Kaffee macht müde Muskeln munter?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Kaffee macht müde Muskeln munter?

15 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 30.11.2013

Hallo Stefanie, danke für die Blumen. Kann ich grad gut gebrauchen so n Zuspruch.. Stecke in meinem Ausbildungsprogramm mit Projektarbeit und nebenbei noch im Jahresabschluss in der Fiirma. Ich würde jetzt gern mal mit die tauschen, glaub ich :) Wir hatten unter mental und Stress geschrieben. Was macht dein neues Leben mit dem Nachwuchs? Läufst und/ oder arbeitest du schon wieder? Wenn du magst, schreib doch mal unter Mutter/Kind. Würde mich freuen. Liebe Grüße Maritta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefanie P.
Beiträge: 221
Angemeldet am: 04.03.2010
Veröffentlicht am: 25.11.2013

Liebe Maritta, "Das Leben ist vielschichtig und für mich ist die Herausforderung immer, meine Glaubenssätze wackeln zu sehen." Das ist ein toller Satz, der Deine freie, lebensbejahende und bewusste Lebenseinstellung zeigt! Du motivierst mich, das Leben jede Minute genau so zu sehen anstatt Überzeugungen prinzipiell erstmal zu vertreten. Danke für Deine Beiträge, die immer positiv und bereichernd sind! Stefanie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 25.11.2013

Hallo Maritta, ich habe den Gluten in Klammern gesetzt, weil Gluten ebenfalls viele Krankheiten auslöst, was viele nicht wissen! Das Kohlenhydrate und Gluten was unterschiedliches sind, ist mir bekannt!!!! Daher esse ich auch keine glutenhaltigen Lebensmittel! Gewürze und Obst sind schon immer aus diesen Ländern mitgebracht worden (damals noch mit dem Schiff oder der Postkutsche hahaha!) Und diese weltweiten Transporte mit dem Flugzeug (nicht nur Obst) wirst wohl Du und Ich nicht mehr verhindern können! Ich bin froh, daß es möglich ist, auch im Winter frisch gepflücktes Obst von Bio-Bauern in den Tropen essen zu können. Und gewiss sind diese Bio-Bauern froh, daß es Menschen gibt, die ihnen ihr Obst abkaufen. Obst gehört zu den gesündesten Lebensmittel, was die Natur bereit hält! Es mag sein, daß dort zwischen 2,4 bis ca. 19 Gramm Fruchtzucker enthalten ist, aber was ist mit den anderen ca. 80 Gramm der Frucht. Die besteht aus Enzymen, Radikalenfänger und anderen wertvollen Stoffen, die alle noch gar nicht erforscht sind!!! Es ist immer nur die Rede von den ca. 20 Gramm Fruchtzucker! Für mich sind Obst und Gemüse wertvoller, als Vitaminpillen! Außerdem habe ich schon mehrfach geschrieben, daß ich nur die verarbeiteten Kohlenhydrate meide. Andere Kohlenhydrate esse ich in Maßen bzw. selten (Kartoffeln, Reis) Außerdem hat Gemüse ebenfalls Kohlenhydrate. LG Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 23.11.2013

Karin, irgendwas verwechselst du hier: "Da ich keinerlei Kohlenhydrate mehr esse (kein Gluten) bin ich immer fit" Gluten ist Eiweiß, wenn auch kein "gutes". Und mit zwei TL Rohrohrzucker und einem TL Honig am Tag neben deinem Pfund Obst zum Frühstück jeden Tag würde ich nicht von einer KH-freien Ernährung sprechen. Sich Obst aus Thailand Sri Lanka schicken zu lassen halte ich für keine ökologisch gute Idee. Das macht unsere Erde kaputt, die Natur. und wer schenkt uns dann die "natürliche" Ernährung? Wer jetzt denkt, da fliegen so viele und das machen doch alle - ja doch, deswegen fängt Veränderung bei jedem einzelnen an. Ansonsten finde ich dein Ernährungskonzept schon gut, Natur und Leben essen. Und wenn es dir mit Rohrohrzucker und Honig und all dem anderen gut geht, freut es mich. Der Tipp, dass Kaffeeentzug Kopfweh macht, könnte für mich wertvoll sein. Danke dafür. Und versuch mal, nicht ganz so vehement zu dein. Das Leben ist vielschichtig und für mich ist die Herausforderung immer, meine Glaubenssätze wackeln zu sehen. Das, was man so ganz selbstverständlich jeden Tag so aus Gewohnheit und Überzeugung tut. Das macht es ja so interessant. LG Maritta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 21.11.2013

Hallo Gerit, ich tue an den 3 Teelöffeln Kakao zwei Teelöffel Roh-Rohrzucker, der ist fast schwarz und duftet köstlich. Dann kommt eine große Messerspitze gemahlene Bio-Vanille, 1 halber Teelöffel Zimt, eine kleine Messerspitze Macis (Muskatblüte), 1 Stern Sternanis (die kleinen Samen darin schmecken köstlich!) und noch Kardamom-Kapseln oder auch nur die frischen ganzen Samen zum Knabbern. Alles gieße ich mit kochendem stillem Wasser aus der Glasflasche auf, (St.Leonhard) da ich niemals Wasser aus der Leitung trinke. Man kann aber auch Kokosmilch nehmen oder mischen. LG Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 21.11.2013

Hallo Gretchen, ich wache jeden morgen um 6 Uhr auf, bleibe aber meistens noch ein wenig liegen, weil es draußen dunkel ist. Manchmal schlafe ich auch nochmal ein,spätestens um 7.30 Uhr stehe ich auf und bin immer fit. Da ich keinerlei Kohlenhydrate mehr esse (kein Gluten) bin ich immer fit. Ich habe mich noch nie so gut gefühlt in meinem Leben. Ich lese grad das Buch Weizenwampe und kann das alles was dort steht nur bestätigen. Ich glaube, daß mit dem Kaffee ist einfach nur Einbildung, er macht nicht munter. Nur vielleicht einige Minuten, dann fällt der Blutzuckerspiegel ab und man ist den ganzen Tag müde. Ich habe auch mal viel Kaffee getrunken. Deshalb muß man sich ein anderes Ritual suchen. Das klappt mit Kakao sehr gut!LG Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gerit P.
Beiträge: 231
Angemeldet am: 07.01.2011
Veröffentlicht am: 19.11.2013

Hallo Karin, ich finde Deine Kakaobeschreibung sehr interessant! Würdest Du bitte mal genau schreiben, welche Gewürze Du verwendestund wieviel Kakao usw? Und der schmeckt tatsächlich nur mit Wasser? Ich will das mal ausprobieren!! Trotzdem trinke ich meine 2 Pöttchen Kaffee am Tag weiter ...mit etwas Kokosmilch...mhmmm lecker... ;) Liebe Grüße Gerit

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gretchen B.
Beiträge: 89
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 18.11.2013

Hallo Karin, kommst du morgens dann "richtig in die Gänge"? Ich gebe zu, der Mittags/Nachmittagsentzug war hart, das schreckt mich noch davon ab, morgens drauf zu verzichten. Ich fühle mich am Vormittag ohnehin nicht leistungsfähig, bin so eine Nachteule. Hast du ähnliche Probleme oder bist du eher der fitte Frühaufsteher? LG Gretchen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 15.11.2013

Hallo Gretchen, ich trinke keinen Kaffee mehr! Entzugserscheinungen bekommt man, aber es dauert nur 3 Tage, höchstens eine Woche mit den Kopfschmerzen. Danach ist man freier im Kopf - wie neugeboren! Ich bin auf Kakao umgestiegen - eine große Tasse am Morgen nur mit Wasser und sehr vielen Gewürzen. Es ist ein Erlebnis und etwas Koffein enthält Kakao ja auch!LG karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gretchen B.
Beiträge: 89
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 14.11.2013

Hallo, wenn man sich mit dem Thema Müdigkeit und Nebennieren beschäftigt, bekommt man eine andere Sichtweise über den "Muntermacher Kaffee". Ich habe meinen Konsum von 3-5 Tassen am Tag auf ausschließlich eine Tasse am Morgen reduziert. Abgesehen davon, dass ich ein paar Tage lang förmlich auf Entzug war und vor Kopfschmerzen kaum einschlafen konnte, war es eine sehr gute Entscheidung. Ich bin fitter beim Sport, da ich mehr schlafe, als vorher und das hilft meinen Muskeln besser beim Regenerieren. Man gibt dem Körper automatisch das, was er braucht: Zeit zum Erholen. Aber der Genuss fehlt mir, das gebe ich ganz offen zu ;). LG Gretchen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael B.
Beiträge: 58
Angemeldet am: 19.09.2010
Veröffentlicht am: 14.11.2013

Kaffee ist lecker und gesund, wirkt als Antioxydans gegen Krebs zB. Bei Männern wohl auch gegen den altersbedingten Haarausfall. Kaffee genieße ich pur oder mit einer Prise echten Kakao drin, manchmal auch mit einem Tablettchen Aspartam :-))

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Harald K.
Beiträge: 66
Angemeldet am: 30.11.2010
Veröffentlicht am: 13.11.2013

Danke für den Tipp Karin! Hätte nicht gedacht, dass Kaffee so viele unerwünschte Wirkungen haben kann. Gruß Harald

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 13.11.2013

Hallo Ob Kaffee tatsächlich bei der Regeneration hilft, darüber weiß ich auch nicht viel. Aber, dass Kaffee keinesfalls so ungesund sein kann, wie es von alternativer Seite gerne dargestellt wird, belegen neuere Studien. Dr Schmitt-Homm nennt auf seiner Homepage (agepal.org)3 neuere Studien, die genau das Gegenteil belegen. Dort einfach mal das Stichwort "Kaffee" in die Suche eingeben. Echt interessant. LG Monika

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 13.11.2013

Es gibt andere Dinge, die müde Muskeln munter machen!Kaffee ist ungesund, führt zu Müdigkeit, Erschöpfung und Verstopfung! Kannst Du alles auf Zentrum der Gesundheit lesen! LG Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Dang T.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 08.11.2013
Veröffentlicht am: 11.11.2013

Es ist eine interessante Studie. Dennoch ist der Wahrheitsgehalt meiner Meinung nicht ganz gegeben. Auf http://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/koffein-kaffee-macht-muede-muskeln-munter_aid_5967.html wird behauptet, dass die Zunahme von Kaffee die Glykogenbildung zunimmt. Kaffee an sich hat aber ganz wenig Glykogen. Bei Cappuccino, wo viel Zucker reingeschüttet wird, wäre es eher glaubhaft. Was habt ihr für Erfahrungen? Trinkt ihr nach dem Training Kaffee? Wir überlegen uns hier auf http://www.bosch-home.com/de/produkte/kaffeegenuss.html einige Tassimo Geräte zu kaufen, wo neben dem Kaffee noch andere Heißgetränke wie Tee hergezaubert wird. Wenn die Studie aber stimmt, würde ich gern verstärkt Kaffee als regeneratives Mittel zu mir nehmen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

15 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen