Hilfe!! Bin ausser Form

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Wolfgang U.
Beiträge: 30
Angemeldet am: 18.09.2002
Veröffentlicht am: 08.10.2002
 

Also ich würde die Untersuchung einfach wiederholen mit den richtigen Einstellungen des Gerätes. Es geht mir ähnlich. Wenn ich mir einen Strick um den Hals lege beim Trainig und dann feste zu ziehe, dann komme ich auch nicht auf meine Leistung.

Veröffentlicht von: Martina F.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 08.10.2002
Veröffentlicht am: 08.10.2002
 

Hallo Helga, vielleicht liegt es an der Ernährung? Oder Du warst schlicht an diesem Tag nicht gut drauf? Ich habe manchmal Tage, an dem ich mich in die Ecke stellen kann - und die hat doch sicher jeder mal? Falls Du es noch nicht kennst, empfehle ich Dir das forever-young buch vom netten Dr. Strunz - dort gibt er viele Tipps zur Fitness, die weit über den Sport hinausgehen! Ganz liebe Grüße Tina

Veröffentlicht von: Andreas K.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 28.09.2002
Veröffentlicht am: 07.10.2002
 

zu wenig radeln ? :-) Nee jetzt mal im Ernst - glaube nicht, dass du wirklich außer Form bist. Eher fehlt es ein wenig an Kraft (evtl. leichtes Krafttraining?) Hast leider nichts zu Alter und Belastungswerten (Watt, Umdrehungen o.ä.) gesagt - deshalb schlecht einzuschätzen. Aber mit 5x laufen pro Woche über 30 min. kann ich mir dass mit mangelder Form nicht vorstellen - sonst bekomm ich auch Bammel vor meinen nächsten EKG *gg* Grüße und don´t worry

Veröffentlicht von: Carmen T.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 17.09.2002
Veröffentlicht am: 07.10.2002
 

Hallo Helga, hat Dein Arzt denn auch gesagt, dass Du aus der Form bist? Wichtig ist doch (und das zeigt sich doch auch bei regelmäßigem Ausdauertraining), dass der Puls schnell wieder im normalen Bereich ist. Klar, dass das Treten im hohen Gang schwer ist, wie beim Bergauflauf, Krafttraining halt. Wenn man sonst nur gerade Strecke läuft, ist das auch hammerschwer. Mir geht's jedenfalls auch so. Gruss Carmen

Veröffentlicht von: Karin W.
Beiträge: 22
Angemeldet am: 17.09.2002
Veröffentlicht am: 07.10.2002
 

Ich denke, nicht du, sondern dein Arzt macht etwas falsch! Klar sollte man sich das Ergometer anpassen lassen und sich auch einfahren. Beim radeln werden außerdem ganz andere Muskeln beansprucht, als beim laufen. Mache den Test bei einem richtigen Sportmediziner nochmals und du wirst zu einem anderen Ergebnis kommen. Gruß, Karin

Veröffentlicht von: Helga W.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 21.04.2002
Veröffentlicht am: 07.10.2002
 

Hallo, ein Belastungs-EKG bei meinem Arzt auf einem Ergometer hat ergeben, dass ich außer Form bin. Das ist mir völlig unverständlich. Ich laufe 5 x in der Woche und immer länger als 30 min. Beim Arzt war ich nicht in der Lage, dass Radeln in der letzten Stufe durchzustehen, weil mit die Kraft in den Beinen fehlte. Das Rad war allerdings auch nicht auf meine Maße eingestellt, ich musste meine Beine voll durchstrecken. Außerdem musste ich erst endlos lange im normalen Gängen radeln und erst zum Schluß mit den hohen Gängen, das hat mir Probleme in den Beinen gemacht. In den anderen Gängen hätte ich noch stundenlang weiterradeln können. Was mache ich falsch, dass ich so außer Form bin. Helga Würz

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen