Hilfe!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Hilfe!

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Linda B.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 04.03.2010
Veröffentlicht am: 21.06.2010

Hallo, also mein Frühstück besteht aus einer Postion Hüttenkäse (200g) mit ca. 150g gemischten TK-Beeren und dazu ca. 30g Mandeln - alles in eine Schüssel, ess ich jeden Morgen seit 6 Monaten und ich liebe es ;) dazu eine Kiwi, ein Glas Buttermilch, Kaffee (schwarz m. Süßstoff) und ein Glas Tomatensaft. Inzwischen habe ichs mir abgewöhnt was mit in die Schule zu nehmen... ist die Frage ob du auch 9 1/2 h ohne Essen auskommst ;) Und zum Mittag ess ich meisten Salat mit Feta und Thunfisch/Hühnchen oder Brokkoli mit Hühnchen oder so was, hauptsache keine KH. Und abends ess ich nur noch gemüse. Da komm ich insgesamt auf ca. 50 KH am Tag und +/- 1000 Kalorien. Wie gesagt, Obst eglassen. Vielleicht mal ne Orange oder so; hast du eine Nährwerttabelle? Gibts sonst auch im inet, naehrwertrechner.de, damit du ein Gefühl dafür bekommst, wie viel KH in welchen Lebensmitteln sind. Und immer auf die Packungen gucken. Und rechnen, ganz akribisch, bis du ein Gefühl dafür bekommst. Ich hab ne Zeit lang jeden Tag einen Apfel gegessen und dazu tonnenweise Kaugummi gekaut; wird schon net so schlimm sein, hab ich gedacht, hab mich gewundert warum ich aufgeh wie nen Hefekuchen, hab nachgerechnet und hatte so 100 KH am Tag... geht gar nicht; zumindest du nicht wirklich viel Sport und Muskeltraining machst. Aber jeden Morgen 30 min Joggen ist sehr gut ;) hauptsache du läfst nicht zu schnell. Aber natürlich auch nicht zu langsam. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen ;) Lg Linda

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 21.06.2010

Hallo Julia, wieso kein Eier zum Frühstück? Du kannst Dir auch ein gekochtes Ei für unterwegs mitnehmen. Mach ich auch manchmal. Nimm ein paar Scheiben Hühnerbrust, Cocktailtomaten, Radieschen. Nehm ich auch zum Frühstück. Und wenn Du Angst hast wegen "zu viel zu essen", dann schreib alles auf, was Du am Tag so verzehrst und guck in der Kalorientabelle nach. Nach Deiner obigen Aufzählung, dürftest Du nicht besonders viel Kalorien zusammenbekommen. M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 21.06.2010

Julia, mach mal Selbstmassagen. Darüber gibt es ein gleichnamiges Buch. Alles Gute,

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea H.
Beiträge: 122
Angemeldet am: 26.06.2006
Veröffentlicht am: 20.06.2010

..ne Sandra, das ist - genauso wie flüssige Schreibweise und Antworten in ganzen Sätzen - nicht ihre Art...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 19.06.2010

@Sandra Wieso, sie hat geschrieben "Alles Gute", und einen Smilie gemalt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia G.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 27.10.2009
Veröffentlicht am: 18.06.2010

Ich will abnehmen tue mir aber sehr hart weil ich nicht weiß was ich zum Beispiel in der früh anstelle von Obst essen soll? Ich kann mir doch nicht jeden Tag Eier oder so geben. Was frühstückst ( @ Linda) denn du? Ich weiß wie gesagt nicht wie ich das machen soll, da ich nicht verstehe wie viel ich essen darf und Angst habe zu viel zu essen. Ist du also nach der Schule nochmal obwohl du schon Salat mit Hänchen + Quark( oder so) gegessen hast? Auf wie viel Mahlzeiten kommst du dadurch? Lg Julia Ps : DOch ich mache Sport, ich gehe jeden morgen ca. 30 min Joggen!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 17.06.2010

@Aexa, wie wäre es Freundlichkeit?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Linda B.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 04.03.2010
Veröffentlicht am: 12.06.2010

Hallo Julia, deine Art zu schreiben erinnert mich sehr stark an mich selber... hab selber eine 6 Monate andauernde Ernährungskampfodyssee hinter mir (bin schließlich mit mir selber ins Reine gekommen...) Ist die Frage on du abnehmen willst oder ob du dich einfach nur gesund ernähren willst. Wenn du abnehmen willst musst du Obst streichen, und zwar völlig, bis auf Beerenobst (ist gar nich soo unmöglich wie es scheint) und das Obst eher durch Gemüse ersetzen... Ich habe keine Laktoseintoleranz, also kann ich dazu nichts sagen, aber auf jeden Fall solltest du dein Frühstück, also die allererste Mahlzeit des Tages als Hauptmahlzeit ansehen. Mach ich auch. Ich geh auch zur Schule, bin übrigens genauso alt wie du (mach aber erst übernächstes Jahr Abi ;)) und hab auch ein großes Problem damit die Ernährungsweise in mein Schulleben zu integrieren. Aber, wie gesagt, lasse ich mein Frühstück zu Hause sehr reichhaltig ausfallen und nehme mir einen ordentlichen Salat mit Lein/Olivenöldressing, Thunfisch/Hühnchen/Feta, Leinsamen und Weizenkleie und natürlich hauptsächlich viel gemischtem Gemüse mit in die Schule. Ich bin auch manchmal erst um halb 5 zu Hause und da reicht nicht einmal der Salat. Also nehme ich mir dann einen Eiweißshake und einen Snack mit (z.B. Putenröllchen) oder Quark mit (da könntest du Sojayoghurt nehmen). Und zu Hause ess ich dann richtig Mittag ;) Ich weiß nicht mehr wie sich die Anfangszeit ohne KH anfühlt, weils bei mir schon ein halbes Jahr hrer ist, dass ich meine Ernährung umgestellt habe. Also in Nahrungsergänzungsmittel investiere ich nicht viel, und das bisschen lasse ich von meinen Eltern bezahlen. Ich nehme Magnesium und Vitamin C Tabletten vom Discounter, von beiden täglich drei Stück (20er Rolle ca. 30 ct), Omega-3-Kapseln vom Discounter (3 € für 120 Kapseln = 3 tägl.=40 Tage) und A-Z Tabletten vom Discounter (100 stk. für ca. 4€=3 Monate). Gibt bestimmt Leute die mehr auf NEMs halten aber ich bin nicht bereit da so viel Geld reinzustopfen (oder reinstopfen zu lassen ;)) Ich hoffe ich konnte dir mit meinen Erfahrungen irgendwie weiterhelfen; denn ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst. Liebe Grüße Linda

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 11.06.2010

1. such dir nächstes Mal einen sinnige Überschrift 2. Tofu weg lassen und mit anderen Hülsenfrüchten ersetzen. Such mal nach Tofu und negative begleiterscheinungen. 3. Wo ist der Sport? 4. Ja, NEM sind IMO empfehlenswert - das ganze Leben lang. Depost auffüllen und dem Körper seine Bedürfnisse erfüllen in stressigen zeiten, in denen es mit der Ernährung nicht so gut klappt. 5. Kälte - kann die Umstellung sein. Such mal nach Arginin - hier im Forum. 6. Wegen der Intoleranz, nimm MAP statt Molke. Hier der Vortrag dazu: optimale-aminosaeuren.de 7. Achte auf Wasser! Still natürlich. 8. Schnelle KH weglassen, zeigt, dass sie süchtig machen ;) Deine Symptome werden gehen - habe Geduld. Alles Gute! :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia G.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 27.10.2009
Veröffentlicht am: 10.06.2010

Hallo ich bin 16 Jahre und habe ein Problem, seitdem ich Kohlenhydrate weglasse ist mir dauernd kalt und ich bin oft müde und erschöpft und schnell gereizt... was mache ich falsch?? Ich habe Laktoseintoleranz und weiß auch nicht so recht wie man diese Ernährungsweise in mein Schulleben intergrieren soll. Ich mache nächstes Jahr Abitur und bin oft bis Nachmittag in der Schule, das amcht das mit den 3 Mahlzeiten recht schwierig weil ich keine großen Portionen essen kann und ich dann in der Schule Hunger bekomme. Im Moment esse ich so: Frühstück: 1 Apfel+ Sojamilch oder Yofu Pause: 1 Portion Obst ( Birne, Nektarine etc) Mittag : Salat mit Fisch oder Fleisch oder Tofu Am Nachmittag: ein paar Nüsse+1 Portion Obst Abend: Gemüse mit Fisch, Fleich oder Tofu Ist das so in Ordnug oder mache ich etwas falsch? und wie wichtig sind die Nahrungsergänzungsmittel? Ich finde das nämlich auf Dauer sehr teuer, aber wenn es sich lohnt bin ich auch bereit dafür Geld auszugeben so ist das nicht.. lg Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen