Kleinkind krank - was machen?

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Daniel W.
Beiträge: 2
Angemeldet am : 30.06.2017
Veröffentlicht am : 07.11.2017
 

Hallo,

hast Du es mal mit natürlichen Mitteln versucht? Wenn ich lese, was z.B. alles in Moringa steckt, ist dies auf jeden Fall einen Versuch wert! Schau mal hier in der Übersicht, was das Pulver der Blätter alles an Inhaltsstoffen hat:

  • 1) Chrom: Wichtig für die Eiweißproduktion, die Schilddrüsenfunktion und den Blutzuckerspiegel
  • 2) Eisen: Wichtig für die Hämoglobinproduktion und den Bluttransport
  • 3) Fluor: Wichtig für Knochen und Zähne
  • 4) Jod: Wichtig für die Schilddrüse
  • 5) Kobalt: Wichtiger Baustein der DNA
  • 6) Kupfer: Unterstützt die Eisenaufnahme, wirkt wundheilend und hilft, Knochen, Haut und Haare zu bilden
  • 7) Mangan: Wichtig für die Enzymbildung (Insulin, Schilddrüse)
  • 8) Molybdän: Enzymaktivator für den Alkoholabbau, schützt gegen Allergien und baut Harnsäure ab
  • 9) Selen: Aktivator wichtiger Schilddrüsenhormone, schützt die Zellen vor Entartung und stärkt das Immunsystem. Wichtig für die Fruchtbarkeit bei Männern
  • 10) Silicium: Wichtig für Festigkeit von Knochen, Haut, Bindegewebe, fördert die Wundheilung
  • 11) Vanadium: Unterstützt Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel, positiv bei Diabetes mellitus
  • 12) Zink: Wichtig für die Bildung der Schilddrüsenhormone und Wachstumshormone, schützt die Zellen und heilt Wunden

 

Quelle: https://www.gruenhochzwei.com/was-ist-moringa-wofuer-kann-ich-moringa-verwenden-wie-nehme-ich-moringa-ein

Veröffentlicht von : Juliane V.
Beiträge: 10
Angemeldet am : 03.04.2017
Veröffentlicht am : 01.11.2017
 

Ich würde lieber zu einem Kinderarzt vorbei schauen.Das ist schon wirklich lange :-( Gute Besserung

Veröffentlicht von : Astrid
Beiträge: 18
Angemeldet am : 31.08.2017
Veröffentlicht am : 28.10.2017
 

Hallo und Guten Morgen,

 

das Problem hatte ich auch mit meiner Kleinen. Sie ist inzwischen schon 5 aber auch ich habe lange nach einer Lösung gesucht und bin bei LA VITA gelandet. Bitte mal bei Google eingeben und auf der Hompage schauen. La VITA ist ein Vitalstoffkonzentrat aus einer Masse von Gemüse und Obstkonzentraten. Man muss es mit Wasser verdünnen, dann ist es wie ein Saft und scheckt auch sehr gut ( mir und meinem Kind). Die Dosierung steht auf der Flasche ( für Kinder 1 teelöffel für Erwachsene 1-2 Eßlöffel). Meine Erfahrungen sind gut damit. Bis jetzt auser einem leichten Husten seit ca 3/4 Jahr infektfrei.

Liebe Grüße

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen