Hüftschmerzen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Hüftschmerzen

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Sarina K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 23.09.2003
Veröffentlicht am: 23.09.2003

Hallo Janette! Laufe wie Du seit Anfang Sommer und habe mit dem gleichen oder einem ähnlichen Problem zu kämpfen. Bei mir schmerzt es im rechten Beckenbereich, hauptsächlich beim normalen losgehen. Habe mich beim Arzt erkundigt. Der konnte meinen Verdacht, dass ich evt. Einlagen benötige nicht bestätigen, sondern sah die Ursache in einer Entzündung des Muskels am Knochenansatz, ähnlich einem Tennisarm, wahrscheinlich auch Ursache einer Überbelastung. Er empfahl mir das Laufen auszusetzen und für die Dauer der Heilung Alternativen (Fahrradfahren o. ä.) auszuüben, zuzügl. einer Behandlung mit Salbe entzündungshemmenden Salbe. Er sagt die Ursache bei mir kann auch darin liegen, dass eine Überbelastung durch schiefen oder unebenen Untergrund aufgetreten ist. Ich bin hauptsächlich Draußen auf Radwegen u. ä. gelaufen. Es ist wohl nicht auszuschließen, dass so was wieder kommt, aber vielleicht kann man das Risiko auf einem Laufband minimieren. Um Dir ganz sicher zu gehen solltest Du einen Arzt aufsuchen. Hab ich nach langem vor mir hinschieben letzendlich auch gemacht. LG

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sarina K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 23.09.2003
Veröffentlicht am: 23.09.2003

Hallo Janette! Laufe wie Du seit Anfang Sommer und habe mit dem gleichen oder einem ähnlichen Problem zu kämpfen. Bei mir schmerzt es im rechten Beckenbereich, hauptsächlich beim normalen losgehen. Habe mich beim Arzt erkundigt. Der konnte meinen Verdacht, dass ich evt. Einlagen benötige nicht bestätigen, sondern sah die Ursache in einer Entzündung des Muskels am Knochenansatz, ähnlich einem Tennisarm, wahrscheinlich auch Ursache einer Überbelastung. Er empfahl mir das Laufen auszusetzen und für die Dauer der Heilung Alternativen (Fahrradfahren o. ä.) auszuüben, zuzügl. einer Behandlung mit Salbe entzündungshemmenden Salbe. Er sagt die Ursache bei mir kann auch darin liegen, dass eine Überbelastung durch schiefen oder unebenen Untergrund aufgetreten ist. Ich bin hauptsächlich Draußen auf Radwegen u. ä. gelaufen. Es ist wohl nicht auszuschließen, dass so was wieder kommt, aber vielleicht kann man das Risiko auf einem Laufband minimieren. Um Dir ganz sicher zu gehen solltest Du einen Arzt aufsuchen. Hab ich nach langem vor mir hinschieben letzendlich auch gemacht. LG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ingo S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 27.04.2003
Veröffentlicht am: 23.09.2003

hallo jeanette, ich hatte die schmerzen auch. durch einige wochen vorfußlaufen sind sie verschwunden. gruß ingo

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika G.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 23.09.2003
Veröffentlicht am: 23.09.2003

Es könnte sein, dass die guten Laufschuhe allein nicht genügen. Ich hatte auch Probleme, ging zum Orthopäden, der dann feststellte, dass ich unbedingt Einlagen brauchte. Kaum benutzte ich diese, hatte ich keine Schmerzen mehr. Einen Versuch ist es sicher wert.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: christian e.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 09.09.2003
Veröffentlicht am: 22.09.2003

Hallo! Schmerzen sind praktisch immer ein anzeichen für Überlastung in irgendeiner art und weise. Vielleicht hast du deinem körper in kurzer zeit zu viel zugemutet. Zu schnell die Laufdauer gesteigert ohne ausreichende Ruhephasen. Das ist ja immer das Problem zu beginn, man will in zu kurzer zeit zu viel erzwingen, weil es einfach so verdammt gut tut. Ich denke mit ausreichend laufpausen in den nächsten 2-3 wochen sollte das problem erledigt sein. Vielleicht liegt auch die ursache in einer fußfehlstellung wie sie bei den meisten menschen vorkommt. Fußfehlstellungen führen immer zu unregelmäßigen belastungen und schmerzen die ins knie oder auch in die hüfte ausstrahlen können. Du schreibst zwar du hast gute laufschuhe gekauft, aber manchmal ist das nicht ausreichend. Ich spreche aus eigener erfahrung, und konnte meine probleme nur mit orthopädischen Sporteinlagen beheben. Noch ein Tipp: wenn du regelmäßig läufst solltest du auf alle fälle ein 2. paar laufschuhe verwenden, da dadurch eine etwas andere ausgleichende Belastung auf deine Gelenke gelegt wird. lg

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jeannette H.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 31.07.2003
Veröffentlicht am: 22.09.2003

Hallo,liebe Läufer, laufe seit dem Sommer regelmäßig 2-3 mal pro Woche zwischen 45 und 60 min,l kann sogar jetzt schon ganz langsam durchlaufen. Freu. Kriege aber in letzter zeit immer häufiger Schmerzen in der Hüfte(rechts schlimmer9. Und zwar merk ichs besonders an den Tagen, wo ich nicht laufe. Wenn ich sitze und dann aufstehe, ist es am schlimmsten. Gute Laufschuhe habe ich gekauft,fühl mich in denen total wohl. hat jemand Erfahrungen, was das sein kann oder einen Tipp? Und wer weiß, was ein Laufband für den Winter kostet?Liebe Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen