Hilfe!Mein ERFOLG!Mein PROBLEM

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Hilfe!Mein ERFOLG!Mein PROBLEM

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Marion K.
Beiträge: 29
Angemeldet am: 27.09.2002
Veröffentlicht am: 27.09.2002

Hallo Roman, ich kann Dich sehr gut verstehen. Ich habe zwar bei einer Größe von 1,74 m ein Gewicht von 67 kg ( somit also Normalgewicht ) aber die Freßattacken und der Wahnsinnshunger auf Schokolade begleitet mich schon ein ganzes Leben. Da hilft auch kein Ausweichen auf Obst, nachdem der Apfel ( od. sonstiges ) verschlungen ist, kommt der Hunger auf Schokolade doch. Gönn Dir ein kleines Stück ( versuche es mit wenig ), nach und nach braucht der Körper dann nicht mehr so viel davon. Außerdem tut es auch gut. Du bist mit Deinem Gewicht doch schon prima vorangekommen, alle Achtung. Wenn Du Dich weiterhin bewegst, kann doch nichts passieren. Ganz nach dem Motto v. Joschka Fischer ( dessen Buch ich Dir übrigens dringend empfehle ): Beim Abnehmen gibt es nur eins: Weniger fressen und Hintern hoch.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hubert W.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 24.09.2002

Hallo Roman, ich kann Dir nur dringend empfehlen, auf richtige Interval-Diät (empfohlene Eiweisdosen einhalten)umzusteigen und im Übrigen vorallem das Laufen oder Walken (evtl. stattdessen auch Steppen oder Radeln mit dem Heimtrainer) also Bewegung beim richtigen Puls einhalten, und dann werden sich bestimmt auch die Fressatacken mit der Zeit verlieren. Das sage ich aus eigener Erfahrung, denn, seit ich mit dieser Form Woche für Woche ca. 1 Kg. abnehme verspüre ich zunehmend weniger Lust auf Süßigkeiten. Wenn doch, so sind meine Süßis Trauben, Obstsalat, gesüßt m. Honig u.s.w. also alles mit relativ niedrigem GI (Zucker- bzw. Kohlehydrahtgehalt). Halte ich mich daran mal nicht, bekomme ich am nächsten Tag die Quittung auf der Waage. Im übrigen ist beim Abnehmen die wichtigste Tugend die Geduld und ein Gewicht von 77 Kilo würde ich erst bei einer Körperlänge von weniger als 175 cm. als kritisch bezeichnen. Deshalb, ja nicht verzweifeln!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roman R.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 21.09.2002
Veröffentlicht am: 21.09.2002

Ich habe vor ca 4 monaten den festen entschluß gefaßt abzunehmen, weil mich meine damlige freundin verlassen hat und ich endlich mal was aus mir machen wollte. ich ging ins fitnessstudio und hab kaum noch mehr was gegessen, habe mich sehr überfordert und bekam enorme Kreislaufprobleme! zu dem bekamm ich nach ca 3 monaten die bekannten Fressattacken! Dann lernte ich jetzt strunz kennen und die DIÄT! das laufen macht mir wirklich spass aber leider kann ich auch nicht jeden tag laufen weil ich leider einen harten schichtdienst habe !die gesunde ernährung nach strunz find ich auch super und das mit dem eiweiß auch, nur ich habe immer noch solche ESS(FRESS)anfälle nach einer zeit und ich krieg die nicht im griff! ich halte mich immer 3-4 tage sehr gut .Laufe und nehme ab aber dann... vor allem schokolade und da dann einfach nein zu sagen geht nicht. ich stopf mich dann meisten so voll das es mir richtig schlecht ist! ENTWEDER ich bin ein extremer einzelfall oder weiß irgendjemand rat??? immerhin wog ich vorher 102 kilo und habe es mit meiner extreme auf 80 kilo geschaft und mit strunz auf 77 kilo . da aber jetzt mein Stoffwechsel voll kaputt ist und ich normal essen würde bestimmt total zunehmen würde, habe ich da auch schon wieder ein problem ! zur zeit heist es bei mir 3-4 tage vitalfatburning und 1tag fresstag und das geht schon seit wochen so! DESWEGEN HILFEEEE

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen