Katzenfutter

15 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 09.12.2011
 

...gemeint war oben natürlich Doris R. nicht Doris E. Ich bin mit seinem falschen Namen durcheinander gekommen *rolleyes* Nun ja. Ende und over.

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 09.12.2011
 

Hi Marion, es ist nicht immer so einfach, weil er oft in Thread gezielt dazwischen geht um Unfrieden zu sähen. Hatte mich sogar bemüht, ihn als Doris zu akzeptieren und eine zeitlang ernst zu nehmen. Da wurde er aber immer schlimmer in etlichen Threads diverser Nutzer. Richtig ätzend ist es, wenn er Leute, die neu sind, gleich runterzieht. Da stellen sich mir richtig die Nackenhaare auf. Wie dem auch sei, ich versuch es auf jeden Fall noch mal, ihn nun möglichst wenig zu beachten. LG Karel

Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 08.12.2011
 

Karel, lass gut sein. Machs wie ich. Einfach ignorieren, dann hört sich das Gezänke von selbst auf. Danke Rowena. M.

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 08.12.2011
 

Du hast ja völlig recht. Rowena. Ich wollte nur mal glasklar deutlich machen, dass hier jemand im Forum ständig absichtlich demotiviert, doppelzüngig redet und gezielt Verwirrung stiftet. Diese Person nennt sich aktuell Doris E. (früher Erich Z.). Gerade Neuankömmlinge solltes das wissen und sich durch ihre/seine Beiträge nicht verwirren lassen. Doris E. will nichts Gutes in diesem Forum. Damit kann man diesen Thread nun wirklich abschließen. Für den Glutamin-Thread, wo Doris auch alles andere als konstruktiv war, habe ich einen neuen Thread eröffnet. LG Karel

Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 07.12.2011
 

Irgendwie enden (falls sie mal enden) seit geraumer Zeit viele Threads mit einem persönlichen Schlagabtausch - vöölig losgelöst vom eigentlichen Thema. Ist das der Sinn der Sache?

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 07.12.2011
 

Interessant ist nur noch, dass Du Dich immer dann rausredest, wenn es darauf ankommt. Fakt ist: DORIS macht auf Vegetarierin, isst aber selber Fleisch. Respektlos bist Du beständig, und wurdest dafür schon vielfach kritisiert - ohne je etwas zu lernen. Respekt ist für Dich leider immer nur dann Thema, wenn Du selber mal Farbe bekennen sollst.

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 05.12.2011
 

Huhu Doris, die Frage war doch wohl, ob Du vegetarisch lebst, so wie man es aufgrund Deiner obigen Beiträge sicherlich annehmen sollte. Da Du aber immerzu ausweichst, darf man wohl davon ausgehen, das dem nicht so ist. Vegetarismus à la Doris heißt demnach, die Anderen sollen auf Fleisch verzichten, dann hat Doris mehr. Sehr clever, warum bin ich nicht selbst drauf gekommen....^^ Lg Karel PS. Wer seinen Mitmenschen den Spiegel vorhalten möchte, sollte gelegentlich auch mal selbst hinein sehen. Dann kommen Freunde von alleine.

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 01.12.2011
 

Interessant, dass grad jetzt keine Antwort kommt. Isst Doris selber Fleisch macht hier aber auf vegetarisch? Wasser predigen und Wein trinken?

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 28.11.2011
 

Dann sei mal konkret Doris: Bis Du jetzt Vegetarierin? Das würde Deinen Überzeugungen gerecht werden. Und bekommt Dein Hundi Vollkornbrot und Tofu?

Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 25.11.2011
 

Hallo Doris, was soll uns Dein Beitrag nun sagen? Wir sollen unsere Katzen und Hunde schlachten um eiweißreich zu leben? Oder sollen unsere Hunde und Katzen Vegetarier werde??? LG Sandra

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 18.11.2011
 

Interessante Erregung für eine bekennende Nichtvegetarierin!

Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 17.11.2011
 

Hallo Marion; 2 Personen Gefällt mein Witz.... **Breitgrins** mir war halt danach, und ab und an darf`s ja auch mal ein Witz sein, oder? Miau Miau Manfred

Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 16.11.2011
 

Sorry Eveline, ich kenn Kellas Katzenfutter nicht, finde Manfreds Witz jedoch doof. Du möchtest Dein Tier gesund ernähren. Ich selbst hab zur Zeit kein eigenes Tier, würde mich im Falle aber mal mit BARF befassen. Biologisch Artgerechte RohFütterung. Es gibt Bücher dazu, auch für Katzen. Sogar in Heilpraktikerschulen wie z. B. bei Paracelsus werden Vorträge und Kurse dazu angeboten. Katzen mögen gerne zwischendurch mal: Frisches rohes Rindfleisch (1 Würfel Gulaschfleisch klein geschnitten z. B.), Hüttenkäse, ein rohes Ei, in Wasser und ohne Salz/Gewürze gekochtes Hühnerfleisch (Knochen sorgfältig entfernen und noch warm servieren) evtl. Biojoghurt (natur und ohne Früchte) Dosenthunfisch (keinen in Öl! Nimm den in Wasser bzw. eigenen Saft, keinen Räucherfisch oder Lachs, viel zu salzig!) Biete ihr auch Katzengras an. Wenn sie es nicht abbeißen kann, dann halte ihr ein kurzes Stück (5 cm) vor die Nase. In der Regel schnappt sie danach. Katzengras günstig selber ziehen: Ich kaufe im Reformhaus einen Sack Bioerde und eine Tüte Sprießweizen. 1 EL Sprießweizen über nacht in Wasser einweichen, 1 Pflanzenuntersetzer oder flache Schale (ca. 15 - 20 cm im Durchmesser) mit Erde füllen, Sprießweizen drauf verteilen, leicht mit Erde bedecken und vorsichtig wässern. Nicht zu nass halten, sonst schimmelt es oder geht nicht auf. Nicht am Anfang direkt in die Sonne stellen, die Körner trocknen sonst aus. Nach ca. 10 Tagen sieht es aus wie das gekaufte, nur viiiiel billiger. Grüße M.

Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 14.11.2011
 

öhm...statt Shake jetzt Katzenfutter?? Oder falsches Forum?? Was möchtest du denn durcs Katzenfutter erreichen? Fell? Fingernägel? Sehkraft? Schnurren lernen? Ironische Grüße ;-) :-) Manfred

Veröffentlicht von: Evelyne R.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 29.04.2008
Veröffentlicht am: 11.11.2011
 

Hallo, wer kennt Kellas Katzenfutter und kann mir etwas zu den Inhaltsstoffen sagen? Ist es zu empfehlen? Vielen Dank Evelyne

15 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen