Ich geh es an!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Ich geh es an!

1 bis 20 von 21     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Anna C.
Beiträge: 68
Angemeldet am: 29.10.2010
Veröffentlicht am: 07.02.2011

Danke Rainer und Karel. Ich hab auch im Tryosin-Thread mitgelesen und mit meine eigenen Gedanken mit Hilfe von Frohmedizin und Burgstein gemacht. Tyrosin wird im Burgstein empfohlen 14mg pro kg Körpergewicht. Das macht dann bei noch etwas mehr als 1000mg. Selen muss ich höher dosieren als 200 micorg, tu ich sowieso schon die ganze Zeit weil es im Keller ist, und laut Burgstein bis 400 microg keine Nebenwirkungen gibt. Ich dachte ich bleib dann erst mal bei 300 microg. Und Jod wir schlecht aufgenommen bei Eisenmangel und ich hab eine Ferrtinwert von 20! Der Doc empfiehlt eine Zufuhr von 200 microg. pro Tag, dabei werde ich wohl erst mal bleiben und dann "schau mer mohl" wie man so schoen sagt. Aber ich muss sagen, dass es oft hilfreich ist, wenn jemand erklärt wie er zu der Menge kommt die man nimmt. Dann ist es fuer andere Menschen leichter nachvollziehbar. LG Anna

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 04.02.2011

Hallo Rainer, Deine Empfehlungen bezügl. Selen und Jod darf man nicht einfach auf andere Personen übertragen. Sie sind so hoch, dass man sie im Blut permanent überwachen müßte. Normal gilt: bis 200mcg Selen, 100mcg Jod LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 03.02.2011

Hallo Anna, 600 mikogr. Selen 600 mikrogr. Jod 2 gr Tyrosin seit einer Woche. Bei jeglichem Training kann ich wesentlich mehr Angriffslust feststellen. Hau rein - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Agnes K.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 29.07.2010
Veröffentlicht am: 03.02.2011

Hallo ihr Lieben! Am Montag hatte ich einen KH-Rückfall, war am Dienstag dann wieder ohne Kohlenhydrate in der Früh unterwegs und hab gestern eine Laufpause gemacht, weil ich am Abend noch eine Stunde Tanzen hatte und meine Waden schon bissel gezwickt haben. Heute in der Früh hab ich verschlafen und hatte auch keine richtige Lust auf mein Eiweiß, drum hab ich das in der Früh gelassen, mir aber Tomaten gekauft, weil ich auf die eine sehr große Lust habe. Meine Ernährung heute wird sein: Tomaten, ein Apfel, ein Liter Sojamilch und Wasser. Ich glaub das ist die Sonne, die vom Himmel lacht und mir so gute Laune und wenig Hunger macht. Ein Reimchen zum Abschluß ;-) Lg und einen schönen Tag den fleißigen Strunzern!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 01.02.2011

Ach Erich, eins noch, viele zu Bücher lesen ist nicht gefährlich. Vor allem dann nicht, wenn man aus unterschiedlichen Ansichten logische Schlussfolgerungen zu ziehen vermag (kann aber nicht jeder). Grad hab ich mir ein Buch von Jürgen Reis bestellt. Meinst du dass könnte mir sehr schaden? Belustigte Grüße Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 01.02.2011

Hi Erich, alles Unfug. Angst hab ich auch nicht. Etwas Ehrgeiz was die Blutwerte angeht und sehr verbessertes Wohlbefinden hab ich. Ich grüße dich.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 31.01.2011

Doch Karel, ich weiß wovon gesprochen wird, nämlich von überwiegend zwanghaftem Verhalten. Dass diejenigen, die zwanghaftes Verhalten an den Tag legen, darüber nicht reflektieren (können/wollen) ist wiederum eine Abwehrhaltung. Nur als Anregung: Du ließt dieses Buch und jenes Buch, in dem einen Buch steht, was im anderen Buch ganz anders dargestellt wird, und hast immer mehr Angst wieder etwas Falsches zu essen, was deiner Gesundheit schaden könnte etc. u.s.w. Du machst dich vor lauter Angst kränker, als das eine schlechte Ernährung könnte.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anna C.
Beiträge: 68
Angemeldet am: 29.10.2010
Veröffentlicht am: 31.01.2011

Hallo Rainer, hast du Erfahrung mi der Kombi Selen+Jod+Tryosin? Ich habe das auch in der Frohmedizin gelesen, habe aber bisher noch nicht rausgefunden in welchen Dosen ich das zu mir nehmen soll. Bisher habe ich nur extra Selen genommen, das Jod aus den Orthomol und gutes Eiweiss fuer das Tryosin, aber meine T3 und T4 Werte haben sich nicht verbessert. @Agnes: Ich kann das Vitamin und Mineralienbuch nur empfehlen, mir sind die Augen aufgegangen nachdem ich das gelesen habe. Ansonsten nehme ich seit Beginn ein Orthomol Produkt, Zink, Eisen, Magnesium und Selen und Omega 3. Und seit dem Vitamin Buch noch Vitamin B Komplex und Vitamin C und Vitamin D extra zu dem Orthomol. Und seit meiner Blutanalyse Chrom, denn davon hatte ich gar nichts im Blut, und es ist extrem wichtig fuer den Fettstoffwechsel und die Insulintoleranz. Ich stocke langsam auf, bei jeder Bestellung kommt was Neues dazu. Ich hab übrigens Heisshunger auf Sushi-Sashimi (ich mag kein Fleisch), auf den Fisch und die Algen. LG Anna

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Agnes K.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 29.07.2010
Veröffentlicht am: 31.01.2011

Hallo und guten Morgen! Hab meinen ersten herrlichen Morgenlauf hinter mir! Also ich hab das letzte Wochenende wieder normal KH gegessen, das wusste ich aber schon vor einer Woche, dass ich das machen werde, weil ich auf Klassenfahrt war, na egal tut jetzt nicht viel zur Sache, wichtig ist, dass es jetzt wieder weitergeht! @Novus: Zum Gewichtsverlust kann ich nichts sagen, da ich im Moment keine Waage hab. Allerdings ist mir die Gesundheit am wichtigsten und nicht die Abnahme...das war früher anders, wenn ich so zurückdenke. Danke Karel, für den Tipp mit den Büchern! Ich sollte vielleicht schauen ob ich mir die zulegen kann. Ihr motiviert mich sehr muss ich sagen, das find ich sehr lieb :) Euch allen vielen Dank und Erfolg!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 28.01.2011

Hi Agnes, das steht natürlich in den Büchern "Topfit mit Vitaminen" und im "Mineralien-Buch". Auf jedenfall wäre ein Multivitaminpräparat mit allen Mineralien zu empfehlen. Die Dosierung von Dr. Strunz liegt teilweise viel höher als die üblichen. Im Shop gibts dazu auch eine Tabelle: http://www.strunz.com/www2/produkte/vitamine.html Mir viel der Verzicht auf KH viel leichter, seitdem ich Vitamine + Mineralien vernünftig dosiere. lg Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 28.01.2011

Ach Erich, versuch es doch einfach mal selbst, damit du wieder mitreden kannst. Du weißt schlicht nicht, wo von gesprochen wird.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Novus V.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 28.01.2011
Veröffentlicht am: 28.01.2011

Hi Agnes, wieviel hast du bis jetzt denn an Gewicht verloren?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 28.01.2011

Hallo Agnes, NEMs zum Abnehmen, zusätzlich zum KH-Verzicht sind: (Selen, Jod, Tyrosin) für die Schilddrüsenaktivität L-Carnitin und EPA und DHA und zwar alles hochdosiert. Natürlich gibt es eine Menge andere für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Wenn erstmal Dein primäres Ziel abhnehmen ist, sind die o.g. am hilfreichsten. Hau rein - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Agnes K.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 29.07.2010
Veröffentlicht am: 27.01.2011

Also hallo wieder mal! Bin bei Tag 6 und der KH-Verzicht fällt mir um so viel leichter als gedacht! Ich bin selber sehr verblüfft! Gestern war ich tanzen und das hat mir so gut getan, ich hätte noch drei Stunden tanzen können... Gebt ihr eurer Lust auf tierisches Eiweiß (Fleisch, Wurst etc.) nach? Oder deutet das auf irgendeinen Mangel hin, wenn man plötzlich so eine enorme Lust auf Fleisch hat? Ab Montag steh ich um 06:15 draußen, ich nehm mir das ganz fest vor. Mein "Nachmittagstief" ist übrigens verschwunden, das war immer ein bisschen anstrengend. Welche NEM´s sollten das denn sein? Zink? Magnesium? Tschuldigt´s aber davon hab ich noch keinen Plan. Agnes

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 27.01.2011

Die Wachheit oder die Müdigkeit?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 26.01.2011

HI Agnes finde ich sehr gut, dass Du Dich motivierst, indem Du hier berichtest. Hatte übrigens auch diesen krassen Wechsel zwischen Wachheit und Müdigkeit. Verfliegt aber immer mehr. NEM müssen unbedingt sein - meinen Meinung LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manuela S.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 19.08.2010
Veröffentlicht am: 26.01.2011

Hallo Agnes, ich wünsche dir viel Erfolg. Morgens kann ich mich auch nicht aufraffen. Gerade wenn es wie jetzt noch dunkel ist. Fang doch am einfach Nachmittag an mit laufen wenn du aus der Schule kommst. Wenn es dann Morgens wieder eher hell ist, klappt das sicher besser mit dem morgentlichen Lauf. Viele Grüße Manuela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Agnes K.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 29.07.2010
Veröffentlicht am: 25.01.2011

@Rainer: Natürlich motivier ich mich so zum KH-Verzicht, das ist in der Anfangszeit bestimmt nicht schlecht. Aber sag mal, nachdem du mit der Ernöhrungsweise usw. schon recht viel Erfahrung haben dürftest, müssen NEM`s wirklich sein? Und noch was: Derzeit laufe ich noch nicht, ich muss mich erst bissel aufraffen um 06:15 draußen zu sein :) Aber das wird schon. Heute musste ich mich kurzzeitig beherrschen nicht zur Schokolade zu greifen, aber seit ich die News "Verblüffend" gelesen hab, geht das ganze wieder viel leichter. Ich bin so froh, den ersten Schritt gemacht zu haben und der erste Laufschritt folgt wahrscheinlich bald! :D

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 24.01.2011

Hallo Agnes, wie jetzt, Du motivierst Dich indem Du Beiträge ins Forum schreibst? Viel Erfolg! Hau rein - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Agnes K.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 29.07.2010
Veröffentlicht am: 24.01.2011

Also: Bin jetzt bei Tag 3 und der bisherige Verzicht auf KH macht sich bemerkbar. Allerdings nicht mit Gelüsten sondern mit stärkerer Wachheit und phasenweise plötzliche Müdigkeit, ich nehm mal an, dass das am Anfang normal ist. Allerdings ist gestern was komisches passiert: Um 19:30 war ich sehr müde (war am Samstag fort) und hab bis 20:00 geschlafen und nach dem Aufwachen hatte ich so einen Heißhunger auf Fleisch, besser gesagt auf Cabanossi. Dem hab ich dann nachgegeben, aber es hat mich ziemlich gewundert. Bisher hab ich mit dem Verzicht auf Kohlehydrate keinerlei Probleme :) Ich hoffe das bleibt so!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 21     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen