Keine Gewichtsabnahme!

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Kai Wilhelm T.
Beiträge: 217
Angemeldet am: 29.04.2002
Veröffentlicht am: 30.05.2002
 

Kauf dir für 100 Mark eine Waage mit Körperfettanzeige und mach ungefähr ein Vierteljahr lang Sport. Dann tut sich auch was. Laut Strunz musst du nämlich erstmal jede Menge "Fettöfchen" produzieren. Das dauert eine Weile, macht später aber viel Spaß, weil du damit den Grundumsatz deines Körpers steigerst.D.h. du kannst dann mehr essen, ohne zuzunehmen bzw. isst wie bisher und nimmst ab!

Veröffentlicht von: Britta H.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 21.05.2002
Veröffentlicht am: 29.05.2002
 

Nicht aufgeben! Bei mir hat sich auch noch nicht viel getan, aber durch das Laufen und die gesunde Ernährung fühle ich mich schon nach einem Monat fit wie nie - trotz allergischem Asthma. Du schreibst, Du hast Dich auf dem Heimtrainer gequält. Du sollst Dich aber nicht quälen, sondern Freude und Spaß an der Bewegung haben. Geh es nicht so verbissen an, stelle Dich nicht so oft auf die Waage. Mach weiter, 14 Tage ist eine sehr kurze Zeit für eine Umstellung.

Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 68
Angemeldet am: 31.03.2002
Veröffentlicht am: 27.05.2002
 

Bei mir hat es auch ein paar wochen gedauert, bis ich etwas auf der Waage gesehen habe. Aber fitter habe ich mich schon sehr bald gefühlt. Das hat mich ermutugt, weiter zu machen.

Veröffentlicht von: Petra H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 22.05.2002
Veröffentlicht am: 22.05.2002
 

Hallo zusammen, habe ein riesen Problem. Ich bin total euphorisch an die Strunzdiät herangegangen. Vor zwei Wochen habe ich damit begonnen, täglich eine halbe Stunde gewalkt oder auf dem Heimtrainer gequält und auf meinem Wagenzeiger tut sich n i c h t s. Ich bin jetzt völlig frustriert. Auch die Hosen werden nicht weiter, also findet wohl auch kein Fett-Muskel-Umbau statt. Wer kann mir helfen??

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen