KH oder Eiweiß vor dem Krafttraining?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema KH oder Eiweiß vor dem Krafttraining?

12 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 06.07.2009

Hallo, so weit mir bekannt, begünstigt Insulinusschüttung nach dem Training den Muskelaufbau. Man muss ja nicht gleich einen Berg Nudeln essen. Eine kleine Menge schnelle KH reicht aus. lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 03.07.2009

Hallo Reinhard, rein physiologisch kannst du recht haben, aber der Mensch besteht nicht nur aus Proteinen und KH u.s.w. Wenn die zwar energetisch vorhandenen Potenziale ausreichen würden, aber die Trainingsmotivation aufgrund "schlechter Laune und was alles dazu gehört" den letzten Satz, die letzte WH unmöglich machen, dann ist die ganze Theorie der Fett- und KH-Verbrennung für'n A.... Kaltduscher sind nicht repräsentativ für die, die hier angesprochen werden wollen, -meine Meinung. Gruß Erich

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 03.07.2009

Was soll den bei Training passieren, wenn man nüchtern ist? NIX. Krafttr. verbessert die Aufnahmen des Proteines in den Muskel. Nichts vorhanden? schade … = dumm. Und das Krafttr. benötigt Proteine … Nichts vorhanden aus der nahrung? Schade … dann nehme ich das Eigene = dumm. Ohne Protein brauche ich nicht an Gewichte zu gehen. Bitte!!! merken!!! Dem Körper zuliebe. Hoffe, dass Dr. Strunz bald was dazu schreibt … bevor noch mehr dem nacheifern …

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 02.07.2009

Hallo Hans, psychologisch gesehen hast du Recht. Das baut einfach nicht auf, wenn man weniger schafft als am Vortag. Das ist einfach Scheisse. Aber ich bleibe dabei, trainigstechnisch ist nur der letzte Satz entscheidend, egal ob mit oder ohne KH, egal ob psychisch gut drauf oder nicht. Und damit er wirkt, muss der letzte Satz wirklich weh tun.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 01.07.2009

Hallo zusammen, auch ich trainiere mit schweren Gewichten:Kieser auf hohem Gewichtsniveau, da ich schon mehrere Jahre dabei bin. Und jetzt kommt die Überraschung: Ich trainiere nüchtern, habe meistens mehr als 12 Stunden vorher nichts gegessen. Und es macht fast keinen Unterschied. Wenn ich vorher KH esse, ist die Leistung fast dieselbe. Ich nehme an, durch die Gewohnheit halten meine Muskeln immer eine kleine Glucosereserve für mich bereit. Die Anaerobe Phase dauert nur wenige Sekunden. Was der Muskel im Speicher hat reicht vollkommen. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hans C.
Beiträge: 36
Angemeldet am: 15.06.2009
Veröffentlicht am: 01.07.2009

Hallo Reinhard, Du kannst mir glauben, beim Krafttraining brauche ich einfach möglichst viel Kraft. Vorgestern habe ich morgens ein Körnerbrötchen mit Mozzarella und Tomaten gegessen und hatte anschließend einfach Kraftprobleme, ich habe viel mehr Mühe gehabt und nicht die Gewichte gestemmt, die ich sonst schaffe. Am Freitag morgens nach den 2 Matjesbrötchen ging es erheblich besser. Und keiner kann mir erzählen, wenn ich mich so erfolglos abmühe, dass ich dann Muskeln aufbaue. Ich glaube, dann kann ich gleich zu Hause bleiben, denn dann greife ich nur meine Substanz an, so ähnlich steht es auch im Joop/ Strunz. Hallo Erich, isst Du zum Frühstück Bananen + Müsliriegel und trinkst Red Bull dazu - oder noch etwas? Und die Gewichte lassen sich dann locker stemmen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 01.07.2009

Hallo Erich, den Trainingsreiz kannst du auch ohne KH setzen. Es kommt ja nicht darauf an, wieviel Wiederholungen du schaffst. Wichtig ist die letzte Wiederholung, die letzte Muskelkraft, nach der du völlig am Boden bist. Diese Wiederholung setzt den Reiz. Alles andere vorher dient nur der Vorbereitung.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 01.07.2009

Hallo Reinhard, das sehe ich anders. Für mich machen KH vor und während dem Krafttraining Sinn, weil ich erst durch Kraft/Energie den nötigen Trainingsreiz setzen kann der für ein Muskelwachstum nötig ist. Nach dem Krafttraining gibt es Proteine, weil der Muskel in der anschließenden Ruhephase wächst und nicht während des Trainings. Ich persönlich habe die besten Erfahrungen mit Müsliriegel, Bananen und Red Bull (jaja...) vor und während des Krafttrainings gemacht. Gruß Erich

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bernd K.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 25.04.2009
Veröffentlicht am: 30.06.2009

Hallo Hans, hast Du Dir schon mal das Muskelbuch von Dr. Strunz durchgelesen. Dort gibt es sehr viele gute Tipps! Habe in einem anderen Thread gelesen, dass Du mit schweren Gewichten trainierst. Meine Erfahrung und auch der Muskelzuwachs haben gezeigt, das man an Trainingstagen mittgas schon mal üppiger essen kann, es sollte vor allem bekömmlich sein. Also keinen Berg Nudeln, oder eine Zwiebelsuppe. Am besten Hähnchenbrust mit viel Gemüse und einer moderaten Portion Naturreis. Außer MAP würde ich Dir CFM Whey Protein empfehlen. Gibt es ohne Geschmack, Laktose, KH und Fett und ist auch in ca. 30 Min. verfügbar. Vor und nach dem Training mit ein wenig KH (Apfel, Kakaopulver). Dadurch wird ein wenig Insulin freigesetzt und Dein Körper/ Muskeln können das Eiweiß besser verwerten. Meiner Meinung macht es auch keinen Sinn an Traingstagen Diät zu halten, ein Kraftraining zu absolvieren und evtl. danach auch noch ein Ausdauertraining dran zuhängen. Damit beförderst Du Dich nur in den katabolen Bereich und verheizt Dir Deine schöne Muskulatur.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 29.06.2009

Hallo Hans, KH geben zwar ordentlich Kraft, aber wozu brauchst du im Training Kraft? Im Training willst du ja nur den Reiz zum Muskelwachstum setzen. Das geht auch ohne KH. Ernährungsmäßig unterstützt du Muskelwachstum nur mit Eiweiss.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 29.06.2009

Beim Krafttr. wird vermehrt Protein in den Muskel eingebaut. Was sollte man da essen? MAP ist in max. 30 MIn. im Blut. Ansonsten: Hülsenfrüchte, Ölsamen, und tier. Protein.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hans C.
Beiträge: 36
Angemeldet am: 15.06.2009
Veröffentlicht am: 26.06.2009

Zwei Stunden vor dem Krafttraining soll man (ordentlich) essen. Was esst ihr, wenn ich mal fragen darf - KH oder ausschließlich Eiweiß? Ich habe heute zwei Körnerbrötchen mit insgesamt vier Doppelmatjesfilets gegessen. Oft esse ich Mozzarella, Tomaten, Basilikum und ein Körnerbrötchen dazu.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

12 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen