Ist trinken so wichtig ??

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Ist trinken so wichtig ??

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 13.08.2008

Hallo Chris, 40? Nein nicht dein Gewicht :) Ich denke, es gibt kein Gewicht, bei dem man vor dem Laufen warnen müsste. Der Körper reguliert das schon. Wenn es zuviel wird, kippt man halt einfach um. Klar habe ich messen lassen. Und ich bin froh drum. Man kann einfach vom Gefühl nicht erkennen, was genau fehlt. Ich esse zur Zeit Eiweißpulver, Zink, Selen, Arginin, Magnesium, Medyn forte, also einigermaßen übersichtlich. Zink war total am Boden. Nicht mal nach 8 Wochen intensiver Einnahme hat sich der Wert nach oben bewegt. ;-) Ich habe eine sitzende Tätigkeit und laufe immer abends.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian S.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 14.08.2003
Veröffentlicht am: 12.08.2008

Hallo Reinhard, hab zu früh auf senden gedrückt. Was nimmst du denn, du hast doch sicherlich messen lassen. Ist daraus jetzt ein "bunter Pillenhaufen" geworden, oder ist es halbwegs übersichtlich. Und wie siehts bei den vitaminen aus, da mußt du doch sicherlich auch nachlegen, oder hast du das glück auf einem bauernhof zu leben oder zu arbeiten. die pure neugier halt. Gruß der haudegen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian S.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 14.08.2003
Veröffentlicht am: 12.08.2008

Du "altes Schlitzohr", ja mir ist schon bewußt das ich mich nach dem gießkannenprinzip mit den mineralien versorge, aber ich hab im forum gelesen, dass so eine blutanalyse ca. 1.200,00€ kosten soll, hallo geht´s noch, da ist mir glatt die lust vergangen und ich hab nichteinmal mehr nach einem arzt gesucht der soetwas machen könnte. da bin ich dann doch zu geizig, oder habe angst vor der antwort, wenn dabei rauskommt, dass ich doch wie "karlson vom Dach" mein leben lang kiloweise mineralien einnehmen sollte. Ich meine Vitamine ist eh schon klar. Wenn ich dir mein gewicht verrate, würdest du mich bestimmt vor dem laufen warnen...deshalb bleibt es ein geheimnis ;-) ich gehe jetzt zum ersten mal in meinem leben zur vorsorgeuntersuchung.....ah, klick,( und verschätzt ? ) und versuche mal ob ich darüber einiges abdecken kann. gruß chris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 11.08.2008

Hallo Chris, das habe ich mir schon gedacht, dass du nicht ganz so alt bist. Manche Dinge kriegt man halt nur mit kleinen Tricks raus. Vielleicht erfahren wir ja so nebenbei auch noch dein Gewicht? Beim Trinken nehme ich meinen Urin als Maßstab. Wenn der fast weiß ist, reduziere ich die Trinkmenge, je gelber er ist, desto mehr Wasser hau ich rein. Das funktioniert ganz gut. Ich komme auf etwa 2 Liter pro Tag. Übrigens, beim Autofahren habe ich immer eine große Flasche Wasser dabei. Da süffle ich immer vor mich hin. Und als mal ein Kühlerschlauch abging, war ich auch froh um dieses Wasser. Bei den Mineralien fällt mir noch Zink ein. Aber im Ernst, ich würde wirklich mal nachmessen lassen. Du stocherst ja fortwährend im Nebel.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian S.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 14.08.2003
Veröffentlicht am: 07.08.2008

Hallo zusammen, na ich bin jetz in der zweiten woche der "alten" diät und nehme nicht wirklich viel ab, na geduldig war ich ja noch nie. Ist trinken den so wichtig? ich shake mir 4 drinks am tag, knabbere vormittags gemüse und esse am frühen nachmittag eine gemüsesuppe, dann nehme ich noch vitamineral 31, plus Mg-citrat (man lernt ja) ein bischen jod, eisen und folsäure in einem kombipräperat und selen ach und noch Omega 3 über "eicosan" hab ich aus der apotheke war mein erster versuch ist aber nich wirklich günstiger als Strunzi´s. ich trinke ca. 2 liter am tag nun bin ich den halben tag auf der autobahn unterwegs und da ist trinken absolut schlecht, also trinke ich abends mehr - und muss dreimal raus die nacht- jetzt sag mir dochmal einer wie ich das problem lösen kann. oder fehlen da noch irgendwelche mineralien? die erzählen alle dass sie in den ersten zwei wochen schlagartig abnehmen. auch laufe ich fast jeden tag 6 km aber mindestens 3km kein alkohol mehr und sonst der totale asket. ein nicht ganz so alter haudegen ;-) chris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen