Hoher Harnsäurewert - trotzdem Eiweiß?

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Karin K.
Beiträge: 32
Angemeldet am: 13.04.2002
Veröffentlicht am: 12.10.2002
 

Hallo Christian, wenn ich auch das neuste Buch (Fit mit Fett )von Dr.Strunz richtig verstanden habe :-)) bekommst Du bei Eiweißdrinks -Eiweißpulver enthält keine Gichtauslösenden Puritine- absolut keine Probleme. Bei der"sonstigen" Ernährung solltest Du drauf achten welcher Art die Eiweiße sind und eventuell Nahrungseränzungsmittel in Form von Vitamin E - Tabletten und auch Omega-3 Tabletten nehmen. Mit den genannten Nahrungsergänzungen und den Eiweißpulver ist der viel zu Hohe Cholesterinspiegel meines Mannes auf dem Weg der Besserung. Wenn Dich noch mehr dazu intereressiert mail mich an. Kakra1309@aol.com Tschüss i Karin

Veröffentlicht von: Christian K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 08.10.2002
Veröffentlicht am: 11.10.2002
 

Ca. 2l am Tag. Mehr bekomme ich - noch - nicht runter. Aber ich arbeite dran. Mhmm, und mein Hausarzt (auch Internist) hätte mir eigentlich sagen können, daß ich nicht die Zufuhr von Eiweiß, sondern die von Purinen reduzieren soll... Naja, der ist ja auch nur ein Mensch. PS: Hab' trotzdem jetzt mit Eiweiß-Shakes angefangen. Jetzt nur noch ein paar gute Laufschuhe zulegen und es kann losgehen! :)

Veröffentlicht von: Lutz S.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 27.04.2002
Veröffentlicht am: 10.10.2002
 

Hallo Christian, trinkst Du genug? Gruß Lutz

Veröffentlicht von: Birgit K.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 01.10.2002
Veröffentlicht am: 09.10.2002
 

Hallo Christian, vielleicht sollte Dein Hausarzt auch mal "die Diät" lesen. Gicht bekommt man lt. Dr. Strunz nämlich nur von dem "schlechten" Eiweiß, nicht aber vom Pulver. Kannst Du aber alles in "die Diät" nachlesen. Laß Dich also bloß nicht entmutigen. Gruß, Birgit

Veröffentlicht von: Christian K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 08.10.2002
Veröffentlicht am: 08.10.2002
 

Hallo, ich bin neu im Club und lese erstmals 'Die Diät'. Ich würde ja auch gerne auf die Sache mit den 4 täglichen Eiweißdrinks eingehen - mein Hausarzt sagte mir aber neulich, mein Harnsäurewert sei zu hoch und ich solle meinen Eiweißkonsum einschränken um langfristig Gicht etc. zu vermeiden. Tja, was nun? Habt ihr Tips für mich?

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen