KH-Speicher leeren - reines Eiweiss in die Flasche

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 16.09.2009
 

Hallo Andrea, na dann viel Erfolg beim Experimentieren.

Veröffentlicht von: Andrea H.
Beiträge: 122
Angemeldet am: 26.06.2006
Veröffentlicht am: 15.09.2009
 

@reinhard: Ach sooo - jetzt kommen wir der Sache näher *grins*..... Wenn ich meine Hausrunde drehe - oder auch mal mehr, dann esse ich auch nix und trinke nur..da handelt es sich aber auch nur um max. 40 - 50 km. Wenn ich beim RTF doppelt so lange fahre - gleiches Tempo wie auch sonst, denn mehr geht derzeit bei mir nicht... - dann brauche ich was zu essen, sonst wird mir schwindlig und nix geht mehr...der Low Carb Riegel war, denke ich, OK...evtl. mach ich mir das nächste Mal ne kleine Flasche mit Eiweiss-Shake und trinke diese dann.... Eine Runde gibts am 27.09.09 noch - Urkunde gabs ja schon..gell Herr Weber... Andrea

Veröffentlicht von: Jürgen L.
Beiträge: 267
Angemeldet am: 30.04.2002
Veröffentlicht am: 15.09.2009
 

Hallo Andrea, ist schon in Ordnung, mach wie du es meinst. Ich dachte nur, dass falls du nicht daran gewöhnt bist nur Eiweiss zu dir zu nehmen und du das gleich bei einer langen öffentlichen Sporteinheit ausprobierst, ist es evtl. nicht so gut für dich weil ungewohnt. Ich dachte da wohl etwas zu viel nach. Tut mir leid. Ich hab dir ja extra die Antwort mit dem Eiweisspulver geschrieben um deine Frage zu beantworten. Falls du etwas missverstanden hast oder mich noch nicht hier kennst, sorry dafür.

Veröffentlicht von: Andrea H.
Beiträge: 122
Angemeldet am: 26.06.2006
Veröffentlicht am: 14.09.2009
 

Zitat aus den heutigen NEWS: "Auf diesen 180 Kilometern hätte er zweimal Wasser getrunken. Punkt. Noch einmal: Punkt. Keine Powerriegel, keine Bananen, keine Müsliriegel, kein üblicher Quatsch (Zitat Dr. Warnecke). " Weisst du Jürgen, auf die Idee mit dem Eiweiss wäre ich nie ohne Dr. Strunz gekommen und die Frage ob das "sinnig" ist habe ich mir nicht gestellt - steht doch im Buch und jetzt hier so geschrieben: Alle die bei Anstrengung Kohlehydrate benötigen sind... - Ja was eigentlich??? Dumm? Weicheier? Krank? Ach so : Mehl erzeugt Krebs - schon gewußt? Andrea

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 14.09.2009
 

Hallo Andrea, na ja, eigentlich meinte ich das umgekehrt. KH ist was für Profis um Bestleistungen zu erzielen. Wir Normalverbraucher können getrost auf KH verzichten. Mit von Anfang an leeren KH-speichern bekommst du jedenfalls keinen Hungerast. Übrigens solltest du fetten Fisch (am besten aus kaltem Meerwasser) bevorzugen, wegen der Omega3Fette.

Veröffentlicht von: Andrea H.
Beiträge: 122
Angemeldet am: 26.06.2006
Veröffentlicht am: 13.09.2009
 

Hallo Jürgen, hallo Reihard, ich war mir auch nicht sicher, ob ich damit glücklich werde und deswegen habe ich es anders gemacht....da ich beim Training unter der Woche bereits gemerkt habe, das ich voll schlapp bin, habe ich heute Sojayoghurt mit Obst gefrühstückt+ 1 EL Walnussöl. Nach einem Drittel der Strecke (82 km 1000 hm ) gab es einen Kohlehydratriegel und nach einem weiteren Drittel - quasi zum Ende hin - einen "LowCarb" Eiweissriegel und nen halben Apfel. Damit bin ich super hingekommen - ohne Hungerast und Energieverlust. Der Vorschlag von Dr. Strunz, auf die o.g. Weise seinen KH-Speicher noch effektiver zu leeren (steht ja immerhin so im Buch...oder hatte ich da was falsch verstanden?) ist nur was für Profis. Dazu zähle ich mich nicht. Abschließend wird es heute zum Abendessen magerem Fisch und Salat geben und einen Eiweissdrink zum "Nachtisch". LGr und danke für die Tipps Andrea

Veröffentlicht von: Jürgen L.
Beiträge: 267
Angemeldet am: 30.04.2002
Veröffentlicht am: 09.09.2009
 

Respektt vor dein Meinung Reinhard, aber ich glaube die Andrea wollte konkrete Antworten auf Ihre Fragen. Ist es sinning was sie vorhat? Keine Ahnung. Aber ich tue ihr den Gefallen. Ja, es ist das Power Eiweiss, oder ein andere Proteinpulver. Nimmst du zwei bis drei Esslöffel und ca. 300ml Wasser dann wird es nicht so pampig. Falls doch einfach etwas mehr Wasser nehmen. Ob du damit glücklich wirst musst du selbst sehen.

Veröffentlicht von: Andrea H.
Beiträge: 122
Angemeldet am: 26.06.2006
Veröffentlicht am: 09.09.2009
 

Hallo Reinhardt, naja also ein RTF ist kein Wettkampf - zumindest für mich nicht. Ich fahre nicht leistungsorientiert...für meine 100 km brauche ich gemächliche 4 Stunden....mal langsam mit den "Senioren"....*grins*. Netterweise hat das Strunz-Team auch geantwortet...werde es jetzt so machen, dass ich am Morgen ein Eiweiss-Frühstück mit Obst zu mir nehme ( Sojayoghurt und Apfel) dann 1,5 Löffel Eiweiss in meine 750 ml fülle und zur Not habe ich einen LowCarb-Riegel bzw. Gel dabei....das wird schon.... Weisst du ich habe genug Stress und Druck, wenn ich mir auch noch "Wettkämpfe" und Leistungsdruck in meiner Freizeit aufbauen würde, dann wäre das echt too much....warum auch....Rennradfahren macht auch so Spaß..... Lieben Gruß Andrea

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 08.09.2009
 

Hallo Andrea, ich glaube, bei einem Wettkampf führt kein Weg am KH-gel vorbei. Eiweiss wird ja nicht direkt verbrannt sondern muss vorher in Glukose umgewandelt werden. Damit ist es nicht so effektiv. Beim Training würde ich auf alle Fälle auf KH verzichten um die Fettverbrennung zu trainieren. Die ist ja die Basis für alle Ausdauersportarten. Mit KH setzt mnan daruf noch den i-punkt.

Veröffentlicht von: Andrea H.
Beiträge: 122
Angemeldet am: 26.06.2006
Veröffentlicht am: 06.09.2009
 

Hoffentlich bin ich hier mit meiner Frage richtig.....ich fahre Rennrad, habe aber bisher nach ca. 2 Std. entweder auf das bekannte Powergel zurückgegriffen oder an den Verpflegungsstationen Obst und Käsebrot gegessen. Nach der Lektüre von der "Neuen Diät" wird vorgeschlagen, anstelle der KH reines Eiweisspulver in die Flasche zu füllen und dies dann zu trinken. Ist damit das Power Eiweiss gemeint? Das Pulver wird doch aber pampig zusammen mit Wasser - wie soll man das in die Flasche füllen? Wieviel Pulver wird dann mit wieviel Wasser gemischt? Wenn nicht das Powereiweiss - welches Pulver ist dann gemeint???? Habe am 13.09.09 wieder einen längeren RTF geplant (4 - 5 Std.) und bräuchte dringend schnelle Antwort...viiielen Dank!!! Andrea

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen