Sie profitieren bei uns von der Mehrwertsteuersenkung.

Hohen Blutdruck gezielt senken nur wie- neues BLutdruckmessgerät pumpt nach ?

1 bis 20 von 134
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Marco68
Beiträge: 69
Angemeldet am : 10.06.2020
Veröffentlicht am : 13.08.2020
 

Es gibt gute Neuigkeiten ! Ich erforsche mich selbst....

Alle 2 Tage 2 km laufen, danahc zuhause 2 runden cardio mit je 4 übungen.
Alle 3 Tage 30 minuten compund Hanteltraining, fange mit 5kg an bekomme leichten Muskelkater

Aber Sport hilft: 

Blutdruck bleibt gut stabil morgens um die 133-135, nachmittags 142-152 = hier nehme ich dann 2 blutdruckmedis ein. Abends dann um die 142- 146 (sinkt ja dann nachts gut ab).

Da ich ja Allergien habe (milben heuschnupfen) nehme ich abends 1/2 ceterizin, 1 allupurinol, 1 chromium, 1 bisoprolol ein.
Da ich etwas erhöhte Harnsäurewerte habe, nehme ich die Allupurinol jeden Tag statt alle 2 Tage wie mein Arzt anordnet Ergebnis= Blutdruck ist nun besser , hängt ja auch irgendwie mit Harnsäure und Histamin zusammen.

Ich denke damit kann ich gut leben, werde magnisumcitrat und citrullin, calzium, weiter nehmen, das Arginin hilft hier wohl kaum, kan ich weg lassen oder dafür Selen kaufen oder anderes NEM.

Nun zu meiner Keto Diät habe nochmal nachgerechnet mit dem ankerl kalkulator ;

Hätte wohl 2200 kcal gesamt energie, an Low carb Tagen dann 1600kcal nehmen, an den Sport Tagen mit hanteltraining dann Überschuss= 1800-1900 kcal gehen ich hoffe so ist es  richtig? Denn damot Mukcis wachsne können braucht es ja kalorien +überschuss kein defizit.

Wäre dann bei mir so aufgeteilt die macros: 

LC Tage :
200 kcal KH (50 gr) 
400 kcal Protein (100gr) 
1260 kcal Fett (Olivenöl) = 67% 

Das alels aufgeteilt auf 2 Mahlzeiten sind ca 14 Esslöffel Olivenöl am Tag. 

Bei den Sport Tagen werde ich es so machen: 
3 Mahlzeiten statt nur 2.

KH = 33%  (3x mehr essen davon, Reis, Speck, fleisch...) 
Protein= 200 gr 44% 
Fett dann 23% also etwa 50 gr Olivenöl (muss nochmal nachrechnen...) 

Was sagt Ihr dazu?
Dann sollte es mit der Fettverbennung weiterhin gut klappen, Muckis aufbauen und belly fett verbrennen.
Mein arzt sagt Insulinresistenz sei nicht so hoch meine Langzeitwerte seien gut mit 6,5 (so ähnlich habe ich es verstanden, mit Maske versteht man ja kaum noch was...)

Ich hoffe mein Keto Plan passt vor allem wegen dem Kalorie Überschuss, also über dem Defizit, nihct über die Gesamt Energie gehen von 2200 kcal, ich hoffe ich mache es nun richtig ?

viele grüße
marco68

Veröffentlicht von : Marco68
Beiträge: 69
Angemeldet am : 10.06.2020
Veröffentlicht am : 05.08.2020
 

Hallo allerseits,

zu meinem L-arginin-citrullin-magnesium pulver Gemisch.

Es senkt leider nicht den blutdruck bei mir, scheint nicht zu wirken, ja die Duechblutung ist besser, mehr innere Ruhe wegen dem magnseium , aber keine senkung des Blutdrucks....uffff...

War am letzten Samstag wieder mal im wald spazieren, anstregend geht 300-400 meter erst steil bergauf, unebenes Gelände, steiner , schotter, dann hin und zurück ca 5- 6km gelaufen....Füsse schmerzen, mein eEinlagen nihct gut geeignet für solch Gelände.

Aber an diesem Tag und am Tag danach einen traumhaften Blutdruck morgens so um die 135,nachmittags und abends um die 142-145, habe nur 2x Blutdruck medikamente abends vor Zubett gehen genommen.

Nur kann aber nicht jedne Tag 5-6 km laufen, eher 2-3x die woche 4-5 km.

dazwischen dann 30-40 minuten hanteltraining nicht z uschwer am anfang, oder vielleicht noch 5-6 runden intervall sprinting einbauen (am Sportplatz 1 Strecke = 50 meter) 5-6 solcher sprints machen.

vielleicht lässt sich mein blutdruck damit eher senken mit fast täglich etwas sport.

L-arginin kann ich reinschütten wie ich will, auch 6 gr +2gr citrullin + 3 gr magnesium abends
magnesium  und vitami C tagsüber = 2x 1gr trimagnesium und 3x Portionen Vitamin C a 500mg.

Schade das mit dem L-arginin. 

viele grüße und gesund bleiben
marco68

Veröffentlicht von : Marco68
Beiträge: 69
Angemeldet am : 10.06.2020
Veröffentlicht am : 24.07.2020
 

wenn ich jetzt 30-40 minuten hanteltraining mache (hatte 3 tage muskelkater war wohl zuviel für den anfang) geht der blutdruck noch höher.

heute vormittag 2-3 kilometer gelaufen+ einkaufen und taschen tragen , 15 stunden gefastet über nacht, dann frühstück, etwas salat, 2 eier, 3 scheiben speck, halbes vollkorntoast mit salat und schinken, proteinshake mit 35gr protein und 4 esslöffel olivenöl....blutdruck heute morgen 9 Uhr 142/89.

l.artginin+ citrullin geneommen.
nachmittags auch.....

eben blutdruck gemessen = 174/92 habe vor 3 stunden 1 tablette torasemid genommen irgendwie keine Wirkung, dasselbe auch bei bisoprolol, kannste einnehmen aber senken tut sich nix.

nur nachts mit 1 bisoprolol und 1 candesartan senkt e ssich bis auf 138/ 140/88 diese tabletten wirken wohl nur in kombi...

ich habe das gefühl es staut sich irgendwo im körper, wie bei einem kleinen fkuss, es fliesst nicht richtig, do wo stauet es sich wo blockiert es? Keine Ahnung....

vor 5 jahren bei meinem anderen hausarzt (ist in rente gegangen) bekam ich metrobolol hat super gewirkt 1x morgens und 1x abends bekam sogar leicht kühle füsse blutdruck war nie über 138/145.

bei meinem neuen hausarzt dann bekam ich nur noch bisoprolol, HCT, amlodipin , sei das beste auf dem markt angeblich, bisoprolol kostet wenn man es privat zahlt 18,30 ist sicher 3 qualität abfallprodukt bei diesem preis.

nimmt man etwas für die nerven, dann geht auch der blutdruck runter, nur dann bin ich den ganzen tag müde.

nehme ich wegen meiner allergie mal einige tage 1 tablette ceterizin abends= geht der blutdruck hoch davon

irgendwo staut es bei mir wie soll ich es nennen....

so nun schönes wochenende euch allen
marco68

 

Veröffentlicht von : Marco68
Beiträge: 69
Angemeldet am : 10.06.2020
Veröffentlicht am : 24.07.2020
 

Leute ich bin so dankbar für eure Tipps da brauche ich wohl noch länger Geduld...

für mich nicht so einfach 1600kcal zu essen in 2 mahlzeiten und bei 300gr gemüse, fleisch, 2 eier (oder kleine kartoffeln kalt)  , proteinshake mit 25-35gr protein und 100 gr Olivenöl (mehrere male am Tag aufgeteilt) da bekomme ich blähbauch bin richtig voll dann damit.....sehe dann nach dem abendessen dicker aus als davor.

deswegen stelle ich mir ja die frage ob das richtig ist ? nicht zu wneig kcal leuchtet mir ja ein das der körper dann nicht auf sparflamme schaltet, aber mehr essen das ich dann nach einem abendessen dicker aussehe als davor, klar da ist am nächsten morgen nach 14-15 stunden fasten wieder weg.

ich mache mir da so meine Gedanken manchmal.....

 

schönes wochenende euch allen
marco68

Veröffentlicht von : Steph
Beiträge: 143
Angemeldet am : 27.01.2018
Veröffentlicht am : 24.07.2020
 

Ich schreib es jetzt zum dritten Mal in diesem Thread. Du isst zu wenig. 1200 kcal sind nicht genug. Gerade wenn man noch Sport macht. Deshalb stagniert auch die Abnahme. Da ist ein Plateau erreicht. 

Soweit ich das herauslesen kann, isst du so gut wie gar kein Gemüse. Das bisschen Blattsalat ist vernachlässigbar. Ich esse jeden Tag mindestens 300 g, eher 500 g Gemüse. Das sollte mit hochwertigem Eiweiß und gesunden Fetten die Basis sein. 

Veröffentlicht von : Eva V.
Beiträge: 40
Angemeldet am : 17.02.2016
Veröffentlicht am : 24.07.2020
 

Hallo, Marco, 

Du hattest ja schon niedrigere Werte. Jetzt ist er einmal hoch. Wie ist der Blutdruck im Mittel der letzten vier Wochen? Misst du immer zur gleichen Zeit, in Ruhe? Also hin setzen und 5 Minuten warten, dann messen. Nur so kannst du dir wirklich ein Bild von deinem Blutdruck machen. 

Dein Blutdruck ging ja nicht von heute auf morgen so in die Höhe.  Also solltest du ihm auch die Zeit geben, wieder runter zu gehen. Du solltest die Nahrungsergänzungsmittel regelmäßig nehmen, damit sich die leeren Speicher auch wieder füllen können. Dann kann auch der Blutdruck dauerhaft niedrig werden. 

Und du solltest dir nicht so einen Stress damit machen. Da machst du vieles von dem was du bisher erreicht hast kaputt. Durch Stress steigt dein Cortisol und dadurch dann auch der Blutdruck und auch der Blutzucker. 

Alles Gute 

Eva

Veröffentlicht von : Marco68
Beiträge: 69
Angemeldet am : 10.06.2020
Veröffentlicht am : 23.07.2020
 

Hallo allerseits,

ich denke für eine person di eüberwiegend im sitzen arbeitet und gelegentlich sport treibt (fange ja erst an mit 3x wandern 4.5 km und 2-3x die woche hanteltraining) dann dürfte ein Grundumsatz von 2300kcal viel zu hoch sein, ich srehe disen oinline kalkulatorne ktitisch gegenüber, ich denke eher bei 1800 kca.

Selbst wenn Strunz sagt ich soll kein Fett zusätzlich essen, muss ich es dennoch tun um auf diese kcal zu kommen mit 2 xMahlzeiten, eiweiß, fleisch und gemüse und 30-50gr KH max. Oder ich stelle komplett um auf Strunz Diät und nehme sehr viel Eiweiß jeden tag, dann kann fett runter, runter bis auf 2 -3 Esslöffel Olivenöl / Tag. Muss mir mal die Strunz Diät duchlesen.

Mal was anderes, nach 4 wochen l-arginin+citrulln keine Besserung bei Blutdruckabsenkung, ist weiter hoch eben gemessen= 172/90 scheint nicht anzuschlagen bei mir, oder es liegt an dieser Insulinresistenz das es nicht anschlägt? 

Dann ist es leider rausgeschmissenes Geld es weiter zu nehmen, Durchblutung allerdings ist besser geworden damit.

Ich muss erstmal Inulinresistenz verbessern dann wieder l-arginin einnehmen, so wird ein Schuh draus irgendwie.
Wie lange das dauert bei jeden abend 500uq chromium und 600mg Alpha Liponsäure ? Keine Ahung, kann auch 1 Jahr dauern oder nie.....

viele grüße
marco68

 

Veröffentlicht von : Marco68
Beiträge: 69
Angemeldet am : 10.06.2020
Veröffentlicht am : 21.07.2020
 

kleine Notiz:

habe mal den keto-calculator.ankelr (com) angeworfen 

wenn ich überwiegend im sitzen arbeite und 3 tage die woche leichten sport mache (wandere ja 2-3x die woche 5-6 km + jetzt noch hanteltraining 3x die woche) hab eich einen Grundumsatz von ca. 2308 kcal

Kaloriedefizit im bereich von 1640 kcal würd eich etwa 3,5 kg im monat fett verbrennen /gewicht verlieren.

Ich müsste dann so essen:

30 gr KH
110 gr protein 
120 gr Fett (olivenöl, kokosöl, etc,etc...

wenn aber Strunz sagt das man bei Übergewicht in ketose keine fette nehmen soll .....es verwirrt mich....

viele grüße
marco69

Veröffentlicht von : Marco68
Beiträge: 69
Angemeldet am : 10.06.2020
Veröffentlicht am : 21.07.2020
 

Hallo liebe Leute !

ich lese gerade das buch the obesity code und über keto diät.....
tja ich habe 23kg abgenommen mit low carb in den letzten 1,5 jahren und habe diabetes II.

nun an der seite (von der seite betrachtet) ist viel fett geschmolzen, nur der bauchspeck nicht- das belly fat...das muss auch weg und straff werden- nur wie ?

Ich halte mein gewicht ohne probleme nur ich stagniere, ich nehme nicht mehr ab...(arbeite ganztags im sitzen)

Wäre keto die Lösung? Fange jetzt an 3x die woche hanteltraining zuhause, dazwischen dann 24 stunden fasten.

Ich frage mich aber 24 stunden fasten + keto diät intermitting fasten,
wie sieht da die Mahlzeit Zusammensetzung aus?


Ich will ja mein eigenes körperfett verbrennen, Strunz sagt kein fett essen nur max 50 gramm KH oder besser weniger.

 

Wenn ich da 2 mahlzeiten esse, komme ich nicht auf 1200 kalorien (ich lese immer die kcal auf Lebensmittelpackungen...der Körper schaltet auf sparflamme und verbrennt nicht.

morgens: 

halbe dünne scheibe vollkornmehl toast circa 18gr KH + blattsalat und Wurstaufschnitt
2 eier+ mein proteinshake mit 45gr protein (hat leider keine BCAA's .....umsonst gekauft...

abends:

200 gr fleich / Huhn, 2 kleine kartöffelchen (max 50 gr) esse die dann kalt+ salat, + 2 eier + 45gr protein shake

Das alles hat keine 1200 calorien......

Ich frage mich wie soll ich körperfett verbrennen, wenn ich keine carbs nehmen soll,keine fette... ?

Wenns mir einer von euch mal erklären kann, ich raff das nicht....? cry

viele grüße
marco68

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 2698
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 16.07.2020
 

Hallo Marco,

Als Brot-Alternative (für deftigen Belag) nehme ich gerne getoastete Süßkartoffel-Scheiben (~ 2x auf höchster Stufe toasten). Sehr lecker.

"Da ich keine Bluttest als selbstzahler leisten kann, ist das quasi eine Art Selbstversuch ins blaue hinein geschossen...mit diesen (ich bilde mich mit lesen weiter hier) supplementen."

Dann würde ich empfehlen, selber zu messen. Und zwar regelmäßig Blutdruck und Plus (unter gleichen Belastungesbedingungen) und eine Art Tagebuch führen, in dem du Stichpunktartig deine NEM und Medis trackst, sowie dein Empfinden, Fitness, Schlaf(qualität), Aufwachqualität, Beweglichkeit, Gewicht. In lockerer Folge den Körperfettanteil mit der Calliper-Methode ("7-Falten-Methode"); Körperfettzange kostet nur wenige €.

"Zink kommt noch dazu und das vitamin b12"

Bei B12 nach Möglichkeit auf Methylcobalamin statt Cyanocobalamin achten.

 

"Diät ist intermitting fasten, täglich Kohlehydrate um die 50-60gr, fett wenig bei 20-30gr (Olivenöl)"

Wenn das alles ist, sind das in Summe gerade mal ~400-540kcal. Das dürfte deutlich zu wenig sein. Dein tägliches Kaloriendefizit sollte nicht kleiner als 200-500 kcal sein. Eiweiß nicht vergessen; 0,8-1,5g/d je kg Körpergewicht.

 

LG
Thorsten

Veröffentlicht von : wesley
Beiträge: 64
Angemeldet am : 10.06.2018
Veröffentlicht am : 16.07.2020
 

Hallo Marco, 

ich backe für mich vielleicht zweimal im Jahr ein Eiweißbrot, ansonsten esse ich zum Frühstück Eier, Gemüse, ab und an einen Eiweiß-Pancake oder Müsli (entweder das leckere Paleo-Müsli aus der Drogerie  oder seltener das, was auch der Strunz-Shop vertreibt).

Ich kenne das Problem mit dem Brot aber von meinem Zöli-Sohn, bei dem auch Schaer wegen Mais wegfällt.

Für ihn bestelle ich immer mal eine größere Menge haltbares Toastbrot von Poensgen, das schmeckt ihm gut, auch wenn ich es ein wenig komisch finde, dass da glutenfreie Weizenstärke drin ist ... Low Carb ist es jedenfalls nicht mit 41,9 gr KH.... Ansonsten kaufe ich noch gerne das Knusperbrot Reis&Buchweizen von , das schmeckt allen meinen Söhnen.

Ich habe lange für meinen Sohn alles zusammen suchen müssen und denke, dass du am unkompliziertesten fährst, wenn du einfach mal versuchst, Brot wegzulassen.

Viel Erfolg!

 

Veröffentlicht von : Marco68
Beiträge: 69
Angemeldet am : 10.06.2020
Veröffentlicht am : 15.07.2020
 

bei meiner Alpha Liponsäure Produkt das ich habe, steht nichts dabei ob es R oder S Liponsäure ist.

Eine kapsel hat 600mg und macht nur müde den ganzen tag, kann schlafen den ganzen Tag, lasse das jetzt mal weg, weil nur müde ganzen Tag= auch der metabolismus im keller.

Inhaltssoffe sind in den kapseln enthalten: Calcium Laurate, Silicon Dioxide Microcrystaline Cellulose, macht das vielleicht müde ?

Nehme abends vor zubettgehen zu meiner L-arginin Mischung 500mg chromium ein und schlafe gut meist 10 stunden.
Blutdruck ist morgens schön niedrig, mittags 12-13. Uhr dann bei ca. 145/90 da nehme ich dann 1x bisoprolol ein, steigt nachmittags und gegen frühen abend an auf 160/170- 92, da nehme ich dann 2 stunden vor zubettgehen meine letzten beiden medis bisoprolol +candesartan.

Das der Blutdruck bis mittags recht gut stabil ist freut mich...auch den nüchtern Blutzucker...der ist wesenbtlich besser.

Da ich keine Bluttest als selbstzahler leisten kann, ist das quasi eine Art Selbstversuch ins blaue hinein geschossen...mit diesen (ich bilde mich mit lesen weiter hier) supplementen. 

Zink kommt noch dazu und das vitamin b12 ist genug der ganze cocktail, eventuell noch Forskilin um die fettverbrennung anzukurbeln.

Diät ist intermitting fasten, täglich Kohlehydrate um die 50-60gr, fett wenig bei 20-30gr (Olivenöl) Weizen versuche ich beim Frühstück weg zulassen, ist schwer, denn kaum es gibt kaum glutenfreie weizenfreie angebote im Supermarkt an Brötchen und Broten, die Brote von Schär lasse ich weg voll mit Verdickungsmittel diese Produkte (schwerste Bauchblähungen kriege ich davon) .

Und nur Buchweizenbrot ist fade.....

Ist Brot nur aus Roggenvollkornmehl eine Altarnative ?

Kennt Ihr eine gute Bezugsquelle für leckere abgepackte Brote und Brötchen ohne gluten und weizen und ohne Verdickungsmittel? Muss abgepackt sein wie im Supermarkt, mein Kühlschrank hat den geist aufgegeben und ich kaufe mir erst im November einen neuen..

Hat jemand gute Bezugsquellen zu solchen Broten ? / Shops ?

Bitte gesund bleiben
marco68

Veröffentlicht von : Marco68
Beiträge: 69
Angemeldet am : 10.06.2020
Veröffentlicht am : 15.07.2020
 

bei meiner Alpha Liponsäure Produkt das ich habe, steht nichts dabei ob es R oder S Liponsäure ist.

Eine kapsel hat 600mg und macht nur müde den ganzen tag, kann schlafen den ganzen Tag, lasse das jetzt mal weg, weil nur müde ganzen Tag= auch der metabolismus im keller.

Inhaltssoffe sind in den kapseln enthalten: Calcium Laurate, Silicon Dioxide Microcrystaline Cellulose, macht das vielleicht müde ?

Nehme abends vor zubettgehen zu meiner L-arginin Mischung 500mg chromium ein und schlafe gut meist 10 stunden.
Blutdruck ist morgens schön niedrig, mittags 12-13. Uhr dann bei ca. 145/90 da nehme ich dann 1x bisoprolol ein, steigt nachmittags und gegen frühen abend an auf 160/170- 92, da nehme ich dann 2 stunden vor zubettgehen meine letzten beiden medis bisoprolol +candesartan.

Das der Blutdruck bis mittags recht gut stabil ist freut mich...auch den nüchtern Blutzucker...der ist wesenbtlich besser.

Da ich keine Bluttest als selbstzahler leisten kann, ist das quasi eine Art Selbstversuch ins blaue hinein geschossen...mit diesen (ich bilde mich mit lesen weiter hier) supplementen. 

Zink kommt noch dazu und das vitamin b12 ist genug der ganze cocktail, eventuell noch Forskilin um die fettverbrennung anzukurbeln.

Diät ist intermitting fasten, täglich Kohlehydrate um die 50-60gr, fett wenig bei 20-30gr (Olivenöl) Weizen versuche ich beim Frühstück weg zulassen, ist schwer, denn kaum es gibt kaum glutenfreie weizenfreie angebote im Supermarkt an Brötchen und Broten, die Brote von Schär lasse ich weg voll mit Verdickungsmittel diese Produkte (schwerste Bauchblähungen kriege ich davon) .

Und nur Buchweizenbrot ist fade.....

Ist Brot nur aus Roggenvollkornmehl eine Altarnative ?

Kennt Ihr eine gute Bezugsquelle für leckere abgepackte Brote und Brötchen ohne gluten und weizen und ohne Verdickungsmittel? Muss abgepackt sein wie im Supermarkt, mein Kühlschrank hat den geist aufgegeben und ich kaufe mir erst im November einen neuen..

Hat jemand gute Bezugsquellen zu solchen Broten ? / Shops ?

Bitte gesund bleiben
marco68

Veröffentlicht von : Marco68
Beiträge: 69
Angemeldet am : 10.06.2020
Veröffentlicht am : 11.07.2020
 

Hallo liebe Leute,

 

ich schreib mal wieder...die letzten Tage konnte ich folgendes festestellen:

nachts 14-15 stunden faste bis zum Frühtsück, davor nüchtern alle 2 Tage 4 km flott laufe (1 stunde) = Nüchtern Blutwert = 108 fantastisch !
Blutdruck wird weiter beobachtet ist klar, meine Theorie ist das meine blutdruck medis die Wirkung von L-Arginin+ citrullin hemmen könnten...

Larginin+citrullin+Kaliumcitrat  Mischung am besten nüchtern nehmen 1 stunde vor Frühstück, nicht zusammen mit Blutdruck medis nehmen.
Heute morgen 7.30 Uhr Blutdruck 141/89, weiter geschlafen (schlafe lange am wochenende) um 11 Uhr Blutdruck bei 144/91 ohne BLutdruck medis !

Blutdruck medis eingenommen nach dem 4 km Laufen 1x bisoprolol 5mg, die anderen weg gelassen um das mal zu testen.
Mal sehen wie sich das weiter entwickelt, Heißhunger habe ich kaum noch, und wenn dann ein kleiner weider schoko Protein Riegel hat kaum Zucker und Kohlenhydrate um die 16 gr pro Riegel.

Frühstück weizen weg lassen nur Buchwiezenbrot essen ist etwas zu fade...suche bnoch nach alternativen , habe so ein Fitnessbrot gekauft nur Roggenvollkornmehl und glutenfrei ob das besser ist als Weizenmehl ?

Schummeltag samstag auch reduziert:

Frühstück halbe laugenstange etwas salat und aufschnitt, 1 Ei, und kleines stück kuchen. Dann 7 stunden daziwschen bis abendesse= Fleisch + Salat = 0 Kh.

Damach kleine snack , kleines stück obst, 4 kleine rollen mini Harzer Käse und max 35gr Laugen Fischli chips.

Alkohol auch reduziert: 1 Flasche 0,5 Maisels Spezielhopfen di eganze Flasche hat nur 2,5gr. KH und danach 0,25 fläschen (gerad emal 2 kleine gläser) Rortwein, fertig.

Am Sonntag esse ich wieder normal abends kein alkohol und keine snacks, vielleicht kleines stück obst mehr nicht.

mein Vitamin D 400 0einheiten (werde erhöhen mit von helden methode) + 2 eisentabltten (200mg) zusammen mit 3 Esslöffel olivenöl einnehmen.
Und chromium abends nehmen vor zubettgehen, ALPHA Liponsäure erstmal weg lassen.

Bin nun tagsüber nicht mehr müde, bin entspannt und schlafe nachts gut, schlafe aber zuviel 10-12 stunden, das ist zuviel...

Ich werde das weiter beobachten, hört sich alles ganz gut an.

viele grüße bitte gesund bleiben alle !

marco68

Veröffentlicht von : Marco68
Beiträge: 69
Angemeldet am : 10.06.2020
Veröffentlicht am : 09.07.2020
 

Hallo Thomas !

jajaja... ich schlafe sogar viel 10- 12 stunden nachts....

Wenn ich aber 3 esslöffel Olivenöl esse zum frühtsück, dann habe ich mehr Power den ganzen Tag.

Meine Theorie ist: beispiel Lagerfeld Diät oder ähnliche, nur sehr wenige Menschen leben gesund und mit viel Power  bei = KH, 0 Fette und 0 Zucker.....

ich nehme 5 gr Zucker am Tag, 3 Esslöffel Olivenöl und etwa 50-60gr KH am tag, ist wohl bei jedem unterschiedlich und selbst meine Menge  ist nicht übertrieben viel um abzunehmen.

We jemand der 0 KH, 0 Zucker und 0 gesunde Fette nimmt auch noch Marathon laufen kann ist mir ein Rätsel....kein usa sportler macht sowas.

Meine Theorie ist die:

ich nehme meine supps nicht korrekt ein...als auch die Dosis, denn von den 4000 Einheiten vitamin D nimmt der Körper garantiert nur 30-40% auf ? Dasselbe bei vitamin C, Kalzium .....ZInk, vitamin b12 wie einer hier schrieb.

Eisentabletten = dasselbe, Körper nimmt nur einen Teil auf (bioverfügbarkeit)
Das chromium oder noch dazu 1x 600mg Alpha Liponsäure, nehme ich jetzt mal nur abends vor zubett gehen, mal testen ob es da besser wirkt und ich tagsüber nicht mehr müde bin.

ich glaube es gibt doch ein vitamin B das den metabolismus ebenso nach oben treibt?
(name vergessen) 
vitamin b6 20mg =geht nicht, bekomme Juckreiz davon.

Irgendwie stimmt meine Mischung nicht  Dosis und Einnahmezeit.

Ernährung bleibe ich bei 50-60gr KH, 5 gr Zucker und 3 Esslöffel Olivenöl, intermitting fasten.
Vitamin D einnehmen mit dem Olivenöl (van helden schreibt ja das man es mit fett einnehmen muss) .

Weizen lasse ich mal weg.

Ich denke das ist schon eine Menge diese Umstellung, die Müdigkeit muss raus aus dem Körper. Das sind so meine Ansätze / Ideen.

Beispiel Mick Jagger, joggt täglich 8km, könnte der gar nicht wenn der 0 KH, 0 Zucker und = Fette essen würde...Body fat hat der auch nicht, woher soll da der Körper die Energie nehmen?

Ja die Molekular Mischung ist alles nicht so einfach bis das einigermaßen stimmt...

Ich bräuchte mal ein gutes Buch in englisch (keine deutschen Bücher) für diebatiker II wie man bei intermitting fasten Fett verbrennt Energie hat und die richtigen supplemente in der richtigen Dosis nimmt, da hätte ich dann eine Anleitung....als viele teure Selbstversuche bis es dann stimmt.

Bücher von van Helden? Aber auch nur in englisch, denn ich lese bei Rezensionen das bei den deutschen Büchern einiges von der englischen Version abweicht....

Wa saber im moment schon gut anschlägt is, bei alle 2 tage wandern 5-7 km, sinkt der nüchtern Blutwert deutlich ab, von ehemals 125 auf 112, wird in den kommenden 2-3 monaten sicher noch besser werden denke ich. Das hat schonmal angeschlagen.

marco68

 

 

 

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 2311
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 09.07.2020
 

Marco, vielleicht solltest du nachts mal schlafen, dann ist man tagsüber nicht so müde;-)

Oder bist du vielleicht vom Einwerfen der ganzen NEM's ermüdet...das klingt bei dir schon ganz schön anstrengendbei dir.. :-))

 

Veröffentlicht von : Marco68
Beiträge: 69
Angemeldet am : 10.06.2020
Veröffentlicht am : 09.07.2020
 

Lasse seit 1 woche Weizen im Frühstück weg, nehme das Alnavit Buchweinzenbrot...60 gr Kohlenhydrate in 250 Gr. packung verteilt auf 10 scheiben....= gerade mal 6 gr Kohlenhydrate pro Scheibe ist glutenfrei.

Kohlenhydrate ich bleibe bei 50-60gr KH am Tag, weniger= da schlafe ich dann den gazen Tag, macht keinen Sinn, keine Energie.

Seit knapp 3 Wochen intermitting fasten....nur ich bin den ganzen Tag müde...metabolismus ist wohl im Keller denn angeblich hat man bei intermitting fasten viel Energie ......

Blutdruck weiter hoch im moment trotz l-arginin-citrullin und meine 5 tabletten vom Arzt....

Nüchtern vor dem frühstück nehme ich meinen Mix aus L-arginin-citrullin, 1 Kalior tablette, 1gr vitamin C, vitamin D 4000 einheiten und 500mg chromium piccolinate.

Die nächsten tage kommt noch das hinzu: Kaliumcitrat (10 gr/ tag) zink 30mg/ tag, abends dann vitamin B12 5000 einheiten, ist genug an supplementen....

Nur wieso bin ich dne ganzen Tag müde ?

marco68  

Veröffentlicht von : Nicole C.
Beiträge: 100
Angemeldet am : 27.06.2019
Veröffentlicht am : 06.07.2020
 

Hallo Marco,

du jammerst seitenlang was du alles hast, jeden Tag kommt etwas neues dazu oder dann doch wieder nicht. Ändern willst du überhaupt nichts, bist skeptisch. Und dann wunderst du dich auch noch bei deiner Ernährung, wo deine Symptome herkommen.

Und wenn du Tipps bekommst, was und wie du etwas ändern kannst, erklärst du langatmig und wirr, warum das alles nicht geht.

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 2698
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 06.07.2020
 

"Ich esse keinen käse, trinke keine milch"

Wo bekommt dein Körper Kalzium her?

 

"nur eine fingerspitze salz und pfeffer"

Lese-Tip: "The Salt Fix"; Aber Blutdruck im Auge behalten

 

"zucker morgens aufs eiweissbrot= einen flachen teelöffel"

??? Falscher geht kaum noch. Das Eiweiß im Eiweißbrot ist i.d.R. Gluten (!!) und dann noch Zucker drauf??? Meine Erziehung verbietet mir, das angemessen zu kommentieren.

 

"Ich bin skeptisch ob das überhaupt rosazea ist bei mir."

Dafür gibt es diagnostische kriterien. Ein (Haut)Arzt sollte das beurteilen können.

 

"Habe ja auch heuschnupfen und Hausstaubmilbenallergie, nehme Frosch sensitiv waschmittel, verschiedenen kopfkissen versucht, hilft alles nix."

Überrascht mich nicht. WIe schon mal geschrieben habe, bei der Füllen an Problemen und Symptomen wäre in der Tat mal ein ganzheitliches Bluttuning angesagt; sowie eine Umstellung der Ernährungs- und Lebensweise.

 

"Habe für 1 kopfkissen encasing gekauft mal sehen obs damit besser wird."

Kopfkissen mal 14 Tage ganz weg lassen. Kann auch ungeahnt positive Effekte auf den Bewegungsapparat haben.

 

"Viele menschen essen weizen und haben kein rosazea.....deshalb bin ich da skeptisch bei diesme video."

Viele Menschen haben aber auch nicht eine derart entgleiste Biochemie. Ein gesunder und gut versorgter Körper hat eine beeindruckende Kompensatinsfähigkeit gegen gelegentliche (!) Mishandlungen (Junk-Food, Bewegungsarmut, Stess); aber eben nicht auf Dauer.

 

"Da ist es wohl eher die Stärke nicht der weizen?"

Stärke ist nicht das Problem; zumindest nicht das grundsätzliche (allenfalls in überbordenden Mengen)

 

"Innere Entzündiung im Körper was hat das mit Weizen oder Ernährung zu tun?"

Mit Ernährung JA. Mit Weizen u.U. (aber nicht wegen der Stärke). Wer mit der Ernährung massenhaft Stoffe zu sich nimmt, die systemische Entzündungen fördern, kann da irgendwann auch mit Medis nichts mehr gegen ausrichten. Und wer sich gezielt entzündungmindernd ernährt, brauch tbald keine Medis mehr.

 

"Ich versiche es mal mit Lebensmittel ohne Stärke, wird schon schwierig genug im supermarkrt da was zu finden reis ohne stärke ? Kartoffeln ohne stärke? brot ohne Sträke ? Kuchen (samstag) ohne stärke ?"

Nochmal: am Kuchen ist nicht die Stärke das Problem (=> Zucker, Gluten, Nährstoffarm, Eiweißarm, leere Kalorien)

 

"Und die teils kriminelle Lebensmittelindustrie,"

Wenn's die Kunden nicht kaufen würden, würden viele Sachen schnell wieder vom Markt verschwinden. Stichwort EIGENVERANTWORTUNG.

 

"Wo kann ich denn gesunde Lebensmittel ohne Stärke einkaufen gibt es da gute online shops ?"

Nochmal: Stärke ist nicht das eigentliche Problem. Und gesunde Lebensmittel gibt mittlerweile in fast jedem größeren Supermarkt, oder Hofladen. Mann muß sich nur von der Vorstellung lösen das Kilo Mett für <5€ haben zu wollen.

LG
Thorsten

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 2311
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 06.07.2020
 

Marco, irgendwie habe ich das Gefühl, du willst uns verarschen. Welche Krankheit hast du eigentlich nicht? Einmal hast du Rosazea, dann vielleicht doch nicht...Was isst du eigentlich oder was nicht?

So geht das durch deine ganzen Berichte. Klingt alles reichlich wirr. Ich weiss nicht, was du eigentlich erreichen willst.

1 bis 20 von 134
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  Sie haben  Lesezeichen