine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen