Immunsystem verwöhnen

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Dirk S.
Beiträge: 48
Angemeldet am: 29.09.2008
Veröffentlicht am: 15.04.2009
 

Hallo zusammen, ich als "Nichtarzt" denke, dass die Zusammensetzungen der u.g. Produkte auch mit der DGE zu tun haben, die eben bestimmte Obergrenzen fest gelegt hat, auch wenn diese sich inzwischen an die Werte der EFSA -die wesentlich höher sind- anlehnt. Ein zuviel an wasserlöslichen Vitaminen wird sowieso ausgeschieden :-) ... lg dirk

Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 14.04.2009
 

...und die sind dann in Dtl. nicht zu gelassen;( Da muss man mal das Netz bemühen. ;) C

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 09.04.2009
 

Hallo Ulrike, die Dosierungen von vitamineral und orthomol sind in Ordnung für einen gesunden Menschen. Eine Packung reicht. Mängelzustände, die man nur über das Messen erkennen kann, müssen allerdings mit höheren Dosen beseitigt werden.

Veröffentlicht von: Ulrike H.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 20.10.2008
Veröffentlicht am: 07.04.2009
 

Ich lese jeden Tag die Beiträge von Dr. Strunz auf der Homepage und bin der Meinung, das er da auch richtig liegt. Aber!! Die Vitamine aus dem Shop (vitamineral und orthomol) enthalten doch längst nicht diese Dosierungen (z.B. B3 900 mg), wieviel Packungen soll man den da am Tag zu sich nehmen???? (Preis) Gruß Ulrike

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen