Hilfe!!!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Hilfe!!!

20 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Bärbel M.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 10.08.2013
Veröffentlicht am: 28.06.2014

Hallo Mell, vor vier Jahren stand Dein erster Beitrag hier. Dann müsstest Du jetzt 22 Jahre jung sein. Hast Du Deine Erkrankung überwunden? Lisa C.: Vermutlich ist Mell hier gar nicht mehr im Forum? LG Bärbel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa C.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 28.12.2013
Veröffentlicht am: 28.12.2013

Liebe Mell M. ich habe jetzt schon viele deiner Beiträge gelesen. Viele davon sprechen mir aus der Seele, daher dachte ich, ich schreibe dir einmal. Ich selber leide auch an Magersucht, phasenweise Bulimie. Inzwischen komme ich phasenweise wieder gut mit dem essen klar, besonders in den Low Carb phasen. Gerne würde ich mich mit dir austauschen wenn du magst. Vielleicht per e-mail wenn du magst. Ganz liebe Grüße und dir alles Gute.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 21.06.2010

Bereits 100g Hering haben 3g Omega3 Fettsäuren, Makrele ca. 2,5g

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 21.06.2010

Hallo Melissa, ich denke wir sollten hier lernen - wie in einen anderen Beitrag im Forum schn beschrieben - wieder "normal" zu essen und nicht nach Nährstoffgruppen Essen in Gut und Böse einzuteilen. Z.B. ist so ein Stück Obst mit Nüssen (KH+Fett) sehr gesund und klingt für meinen Bauch auch lecker. Wusstet ihr dass man im Bauch mehr Nervenzellen hat als im Gehirn? lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 19.06.2010

Hallo Melissa, wenn Du mit dem Fett auf Nummer sicher gehen willst, sind Nüsse und Kerne/Samen eine gute Wahl. Oder natives Olivenöl, nicht erhitzt. Davon kannst Du jedenfalls keine erhöhten Entzündungswerte bekommen. Und iss so viel wie möglich fetten Fisch. Du könntest Dir auch zusätzlich noch Fischölkapseln besorgen. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 18.06.2010

... ja aber überwiegend empfiehlt Dr. Strunz gutes Öl wie Olive und Omega 3 und Fisch. Wie verträgst Du denn Fisch? Und ich muss nochmal auf die MAPs kommen. Liebe Melissa, diese Dinger sind absolut verträglich. Ich nehm sie über 1,5 Jahre und sie geben mir Schwung, Energie, gute Laune. Lies mal nach bei optimale-aminosaeren, den Vortrag von Prof. Lucca-Moretti. Ich denke schon, dass sie Dir gut helfen können. Und Vitamine brauchst Du natürlich auch. Ich hätte auch nie im Leben dieses "künstliche Zusatzzeugs" genommen aber nach meiner Messung hab ich mich draufgestürzt und seitdem gehts bergauf. Allerdings nehm ich nur die Sachen, die Dr. Strunz mir aufgeschrieben hab und das was es hier im Shop gibt. Da weiß ich, dass ich diesen Produkten vertrauen kann. Zu anderen Herstellern würde ich nicht wechseln. Versuch zu essen was Dir schmeckt und womit Du Dich halbwegs sicher fühlst aber nimm vorallem die Vitamine, etwas Omega3 und wenn Du Dich überwinden kannst, ein gutes Eiweißprodukt. Ich bin überzeugt, dass es Dir nach ein paar Monaten besser geht. Messen wär natürlich optimal! Grüße M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 18.06.2010

Hallo Melissa, höre auif deinen Körper und richte dich danach. Und probier mal die MAP. Ich bin mir fast sicher, dass die dir sehr gut tun.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 16.06.2010

Hallo Melissa, mach's wie Dr. Strunz vor seiner OP: iss Nussschokolade! Du brauchst dringend Reserven. Stell Dir vor, Dir passiert was!!! Wenn jetzt irgendwas käme, dass Du ins Krankenhaus musst, na dann gute Nacht. Du willst doch weiterleben, oder? LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 16.06.2010

Hallo Melissa, Hallo Marion, das Ding ist wohl dass man auf MAP nicht satt wird. Also wenn ich es richtig sehe, hast Du Melissa im Moment einen ungesunden zu niedrigen Fettanteil - was Michaela schon schrieb - ist das für Deine komplette Hormonproduktion negativ. Hält dieser Zustand zu lange an kann es auch zu irreparablen Schäden kommen. Am besten ist wohl Du hörst auf Deinen Körper. Von zu viel Eiweiß und Zucker würde ich abraten. Wenn es Dir nach dem Dinkelbrot+Hüttenkäse besser ging bleib dabei. Da sind kein blanker Zucker oder "schnelle" KH enthalten die Deinen Körper mit einem Überschießen des Blutzuckers belasten. Die Kombi mit dem Eiweiß aus dem Käse wirkt zudem dämpfend. Und Bonuspunkte: Vitamin+Mineralstoff+Balaststoff-reich und die Eiweißwertigkeit übersteigt die 100% Marke. lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 14.06.2010

Hallo Melissa, ich muss der Mchaela Recht geben: Ein Besuch bei Dr. Strunz würde sich für dich auf jeden Fall lohnen. Ansonsten meine ich, dass Dein Körperorchester etwas durcheinander ist. Erinnere dich an funktionierende Abläufe und bleib bei denen bis sich dein Körper wieder stabilisiert hat. Dann nicht zuviel Experimente um dein Gleichgewicht nicht zu gefährden.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 14.06.2010

Hallo Melissa, keine Sorge wegen dem Eiweiß. Wenn Du die MAP's nimmst, dann bist Du auf der sicheren Seite. Warum? Die MAP's sind rein pflanzlich, belasten den Körper nicht, wie übliches tierisches/Milch-Eiweiß. Dabei hast Du ca. 80% Abfallstoffe. Bei MAP nur 1%. Daher wird MAP auch ausdrücklich für Leute empfohlen, die Nierenprobleme haben oder sich aus sonstigen Gründen nicht mit soviel (säuerndem) Eiweiß ernähren dürfen. Lies mal den Vortrag von Prof. Luca-Moretti auf optimale-aminosaeuren.de. Ein Zuviel an MAP's gibt es nicht. Tägliche Einnahmegrenze wären 35 Stück und die nimmst Du nicht, weil Du die Dir nicht leisten kannst. MAP's gibt mir soviel Power! Schon nach 30 Minuten wirst Du merken, wie Dein Energiepegel steigt - vor allem, wenn Dein Aminogramm sehr mies ausgefallen ist, wie bei mir. Mach Dir keine Sorgen wegen der "Verzuckerung". Du brauchst ca. 2000 Kalorien, nur um Deinen Grundumsatz zu bedienen. 1 MAP (= 1 Gramm Aminosäuren) hat nur 4 Kalorien! Ich nehm 5 - 7 Stück am Tag, wenn das Wetter sehr schwül ist auch mal wieder 10. Mit 10 Stück täglich gehts mir am besten. Probiers mal aus, ich bin sicher, Du kannst nur gewinnen. Grüße M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 13.06.2010

Hallo Melissa, mit nur drei Prozent Körperfett dürfte es extrem schwierig sein, schwanger zu werden. Der Hormonspiegel ist dann einfach zu tief. Dein körpereigenes Fettgewebe produziert Östrogen und Leptin. Diese Hormone kommunizieren mit Deinem Gehirn und Deinen Fortpflanzungsorganen. Eine Schwangerschaft und die anschließende Stillzeit ist ein sehr energieaufwändiger Prozess. Dein Körper wird bei so geringen Reserven das Risiko nicht eingehen, dafür hat die Evolution schon gesorgt. Wenn Du Deine Periode nicht bekommst, ist das ein sehr schlechtes Zeichen. Ein Besuch bei Dr. Strunz könnte sicher sehr nützlich sein für Dich. Vielleicht hast Du ja auch noch Defizite bei den Vitaminblutwerten. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 13.06.2010

Hallo Jürgen, doch das stimmt schon, während der Fettverbrennungsphase wird in der Leber gespeichertes Eiweiß teilweise zu Glucose umgewandelt. Das nennt man Gluconeogenese. Glucagon ist das Hormon, welches den Blutzucker dann hochreguliert. Allerdings ist die Gluconeogenese sehr energieaufwändig. Etwa 30 % der im Eiweiß vorhandenen Energie, geht dabei verloren. Wenn man dann noch berücksichtigt, dass ein Teil des Proteins für Körpereigene Aufbauprozesse gebraucht wird, kommt man insgesamt auf eine Energieausbeute von etwa der Hälfte der Kalorien. Also ein Gramm Eiweiß hat zwar vier Kalorien, aber nur zwei Kalorien davon werden energetisch verwertet. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 11.06.2010

Hallo Melissa, nein auch Eiweiß dient als Energielieferant. kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen (hab mal einige Zeit fast ausschließlich Eiweiß gegessen, in form von Pulver, magerem Fisch, Fleisch, Käse etc., aber kein Gramm dabei abgenommen). Immer dran denken, der Körper will überleben. Er verwertet alles! lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen L.
Beiträge: 267
Angemeldet am: 30.04.2002
Veröffentlicht am: 10.06.2010

Wie kommst du darauf dass ein Überschuss an Eiweiss (ich glaub das gibts gar nicht) verzuckert wird. Steht kein Zucker für das Gehirn zur Verfügung kann es sich auch aus den Eiweissspeichern holen. so hab ich mir das gemerkt. (Auch wenn es jetzt nicht 100% richtig ausgedrückt ist). Also KH sind überflüssig.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 08.06.2010

Hallo Melissa, Frauen haben eigentlich von Natur aus einen leicht höheren Körperfettanteil als Männer (sagt auch Strunz in einem seiner Bücher). Wenn Du sehr dünn bist, dann sinkt zwar dein Körperfett, aber Du hast dann auch zu wenig Muskeln, um wirklich fit zu sein. Ich finde es sehr gut, dass Du Dir Gedanken machst, wie Du körperlich ganz gesund werden kannst. Dass Du dich nicht mehr übergeben musst, ist auch gut. Aber es sollte keinesfalls das Entscheidende sein, ganz dünn zu sein, sondern ganz gesund + ganz fit zu sein. Essstörungen kann man aber nicht nur mit einer Diätform behandeln wie LC, sondern es Bedarf einer richtigen Psychotherapie. Nachdem, was du schreibst glaube ich, dass Du wahrscheinlich noch zu wenig wiegst! Du wärst auch mit 6% oder sogar 10% Körperfett immer noch super-schlank! Wenn Du ein paar Kohlenhydrate isst, 70-100g am Tag vielleicht, dann wirst Du Dich auch nicht voll fühlen. Das ist dann immer noch Low Carb! Ein paar Kohlenhydrate in der Ernährung sind ganz normal und es ist wichtig, dass Dein Körper sich wieder normal verhält. Dauerhafte Ketose ist meine Erachtens überhaupt nicht normal. Kohlenhydrate sind nicht der Feind, man braucht jeden Tag bis zu 150g. Nur viel zu viel davon sind ganz ungesund. Mach Fitness + Gesundheit zu Deinem neuen Ziel und nicht mehr dürr zu sein! Achte auch darauf, dass Du reichlich Eiweiß zu Dir nimmst, um natürliche Muskeln (die schlanken, nicht die auffälligen) aufzubauen. Wer Muskeln hat bleibt schlank, denn Muskeln verbrauchen Energie. Du kannst superschlank sein (aber nicht dürr!), ganz gesund und Dich sehr wohl damit fühlen. Viele Grüße Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 04.06.2010

Liebe Melissa, erstmal herzlichen Glückwunsch zu Deinen ersten großen Schritten zurück ins Leben. Zwischen den Zeilen kann ich allerdings noch lesen, dass Du Angst hast fett zu sein. Es ist verständlich, dass sich das nur langsam ändern kann. Aber so wenig Körperfett ist ungesund so besteht z.B. die Gefahr von Osteoporose. Von der Pille würde ich die Finger lassen. Hormone sind ungesund und NICHT die Lösung. Auch wenn Du es Dir JETZT NOCH nicht vorstellen kannst: Die einzige Lösung ist etwas mehr zu wiegen. Du wirst jetzt vielleicht geschockt sein. Aber es muss nicht sooo viel mehr sein und Du wirst immer noch schlank sein, aber vor allem GESUND! Natürlich musst Du keine KH essen. Sie können aber nach einigen neueren Studien der Weg sein Deine Magersucht/Bulimie entgültig zu besiegen. Grund für Essstörungen kann ein zu wenig an Serotonin sein. Gestörter Stoffwechsel im Gehirn. Schon eine kleine Portion mehr KH können zur Regulierung beitragen. Lass es gesunde KH, z.B. mehr Obst sein. Davon wirst Du auch nicht fett. Du musst langsame Schritte in die Gesundheit machen. Rüchschläge wird es bestimmt geben. Der lange Weg zählt aber. Du wirst sehen langsam zuzunehmen ist der richtige Weg und Du wirst auch sehen, Du wirst schlank bleiben und Dich viel fitter und auch vor anderen wohler fühlen. Hab keine Angst :-) lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 04.06.2010

Hallo Melissa, was hast Du denn an Wasser- und Eiweißgehalt laut Waage? Du schreibst immer von Fett. Fett heißt bei Dr. Stunz Olivenöl und Omega3, das mal am Rande. Aber am ganz wichtig ist doch das Eiweiß. Was isst Du denn so? Kannst Du mal so Deinen täglichen Essensplan reinstellen? Und ganz wichtig: Wegen Magersucht und so, da gibt es auf der Internetseite von "optimale-aminosaeuren" einen Vortrag zu finden. Von Dr. Luca-Moretti. Der Vortrag ist sehr lang, aber da findest Du was zu dem Eiweißpräparat namens "MAP", das es hier im Shop gibt und das auch bei magersüchtigen Personen mit Erfolg angewendet wurde. Ich kann diese MAPs bestens empfehlen. Grüße M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 04.06.2010

Meissa, lies mal das Buch von Wong Kiew Kit "Die Kunst des Qi Gong", mache gewisse Übungen oder viele daraus. Dann siehe weiter. Mit freundlichem Gruß

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 04.06.2010

Hallo Melissa, leg doch einfach beim Fett noch ein bißchen drauf. Das müsste funktionieren.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

20 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen