ich komm nicht weiter!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema ich komm nicht weiter!

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Bettina A.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 19.03.2004
Veröffentlicht am: 25.03.2004

Hallo denise, machst Du auch genügend Pausen. Das Fett wird auch auf der Couch verbrannt. Das ist wichtig. Vielleicht machst Du Dir auch zuviel Streß? Dann klappt es mit dem Abnehmen auch nicht. Das lächelnde, lockere laufen ist wichtig und angesagt. Vielleicht hast Du auch mehr Muskelmasse bekommen, die ist schwerer wie Bindegewebe und die Waage zeigt dann auch keine Veränderung. Sinnvoll ist sicher eine Fettwaage.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus W.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 20.03.2004
Veröffentlicht am: 20.03.2004

hallo denise, habe gerade dein Problem gelesen, hatte das selbe, bin dann zum arzt und habe laktatwert-Analysw machen lassen: ERgebniss, bereits bei Puls 130 hatte ich laktat 4,5 und rannte seit wochen für die Katz, jetzt walke ich und siehe da, es geht vorwärts. die Kosten für den Laktatwert sind im rahmen geblieben und hat mein Hausarzt gemacht,

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Petra S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 18.03.2004
Veröffentlicht am: 18.03.2004

Hallo Sheeila, mir geht´s genauso wie Dir. Habe jeden Tag eine andere Schicht und treibe zw. 3 und 5 mal Sport (im Winter Eisschnelllauf, im Sommer Skaten, Schwimmen im Verein und Wettkämpfe auf Eis und im Wasser, dann kommt noch Krafttraining dazu. Leider habe ich oft richtig Kohldampf. Irgendwie merke ich, wenn ich Kohlenhydrate brauch, dann esse ich Nudeln, aber oft ist einfach ein Heißhunger auf Süßes. Am besten Schokolade. Da hilft auch kein Obst. Der Magen knurrt noch mehr. Also als Krankenschwester und bei unserem Trainingspensum müßte sich echt was tun. Leider trainiere ich das Schwimmen und Eisschnelllauf bzw. Skaten nicht nach Puls, sondern so, wie´s mir gut geht. Naja, vielleicht sollte ich echt mal was an der Ernährung tun. Bei dem unregelmäßigem Lebensstil, komme ich manchmal nicht täglich dazu, richtig zu kochen. Wie machst Du oder Ihr das, die im Schichtdienst seid?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: sheeila m.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 08.03.2004
Veröffentlicht am: 11.03.2004

danke fabian und claudia, also bin 150 53 kg. meine frequenz: ruhepuls (48)plus ( 220- 3/4alter-48)mal 0,6 . ich jogge uns sonst mache ich zusätzlich capoeira ( brasillianische kampftanzkunst). alkohol trinke ich im moment gar keinen. ich arbeite aber unregelmässig als krankenschwester und versuche so gut es geht regelmässig zu essen. wiegen tue ich mich am morgen ohne kleider nüchtern. eine körpersuzammensetzung habe ich noch nicht gemacht (wie teuer wäre das denn?) ach ja mein fettverbrennungspuls müsste also 130-140 sein. danke viel mal für eure hilfe. claudia bin froh das es dir auch so geht!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Dr. Claudia B.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 10.03.2004
Veröffentlicht am: 10.03.2004

Hallo Denise, ich habe das gleiche Problem. Habe dann im Diät-Buch nachgelesen, dass das verschiedene Ursachen haben kann. Wenn z.B.nicht genügend Speichereisen (Ferritin) vorhanden ist, hat der Körper Probleme Fett zu verbrennen. Eine Blutuntersuchung beim Arzt ergab dann, dass das Ferritin bei mir total im Keller ist. Offensichlich habe ich auch Probleme bei der Eisenaufnahme. Ein schwacher Trost, ich weiß. Jetzt futtere ich Eisentabletten plus Vitamin C. Dabei sei dir gleich gesagt. VIel hilft icht viel. Eine Eisentablette am Tag genügt. Man sieht, dass sehr viel wieder ausgeschieden wird. Das ist wohl der Grund für meine schlechte Fettverbrennung. Vielleicht solltest du auch mal eine Blutuntersuchung machen lassen. Frag aber vorher den Arzt was es kostet. Kann eine teure Überraschung werden. Grüße Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: fabian n.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 10.03.2004
Veröffentlicht am: 10.03.2004

was ist denn dein fettverbrennungspuls? wie hast dui ihn ermittelt?wie alt bist du, wie gross, wie schwer? was hast du vorher für sport gemacht? zu welchen zeiten wiegst du dich? zu welchen zeiten isst du? wie siehts mit alkohol aus? was machst du beruflich? wieviel denkst du sollte man denn in 2 wochen abnehmen? hast du mal ne körperzusammensetzungsanalyse gemacht? schreib doch zurück, vielleicht kann ich dir dann nen tipp geben.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: denise e.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 07.03.2004
Veröffentlicht am: 07.03.2004

Hallo zusammen, bitte helft mir weiter... kein kilo purzelt und das fustriert. ich trainiere auf dem fett verbrennungspuls. seit 14 tagen und ernähre mich sehr gesund: früchte/ gemüse und keine bananen. morgens und abend renne ich wenns geht sonst sicher eine stunde täglich. aber keine gewichtsveränderung. ich habe auch vorher schon viel sport gemacht aber das fustriert. klar man soll dem körper zeit lassen. dennoch fragt man sich da. ach ja ich trinke genug 4 liter. geht es jemand gleich und hat jemand dann doch andere erfahrungen? danke für die hilfe

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen