Kieser Training

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Jens-Uwe B.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 10.10.2002
Veröffentlicht am: 10.10.2002
 

ich mache seit 3/4 Jahr Kieser und bin mit den Resultaten (weniger Rücken-, Nackenschmerzen) sehr zufrieden. Allerdings zeigt die Waage auch 4 Kg mehr (hoffentlich Muskeln - bei 112 kg gesamt). Das mit den Gebühren muß man relativ sehen. Habe bei einem 2-Jahresvertrag ca. 27€ / Monat. In einem "normalen" FS habe ich schon mal ca. 40€ / Monat bezahlt.

Veröffentlicht von: Nils W.
Beiträge: 101
Angemeldet am: 09.07.2002
Veröffentlicht am: 19.09.2002
 

kieser ist der muskelpapst ,O) von daher, hat strunz sicher nichts gegen ihn, nur strunz ansatz ist halt, mit relativ wenig mittel (theraband, s hanteln und ner bank) die leute zum trainieren zu bringen, bei kiesinger ist es dann schon mit ner höheren gebühr aber auch optimaler betreuer verbunden ,O) wer muskeln will, ohne sein bewegungsaperat zu schädigen, der geht zu kiesinger :OP

Veröffentlicht von: Alexander H.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 16.09.2002
Veröffentlicht am: 16.09.2002
 

Mich würde mal interessieren, was Herr Dr. Strunz vom Kieser Training hält? Eigentlich müsste er das doch favorisieren, da die Inhalte im "Muskelbuch" mit dem Kieser-Ansatz übereinstimmen. Wer hat hier weitere Infos oder eine ganz eigene Meinung?

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen