Hoch dosiertes Multipräpart vs. Vit. A

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Hoch dosiertes Multipräpart vs. Vit. A

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 21.03.2012

Hallo Peter, dann meinst Du nicht das Präparat, was ich habe bzw. einen anderen Anbieter. Meins hat 10.000IU BetaCarotin,150mgC,400IU D, 100IU E, 25mg B1,25mg B2,100mgNiacin,25mg B6, 400mcg Folsäure,100mcg B12,300mcg Biotin,50mg Panthotensäure,25mg Calcium, 150 mcg Jod, 7,2mg Magnesium, 15mg Zink, 200mcg Selen, 2mg Kupfer, 5mg Mangan, 200mcg Chrom, 150mcg Molybden, 5mg Kalium, 25mg PABA, 25mg Inositol, 10,5 mg Cholin. Dazu nehme ich noch gepuffertes Vitamin C, Magnesium-Calcium-Vit.D3-K2-Präparat.Gruß Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Peter B.
Beiträge: 118
Angemeldet am: 18.02.2012
Veröffentlicht am: 16.03.2012

Hallo, @Jutta: Danke, den Tipp habe ich auch in einem anderen Beitrag gelesen. Bei dem Anbieter fand ich aber kein Multipräparat, das mir zusagen würde (orthomolekular ausgewogen). @Karin: Danke, diesen Händler hatte ich auch schon in meiner Favoriten-Liste. Die geni(c)alen Tabletten dort enthalten etwas wenig Mineralien/ Spurenelemente, Selen fehlt gänzlich. @Regina: Auch vielen Dank. Der Mix macht´s :-). Allerdings finde ich sie ganz schön teuer, locker das Doppelte im Vergleich zu anderen, auch guten Präparaten (mittlerweile habe ich einige aufgetan). Zudem wundert mich das Verhältnis Kalzium zu Magnesium, das nicht 2 : 1 zu sein scheint, oder? Ansonsten aber alles drin (und noch mehr :-)) und schön dosiert; wäre da nicht der hohe Preis von fast 100 E. Kommst Du günstiger ran? Ich wünsche allen ein entspanntes Wochenende! Peter B.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 14.03.2012

Hallo Peter, gib mal "Vitalstoffe für optimale Gesundheit" ein, dann erscheint es gleich an erster Stelle. Gruß Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Peter D.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 14.03.2012

Hallo Peter, In Deutschland gibt es Basen und in den Niederlanden Seuren. Vielleicht hilft dir dies weiter. Gruss Jutta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Peter B.
Beiträge: 118
Angemeldet am: 18.02.2012
Veröffentlicht am: 13.03.2012

Hallo, ich finde es toll, dass man hier so viel Hilfsbereitschaft erfährt. Das mit dem Unterschied zwischen Vitamin A (Retinol) und den Karotinoiden (insb. Beta-Carotin) war mir bisher nicht bekannt, obwohl ich im Burgersteins Handbuch nachgeschlagen hatte (manchmal ist man halt blind). Also vielen Dank an alle für die tollen Tipps! @Karin J: Das ist leider nicht so einfach, ein bestimmtes Präparat zu finden. Ich habe in den NL mindestens 5 Anbieter aufgetan, ohne lange zu suchen, die alles Mögliche anbieten. Ich versuch´s aber weiterhin. Viele Grüße Peter

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa Maria S.
Beiträge: 123
Angemeldet am: 07.11.2008
Veröffentlicht am: 12.03.2012

Hallo! Burgerstein empfiehlt für viele Gesundheitsprobleme tägliche Dosierungen von 10000 IU als Dauereinnahme..weiter schreibt er daß, wenn man Beta Carotin nimmt, man gar nicht überdosieren kann, da der Körper nur das nimmt was er braucht und den Rest ausscheidet oder so ähnlich..also jedenfalls Fazit: ich würde Beta Carotin nehmen und da ruhig 5000-10000 IU täglich. Irgenwann würde ich mal meinen Vit. A-Gehalt im Blut nachmessen lassen sicherheitshalber.. ich habe übrigens viele Monate 10000 IU genommen und bei meiner letzten Messung neulich war Vit.A im Blut fast zu niedrig. Ich nehme seitdem 25000 IU..aber nur bis zur nächsten Messung..wenns dann gut ist, werde ich wohl weniger nehmen.. Was Lieferungen aus den USA betrifft: lass es! Es ist verboten und Du bekommst massive Probleme mit dem Zoll. Ich habe es versucht und es war ein RIESENTHEATER!!!Leider!!!!Ich würde sonst nur in den USA bestellen..Du kannst USA-Produkte in Deutschland und im Europäischen Ausland kaufen. lg,lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 12.03.2012

Hallo Peter, ich weiß nicht, ob mein Beitrag gesendet wird, aber wenn Du mal googlest, dann findest Du in den NL einen Anbieter, der versendet sehr gute NEM aus den USA. In diesem NEM sind kein Vitamin A, sondern Beta Carotin enthalten. Gruß Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karola S.
Beiträge: 156
Angemeldet am: 20.03.2011
Veröffentlicht am: 12.03.2012

Hallo Peter, ich nehem ein amerikanischer Produkt, welches ich über eine deutsche Handelsfirma (?) beziehe. Die 2 empfohlenen Multitabletten enthalten zusammen 5000 IE Vit. A. Der Bezug ist sehr einfach und der Preis günstig. Wenn man eine Weile googelt, sollte man sie finden, es gibt weitere ähnliche Shops und Produkte. Du musst nur aufpassen, die Mengenangabe bezieht sich oft auf die Tagesdosis und nicht auf 1 Tab. In meinem Produkt sind nur natürliche Viatamine und Pflanzenstoffe drin. VG Karola

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefan K.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 06.02.2012
Veröffentlicht am: 12.03.2012

such mal bei ebay nach trascon

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Peter B.
Beiträge: 118
Angemeldet am: 18.02.2012
Veröffentlicht am: 12.03.2012

Hallo, auf der Suche nach einem geeigneten (orthomolekularen), hoch dosierten Multipräparat (etwas höher dosiert als bspw. das Orthomolar Granulat) stellte ich fest, dass alle, die ich fand, zu hohe Vit. A-Werte aufweisen. Der Doc schreibt in seinem Buch „Topfit mit Vitaminen“, dass man max. 2.300 Mikrogramm Vit. A am Tag nehmen sollte. Dies entspricht 7.590 IE. Als Ergänzungsdosis empfiehlt er daher 1.000 Mikrogramm p.T. (= 3.300 IE). Die Supplemente weisen aber in der Regel mindestens 10.000 IE auf. Mit der normalen Nahrung (Eier, Karotten etc.) kommt man da locker auf die doppelte Menge im Vergleich zu der vom Doc empfohlenen Höchstmenge. Fragen: 1) Gilt die Empfehlung von Doc Strunz immer noch was die Dosierung von Vit. A angeht, oder gibt es mittlerweile neue Erkenntnisse (bei Vit. D tut sich bspw. z. Zt. sehr viel!)? 2) Kennt Ihr ggf. hoch dosierte Multipräparate, die weniger Vit. A beinhalten (aus den USA oder NL)? Evtl. Tipps? 3) Habt Ihr Erfahrungen mit dem Bezug von NEM direkt aus den USA (Abwicklung, Porto, Zahlungsmodalitäten)? Viele Fragen, ich weiß, aber vielleicht findet sich der eine oder andere, der mir hier weiterhelfen kann. Für Hinweise und/oder Erfahrungsberichte bin ich auf jeden Fall sehr dankbar. Viele Grüße! Peter B.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen