Knieprobleme

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Knieprobleme

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Brigitte M.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 25.01.2009
Veröffentlicht am: 25.07.2011

Hallo Sven, ich bin jetzt nicht der Laufexperte, aber ich hatte vor zwei Jahren auch Knieprobleme im linken Knie. Ich war bei einem Sportorthopäden. Damals habe ich 10 Sitzungen Magnetfeldtherapie erhalten und ich muss sagen, seither habe ich Ruhe. Allerdings kann ich Dir nicht mel mehr sagen wie die Diagnose lautete. Aber in jedem Fall solltest Du einen guten Orthopäden aufsuchen. Also, gute Besserung Brigitte

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Norbert H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 24.07.2011
Veröffentlicht am: 24.07.2011

Wie läufts denn jetzt nach 5 Jahren?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sven S.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 14.04.2006
Veröffentlicht am: 07.07.2006

Ich war letzte Woche jetzt mal bei einem Orthopäden (bei dem mit dem besten Ruf in der Stadt). Der sagte nach der Untersuchung, daß ich auf jedenfall aufhören muss zu laufen!...*heul* Meine Kniescheibe passt von der Passform nicht auf das Gelenk drauf und hat schon nen Knorpelschaden. Beim joggen schlägt beides intensiv aufeinander und reibt sich ab. Da war ich natürlich erstmal ziemlich angepisst! Ich muss jetzt nen speziellen Muskel aufbauen und täglich daran trainieren, damit die Kniescheibe etwas vom Gelenk weggedrückt wird. Sollte das gelingen, darf ich, wenn ich schmerzfrei bin ab und zu mal laufen. Er meinte, ich solle auf Radfahren umsteigen, das wäre deutlich besser für mein Knie. Die letzten vier Tage bin ich dann mal Radgefahren...habe mir ne schöne Strecke rausgesucht, die ich jetzt abfahre....muss auch sagen, daß es trotz allem viel Spass gemacht hat und mir hinterher keine Schmerzen bereitete. Meine Frustration hat sich auch etwas gelegt. Jetzt muss ich wohl als getarnter Radfahren in diesem Forum rumstöbern...*lach* lg Sven

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralf S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 25.06.2006
Veröffentlicht am: 25.06.2006

Mir hat mein diplomirter Osteophat sehr geholfen, meine Knieprobleme lagen im Rücken. Mehrere Ärzte wollten mich sofort operrieren, ohne mich gründlich zu untersuchen. Ein weiterer Tip außer dem kurzfristigen Pausieren ist Aquajogging und Chi-Gongübungen zur Stärkung der Sehnen ums Knie. Balancetrainning auf einer Wackelscheibe und eventuell kurz einen Pesonaltrainner für die richtige Ausführung der Übungen half mir auch gegen die Schmerzen. Alles Gute Ralf Pilates an Geräten ist auch sehr hilfreich.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sven S.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 14.04.2006
Veröffentlicht am: 22.06.2006

Oh weh, oh weh! Seit einigen Wochen habe ich heftige Knieprobleme. Eigentlich war mein linkes Knie schon immer Problembehaftet (Meniskus OP, etc.) Jetzt laufe ich seit nem halben Jahr...zuletzt fast täglich und war richtig stolz darauf abgenommen , mein Eßverhalten und meinen Lebenswandel verändert zu haben. Meine bittere Vermutung ist, daß da irgendwas kaputt ist und operiert werden muss. Ich mache mir jetzt schon nen Kopf darüber, wie ich mich während dieser Zeit verhalten soll, damit ich während dieser Untätigkeit nicht wieder alles zunehme und meine schönen Muskeln verliere! Habt ihr denn irgendwelche Tips oder Ratschläge??? lg Sven

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen