Hilfe benötigt

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Hilfe benötigt

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Cat W.
Beiträge: 22
Angemeldet am: 14.03.2013
Veröffentlicht am: 11.02.2014

Oh, hoher Cortisolspiegel! Wie sieht es denn mit dem Schlaf aus Andreas? Wachst du oft Nachts auf bzw. schnarchst du viel, oder hast gar eine ausgewachsene Schlafapnoe? Ist bei stark übergewichtigen Menschen eigentlich schon fast der Normalfall und zusammen mit schwachen Nebennieren und einer Schilddrüsenunterfunktion reicht das um einen praktisch ewig an jeglicher Fettverbrennung zu hindern. Gerade bei "großen" Menschen bedeuten Messwerte die im unteren "Normalbereich" liegen oft schon eine ausgewachsene Hypothyreose. Die meisten Ärzte gehen darauf leider nicht ein, so das man mit sehr viel L-Tyrosin(5-10g pro Tag für die ersten ca. 10 Tage) und etwas Jod+Selen schon selber herausfinden muss ob man auf diese Weise wieder das Feuer anmachen kann.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas N.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 04.08.2011
Veröffentlicht am: 10.02.2014

Erst schon mal DANKE für Eure Hilfe und Ratschläge, es scheint das mein Problem in der Stress Ecke liegt, ich habe ziemlich viel um die Ohren, und dadurch wohl einen sehr hohen Cordisolspiegel, am Freitag weiss ich mehr. Ansonsten bis zum nächsten mal. ;-))

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra E.
Beiträge: 28
Angemeldet am: 21.01.2013
Veröffentlicht am: 10.02.2014

Lieber Andreas, als todsichere Methode kann ich Dir LEANGAINS von Martin Berkhan empfehlen. Ich selbst war zwar immer schlank, habe damit aber meinen Körper erst so richtig definieren können und auf mein niedriges Berglauf-Wettkampfgewicht gebracht. nach einem DreiviertelJahr mit Leangains waren mir plötzlich alle Kleidungsstücke mit Grösse 36 zu fross, ich brauchte 34. Auch Hugh Jackman wendete diese Methode an, um zur Wolverine zu werden! Es geht um das intermittierende Fasten mit einem 8h Essensfenster täglich. Dieses kannst Du selbst wählen. Meines ist von 12:00 bis 20:00. In dieser Zeit esse ich soviel Eiweiß wie möglich, auch viel Fett in Form von Butter, Leinsamenöl, Olivenöl und Kokosöl, fettes Fleisch und Käse und so wenige Kohlehydrate wie es nur geht. Täglich 2-4 Eier liefern Eiweiß und wertvolles Fett. Und nicht zu vergessen: massenhaft Gemüse und Salat dazu, um nicht zu übersäuern. In der Früh - im Fastenzustand- nehme ich 2 Aminosäuren: Arginin und Ornithin. Das kurbelt das Wachstumshormon an und somit Muskelwachstum und Verjüngung. Eventuell noch zwei Tabletten Eisen+Methionin. für dich wäre L-Carnithin empfehlenswert, das die Fettverbrennung so stark ankurbelt und beim Laufen fliegen lässt. Auch ohne CHROM geht keine Fettverbrennung. Ganz wichtig: Du brauchst dringend FETT! Dieser ewige Irrglaube, dass Fett fett macht, kostet uns alle so viel Kraft und Gesundheit! Liebe Grüsse und viel Erfolg Sandra

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa Maria S.
Beiträge: 123
Angemeldet am: 07.11.2008
Veröffentlicht am: 09.02.2014

Hallo Andreas! Ich hätte zwei Vorschläge.. 1. Die Tim Ferriss-Diät: besteht aus 6 Tage die Woche ausschließlich Eiweiß (Fleisch, Eier, Fisch, Tofu) plus Gemüse plus Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen. Kein Obst, kein Fett. Dann einmal die Woche ein Schlemmertag, an dem absolut alles erlaubt ist. Mit dieser Diät kann man sehr gut Körperfett verlieren. 2. Du könntest mal das Buch von Michael Platt: "Die Hormonrevolution" lesen. Da steht sehr viel drin über den Zusammenhang von Progesteronmangel und Problemen, abzunehmen. Und dann denke ich noch, daß Du eventuell zu viel Fett zu Dir nimmst oder auch zu viel Eiweiß in zu kurzen Abständen. Der Körper kann nur eine begrenzte Menge Eiweiß auf einmal aufnehmen und der Rest wird zu Zucker verstoffwechselt. Viele Grüße, Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: khalil r.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 08.02.2014
Veröffentlicht am: 08.02.2014

Hallo Andreas, So ging meinem Kollegen auch. Er hat Doc besucht. Doc- Diät für Woche: No Carb: . Nur Eiweißshake von Dok . kein Obst .omega 3 zodin . NEMs . frische Luft+Sport . NIE GEHUNGERT (wichtig) Nach 4 Woche war er nicht zu erkennen. Danach low carb. Gruß khalil

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 155
Angemeldet am: 02.12.2013
Veröffentlicht am: 07.02.2014

Hallo Andreas, hast du aktuelle Blutwerte? Insbesondere Schilddrüse und Ferritin? Und wieviele Kalorien isst du täglich? In welcher Form? Ist dein Darm in Ordnung bezgl. guter Bakterien? Hast du ihn mal entgiftet bzw. auf gepeppelt? lg Heike PS: Die Worte "Man isst zuwenig statt zuviel" könnten auch bei dir stimmen. Zu wenig Nährstoffe bzw. dem Magen/Darm fehlt die Möglichkeit, die Nährstoffe richtig auf zu nehmen und zu verwerten.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas N.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 04.08.2011
Veröffentlicht am: 06.02.2014

Ich habe Dank Dr. Strunz und meinem guten Willen rund 20 Kg abgenommen Startgewicht 142kg und viele kleine Krankheiten, hinter mir gelassen, alles soweit weg, dann habe ich es bisserl lockerer an gehen lassen und mit Training wieder ordentlich Muskeln zugelegt, eigentlich bin ich Fit und mit meinem jetzt 129 kg laufe oder Walke ich mal 5 mal 10 km mehrmals die Woche, springe oder jogge auf meinen beiden Trampolinen (klein und groß) und bewege einen 20kg Kettelbell so 80 bis 100 mal unter die Decke (KB - Swing) esse sehr Eiweissreich, kaum KH, Brot und den anderen Kram haben wir aus unserem Haushalt verband, und trotzdem nehme ich nicht weiter ab, es wird sogar im schwankenden Gramm Bereich mehr. Ich bin echt gerade Hilflos. Freue mich auf jede Idee.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen