Knieprobleme

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Frank S.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 09.10.2002
Veröffentlicht am: 11.02.2004
 

Hallo Rita, lass die Gelatine weg und lauf auf dem Vordefuß nach der Methode von Strunz. Mache ich auch seit einem Jahr und habe kaum noch Probleme mit dem Knie (war bei 3 Ärzten und keine hatte ne wirklich gute Idee. Strunz in seinem Buch dann schon). Gruß Frank

Veröffentlicht von: Wolfgang M.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 25.07.2003
Veröffentlicht am: 09.02.2004
 

Der Tip mit dem halben Blatt Gelatine ist von Strunz ..

Veröffentlicht von: Angela L.
Beiträge: 57
Angemeldet am: 07.05.2002
Veröffentlicht am: 06.02.2004
 

Hallo Rita, was Wolgang sagt ist sicher nicht falsch. Ich kenne das Knieproblem von meinem Mann. Er nimmt allerdings in schmerzzeiten 2 Blatt gelantine täglich. Ich denke das kann keinesfalls falsch sein, damit tust Du den anderen Gelenken auch noch etwas Gutes.... LG Angela

Veröffentlicht von: Sabine H.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 15.05.2003
Veröffentlicht am: 06.02.2004
 

Hallo Rita...bin am Anfang ganz normal gejoggt mit "Aufplumpsen" auf dem Boden. Hatte Schmerzen in der Hüfte und in den Knien. Seit ich auf dem Vorfuß laufe (leicht und locker) tut mir überhaupt nichts mehr weh. Probier's mal aus...mir hat's geholfen. Ich laufe auch gaaaaaaanz langsam =:-) Sabine

Veröffentlicht von: Wolfgang M.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 25.07.2003
Veröffentlicht am: 04.02.2004
 

Hallo Rita, bei Knieproblemen nicht laufen, sondern Nordern Walking. Laufen kann innerhalb weniger Wochen viel Unheil anrichten (habe ich selbst erlebt). Ich habe auch Gelantine genommen: ein halbes Blatt in kaltem Wasser eingeweicht und dann in den Tee getan. Pro Tag. Und viel Vitamin E. 600mg. Nach 3 Monaten habe ich keine Probleme mehr... viel Glück, Wolfgang

Veröffentlicht von: Rita P.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 27.01.2004
Veröffentlicht am: 29.01.2004
 

Hallo, ich habe gerade gelesen das Gelatine die Knieprobleme beheben kann. Kann mir jemand sagen in welcher Dosierung? Meine Knie schmerzen immer mehr, ich möchte aber keine Pause machen jetzt wo ich so weit gekommen bin. Danke für die Antworten. LG Rita

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen