kaum Gewichtsverlust

  Sie haben  Lesezeichen
Thema kaum Gewichtsverlust

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Dirk K.
Beiträge: 80
Angemeldet am: 16.07.2003
Veröffentlicht am: 16.04.2004

frage mich, wann der erste mensch in diesem forum 5 mal am tag läuft nur um abzunehmen... und sich dann fragt warum er gelenkprobleme,schlafstörungen, mangelerscheinungen und sonstwas hat... scherz beiseite: babsi, ich möchte dir einen laktattest empfehlen. damit könntest du dein training noch erheblich intensivieren da du dann den korrekten pulsbereich kennst. gruß dirk

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Babsi S.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 09.06.2003
Veröffentlicht am: 03.04.2004

Ich habe in den vergangenen 10 Tagen mein Sportprogramm intensiviert - statt bisher zweimal je 30 min nun dreimal täglich und weiter Eiweissdrinks und viel Gemüse und Obst . Und siehe da-es hat sich was beim Gewicht getan- wieder 2 kg weniger :-). und auch laut Fettwaage runter auf 28,9. Auf Dauer schaffe ich soviel Sport nicht,aber vorübergehend zeigte es einen schönen Erfolg.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Albaceli S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 01.04.2004
Veröffentlicht am: 01.04.2004

Hallo ihr Lieben, insbesondere Babsi Sonnenschein!! ich weiß nur zu gut wie du dich gerade fühlst. ich laufe seit zwei monaten, habe eine woche gemüse obst, eiweiß etc durchgehalten -gott war ich stolz keine schokolade gegessen zu haben- und was ist passiert ?? nichts, ich habe allerhöchstens 500 gramm zugenommen und ich weiß ja auch das fett verschwindet und muskeln schwerer sind, jedoch sehe ich da auch noch keine großen unterschied was die enge meiner hosen betrifft....kann mir da jemand einen guten tipp geben??? Ps: laufe mit pulsuhr usw, daran kann es eigentlich nicht liegen . ich grüße euch. Danke schon mal im voraus.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manuel P.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 29.03.2004
Veröffentlicht am: 30.03.2004

Hallo Babsi, wenn ich das Buch richtig verstanden habe, dann hast du mit 75 kg nicht zuviel Gewicht sondern hast mit 30.8 einen etwas erhöten Fettgehalt. Durch das Training und die Eiweissdrinks legst du langsam an Muskelgewebe zu und dies führt zu einer "Gewichtszunahme". Gemäss den anderen - die 2kg sind sehr gut weiter so!! Gruss Manuel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Babsi S.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 09.06.2003
Veröffentlicht am: 25.03.2004

Danke für eure Antworten. Ich denke,dass ich nicht im falschen Pulsbereich laufe - laut Pulsuhr im Bereich 120 -135 und ich kann dabei locker noch reden. Übergewicht im medizinischen Sinn habe ich sicher nicht ( 75 kg bei 174 cm) ,aber ich war immer schlank und habe in den Jahren nach meiner Schwangerschaftleider ca 10 kg zugenommen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea K.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 24.02.2004
Veröffentlicht am: 24.03.2004

Hallo Babsi, sicher sind 2 kg weniger besser als gar nicht und viel besser als 2 kg mehr. Dass du nicht 1 - 2 Pfund pro Tag abgenommen hast, kann verschiedene Ursachen haben. Zum einen sind diese enormen Gewichte bestimmt nur bei einem entsprechend hohen Übergewicht mögich, zum anderen kann es möglich sein, dass zu evtl. im falschen Pulsbereicht läufst? Wie sieht es mit den Vitamin- und Mineralstoffspeichern im Köper aus, sind diese gut gefüllt? Wenn da etwas zu niedrig ist, fühlt sich der Körper gleich im Mangelzustand und klammert an den Pfunden. Und zu guter Letzt ist es bei uns Frauen oft auch eine Zyklusfrage. Ich selbst habe auch vor ca. zwei Wochen mit dem Fatburning angefangen und so ca. 4 kg verloren. Ist zwar auch nicht überwältigend viel, aber wenn ich das Buch richtig verstanden habe, so ist das auch nur als Einstieg in eine komplette Ernährungs- und Bewegungsumstellung gedacht, die dann langfristig, langsam und gesund zum Abnehmen dient. Also, lass den Kopf nicht hängen, das wird bestimmt noch.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas B.
Beiträge: 52
Angemeldet am: 11.02.2004
Veröffentlicht am: 23.03.2004

Hallo Babsi, sei doch froh über die 2kg. Das ist ein Wert, der es dir ermöglichen sollte, dass es so weitergeht und du das anschließend auch halten kannst. Ich kenne das Buch nicht und finde die anderen Bücher alle sehr gut, aber 1-2 Pfund pro Tag halte ich für Quatsch, das kann weder gesund noch dauerhaft sein und dürfte auch etwas unrealistisch sein. Also, nur weiter so und Geduld! Gruß, Tom

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Babsi S.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 09.06.2003
Veröffentlicht am: 22.03.2004

Ich bin im Moment ziemlich frustriert. Laut dem Buch soll man pro Tag 1-2 Pfund abnehmen. Trotz täglich jeweils 30 Minuten Jogging morgens und abends und zusätzlich noch Gymnastik für die sogenannten Problemzonen , 3-4 mal täglich Eisweißdrinks und sonst nur Gemüse/Obst/Salat habe ich in 2 Wochen nur insgesamt 2 Kg abgenommen- pro Woche also nur 1 kg ist erheblich weniger als ich erwartet habe. Laut meiner Fettwaage aht sich der Fettgehalt von 30,8 auf 29, 9 verringert.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen