Hilfe! Bin ausgepowert!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Hilfe! Bin ausgepowert!

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Lutz S.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 27.04.2002
Veröffentlicht am: 21.06.2002

Hallo Susann, es scheint mir das Du Dich zu sehr beobachtest und alles perfekt machen möchtest. Mach ein bißchen weniger, nimm es lockerer. Genieß die Sonne und laß Zahlen Zahlen sein. Du machst es schon "zu gut". Gruß Lutz

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nils W.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 05.03.2002
Veröffentlicht am: 20.06.2002

magnesium und eisen , ganz wichtig! wenn die fehlen, dgeht jeder bald in die knie!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jan S.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 23.03.2002
Veröffentlicht am: 19.06.2002

Kommt drauf an wie lang du schon trainierst. Für einen Einsteiger kann dein Laufpensum vielleicht schon zu hoch sein (oder du läufst zu schnell). Versuchs erstmal nur mit einer halben Stunde und achte auf deine Ernährung ..meisten tritt ein Kraftmangel bei Diäten auf. Iß einfach eine Woche mal normal. Dann siehst du obs daran lag.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas M.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 14.02.2002
Veröffentlicht am: 18.06.2002

Hallo Susann! Zwei Tage in der Woche Pause machen und schon bist du wieder Fit ! Hatte das gleiche Problem wie du vor einem Jahr! Gruß Andreas

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jörg S.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 22.01.2002
Veröffentlicht am: 17.06.2002

Die Mattigkeit kann in der Tat vom Blutspenden kommen! Die einzige Maßnahme, die hilft ist kürzer treten, eventuell ganz pausieren. An fehlenden Nahrungsergänzungsmitteln liegt es nicht. Wenn die Mattigkeit in einigen Wochen noch da ist, bitte ingesamt erstmal kürzer treten. Herr Strunz propagiert zwar das tägliche Laufen, aber das kann ab und zu auch zu viel sein (obwohl langsam gelaufen etc). Alle 2 tage am Anfang reichen völlig aus! Später tägliches Laufen ist dann ok. Es soll Spaß machen! Und es soll bei aller Strunzliebelei nicht in Krampf ausarten, was mit seiner Methode auch leicht passieren kann. Finde deinen eigenen Weg!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susann M.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 05.05.2002
Veröffentlicht am: 16.06.2002

Hab da mal ne Frage und hoffe auf Eure Erfahrungen und Tips! Also ich bin ne begeisterte Joggerin und Anhängerin des Forever-Young-Buches des Dr. Lauf fast täglich so 1 Stunde (ca. 6-7 km) mit Pulsuhr. Ich mache das um optimal Fett zu verbrennen als auch den Stress abzubauen (meinen Gedanken freien Lauf lassen). Soweit klappts ja auch super. Nur in letzterZeit fühle ich mich danach voll schlapp und ausgepowert. Kanns denn sein das mir Vitamine/Mineralstoffe fehlen? Nehme täglich Zink und gelegentlich Magnesium und Eisen zu mir, esse viel Ost und Gemüse und sehr selten Fleisch. War jetzt auch beim Plasma-spenden(ungünstig?). Wie sieht denn die optimale Läufer-Ernährung eigentlich aus?! Sollte ich mal nen Check-up beim Arzt machen lassen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen