Ich esse zu viel!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Ich esse zu viel!

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhold B.
Beiträge: 59
Angemeldet am: 21.05.2003
Veröffentlicht am: 24.06.2005

Hi Leidensgenossen ! In welches Wespennest habe ich da nur hineingestochen mit meiner Mitleids-crisis als 0,1-Tonner ?? Euch gehts ja vielmals fast schlimmer als mir. Befassen wir Ernährungs-Süchtigen nicht sowohl theoretisch als auch praktisch viel zu sehr mit der Thematik ESSEN? Auch ich könnte nahezu als Experte in Sachen Ernährung durchgehen, aber vielleicht ist das unser aller (Fress-)Problem: Wir richten unser Hauptaugenmerk praktisch unentwegt fokussierend, aber unbewußt auf unser LIEBLINGSTHEMA, ohne dabei wie unsere Vorfahren oder auch die Tierwelt ständig für Beute auf Achse sein zu müssen. ES fliegt uns - weil wir ja fast alles mögen und kriegen - ebenso wie die überschüssigen Pfunde gerade nur so zu, oder. So kenn´ich doch mein Problem, bin nun doch schon bald ein/2 Jahrhundert auf der Welt, und trotz aller Intelligenz doch zu blöd, um alles Gewußte umzusetzen! Wer soll mir da noch helfen können? Aber wenn ich mich bewege denke ich oft nicht so sehr ans Essen.. also weiterlaufen/-schwimmen, -radfahren,-skaten und Kopf hoch !

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nat B.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 11.02.2005
Veröffentlicht am: 11.02.2005

Hallo zusammen! Ich kenne das Problem der Fresssucht nur zu gut,und auch für mich ist es die einzige Hürde beim Abnehmen.Über Ernährung weiss ich mehr als jeder Mensch,den ich kenne,das Buch von Dr. Strunz habe ich mehrmals gelesen,und mir muss niemand erklären,wie man gesund lebt.Aber ich bin todunglücklich seit Jahren,über viel Dinge,auch über meinen Körper.Das allerschlimmste sind für mich Behauptungen von dummen Menschen,wie:'MAn muss sich nur zusammenreissen,alles eine Frage des Willens BLABLABLA.Ich habe vor lauteer Zusammenreissen über 15 Jahre verlernt,zu leben.Jeder Diätversuch führ mich zur nächsten Fressattacke.Wenn jemand Tips für mich hat,wäre ich sehr dankbar,vielleicht möchte sich auch jemand mit mir austauschen.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Janna C.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 20.05.2004
Veröffentlicht am: 23.05.2004

Marion, lebst Du 10 Wochen lang nur von Eiweissdrinks? Oder wie hast Du das gemeint mit den 10 Wochen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kai Wilhelm T.
Beiträge: 217
Angemeldet am: 29.04.2002
Veröffentlicht am: 03.05.2004

Wie gehts dir denn nach 3 Fastentagen? Normalerweise gibt es ja das Phänomen des "auseleierten Magens", der erst wieder auf Sättigung schaltet, wenn er komplett gefüllt ist. Nach einigen Fastentagen schrumpft er zu sammen und man hat danach schon bei kleinsten Portionen das Gefühl, satt zu sein!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 30.04.2004
Veröffentlicht am: 30.04.2004

Hallöchen, ich esse auch viel zu viel und habe ebenfalls immer und immer hunger. Ich bin Fressüchtig ist bei mir ein psychisches Problem. Ich bin bereits in Behandlung. Mein Körper kennt kein Sättigungsgefühl mehr durch das ständige essen. (Nervennahrung!?) Ich muss erst wieder lernen auf die kleinen Singnale meines Körpers zu hören. Habe das Singnal 'du bist satt' immer totgefuttert. Ich esse übrigens auch keine verbotenen Sachen. Überprüfe mal selbst ob es vielleicht auch seelisch oder psychisch sein könnte. Das Sättigungsgefühl kann man aber auch wieder herstellen. Hab ich schon mal gemacht und erlebt. Durch modifiziertes fasten (nur Eiweißdrinks 5 x am Tag und Wasser o. Vitamindrinks z. B. von Strunz) oder änliches , Das über mindestens 10 Wochen durchhalten. Es klappt, der Magen ist dann wieder ganz klein und man kann nicht mehr so viel essen. Übrigens macht das Fit, schlank und der Gaschmack wird wieder intensiver. Bin auch gerade wieder dabei. Viel Glück Marion Sauer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bernd R.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 05.10.2003
Veröffentlicht am: 09.04.2004

Hallo! Ich habe ein merkwürdiges Problem. Ich ernähre mich vollkommen gesund, aber ich esse einfach VIEL zu viel! Ich ernähre mich fast ausschließlich von Sachen mit niedrigem GI, fettarm(fast nur Pflanzenfette), viel Eiweiß, keine Süßigkeiten, kein Zucker, usw... darum brauche ich mir keine Sorgen zu machen. Nur: Ich esse zu viel des guten. Woran das liegt kann ich mir absolut nicht vorstellen! Schon morgends zum Früstück kann ich Berge essen. Zum Mittagessen kann ich oft mehr essen als der Rest der Familie zusammen. Kann sich einer von ihnen vorstellen woran das liegt?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen