ich werd noch verrückt

  Sie haben  Lesezeichen
Thema ich werd noch verrückt

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Mone K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 27.05.2003
Veröffentlicht am: 27.05.2003

Hallo Barbara, genau das ist der Punkt, den ich jedesmal beim Lesen der Bücher von Strunz befürchte: er weckt Erwartungen, die nur von den wenigsten erfüllt werden können. Es kann nun einmal nicht jeder innerhalb von drei Monaten zum Marathonläufer werden und es kann auch nicht jeder in wenigen Wochen 10 kg abnehmen. Ich selber bin über seine Bücher zum Laufen gekommen, habe heute, nach 1,5 Jahren meine ersten 21 km absolviert *stolz* und das obwohl ich vorher keine Runde auf dem Sportplatz durchgestanden habe, ABER das nachhaltige Abnehmen hat bei mir auch recht lange gedauert, ca. 5 Monate für 6 kg. Dafür halte ich es aber auch UND ich esse mich jeden Tag satt! Wobei ich allerdings gestehen muß, das die Gelüste weniger werden, auch da hat er Recht! Kurz gesagt: erwarte keine Wunder, bleibe dabei und wenn du in 4 Monaten immer noch keine Erfolge haben solltest, dann kannst du frustriert sein, aber nicht erst nach nur Vier Wochen. Liebe Grüße Mone

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jutta T.
Beiträge: 166
Angemeldet am: 06.12.2002
Veröffentlicht am: 27.05.2003

Hallo Barbara, Du kannst ruhig abends essen, das ist überhaupt kein Problem. Da Du tagsüber Eiweiss zu Dir nimmst. Nimmst du auch die Vitamine in empfohlener Dosis zu Dir ? Wie ist dein Eisenspiegel, es gibt so viel Möglichkeiten, wie es es mit Phosphor ? Am Besten das Diät Buch lesen und wirklich alles umsetzen, also nicht nur Eiweiss und sonst nichts. Der Pulsbereich ist doch in Ordnung Du merkst am Besten was Dir noch gut tut. ASuf keinenfall solltest du auf dem Zehenballen laufen. Auf dem Vorderfuss aufkommen beim Laufen erst dann Mittelfuss belasten und mit den Zehen abstossen nicht mit dem Ballen, das ist ganz wichtig, von daher solltest Du Dir Laufschuhe holen Dir das zulassen. Nicht mit dem Ballen abstossen sondern mit den Zehen. Dadurch sparst Du viel Energie ein, und gewinnst an Geschwindigkeit. Gib nicht so schnell auf, jeder Anfang ist schwer.... Gruss Jutta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ingo S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 27.04.2003
Veröffentlicht am: 27.05.2003

hallo barbara, nur abends zu essen ist nicht ideal, aber auch nicht so schlimm. wo dein idealer pulsbereich liegt, weiß ich nicht, ich weiß aber, dass er nicht bei 120-130 liegt. bei diesem puls kommst du außer atem. es kommt vor, dass menschen bei zu hohem puls nicht außer atem kommen, dass du aber im idealen bereich nach luft schnappst ist bei sonstiger gesundheit unmöglich. das ist zu schnell. vergiss alle formeln. wenn 115 angenehm ist: bleib dabei!!! oder mach einen laktettest. überigens: wenn du morgens läufst und anschließend lange nichts isst, hat dein körper zeit, fett zu verbrennen. durch reineiweiß tust du dir tagsüber etwas gutes. daran liegt es nicht und du nervst überhaupt nicht. überleg dir mal einen laktattest. eine blutuntersuchung könnte dir auch helfen. wenn deine vitalstofftanks nicht gefüllt sind bleibt die fettverbrennung schleppend. ein gutes vitaminpräparat könnte deine blutwerte regulieren, gerade wenn du wenig zu essen bekommst, z.b. vitamineral. gruß ingo

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike H.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 28.03.2003
Veröffentlicht am: 27.05.2003

Wieviel hast du denn schon insgesamt abgenommen? Der Körper muss sich ja erstmal auf das neue Gewicht und den Grundumsatz einschießen, dann läuft es auch wieder besser. Lass deinem Körper einfach etwas Zeit. Und denk daran - es geht dir gut, warum also aufhören? Selbst wenn du (momentan wohlgemerkt) nicht abnimmst, für deine Gesundheit ist es optimal, oder? Das habe ich schon jetzt, nach 5 Tagen schon gemerkt. Und nicht den Mut verlieren! Es geht bestimmt irgendwann weiter!!! Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen L.
Beiträge: 267
Angemeldet am: 30.04.2002
Veröffentlicht am: 26.05.2003

Hallo! Alles benötigt Zeit. Nicht jeden Tag wiegen. Macht bestimmt nur verrückt. Außerdem wandelst du ja Fett in Muskeln um und Muskeln sind schwerer als Fett. Du bist auf jeden Fall auf dem richtigen Weg, nur nicht verrückt machen! Zeitlassen! Daß du nur abends isst, ist allerdings nicht so ideal. Aber das weißt du ja selbst.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: barbara w.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 14.04.2003
Veröffentlicht am: 23.05.2003

so, ich schon wieder!!!!!!!! ich walke nun schon 4 wochen lang, jeden morgen, den der liebe gott werden läßt, aber mein gewicht verändert sich nicht sehr. vielleicht mal 500 gramm weniger. nun ja, ich fühl mich super, ich bilde mir schon ein, das sich mein körper verändert. allerdings muß ich sagen, das ich mit mühe einen puls von 120-130 erreiche, aber dann komm ich außer atem. am angenehmsten ist es wenn ich bei 115 walke. ab und zu versuche ich auch 2-3 minuten zwischendurch auf dem zehenballen zu laufen, aber warum ght das scheiß gewicht denn nicht runter? liegt es denn nur daran, das ich tagsüber kaum was zu essen runterbekomme? ich esse nämlich fast nur abends etwas. reinke aber tagsüber das eiweiß vom strunzi. ich hoffe, ich nerve euch hier nicht und wünsche mir so sehr, das ihr mir tips geben könnt. ich bedanke mich jedenfalls schon mal im voraus

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen