Kohlehydrattage einbauen

9 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 547
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 28.11.2008
 

Hallo Heike, ich liebe auch Vollkornbrot und es tut mir weh keines mehr zu essen, aber ich nehm überhaupt nicht ab :-( Jetz farg ich mich ob ich vielleicht doch Kh essen soll aber dafür weniger kcal... Dürfte ich dich bitten mir mal zu schreiben, wie ein Tagesessplan bei Dir so ausssieht. Danke sehr Lisa

Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 07.11.2008
 

Hallo Lena, ja KH sind nicht ohne. Da ich auch nicht der Typ für Extrem-Umstellungen bin, frühstücke ich zum Beispiel nach wie vor mein Vollkornbrot mit Käse oder Pute z.B., aber eben nur noch eine Scheibe und halt dicker belegt, dazu Tomate,Paprika,Gurke etc. und meinen Kaffee schwarz. Das ist einfach ein Ritual auf das ich nicht verzichten will. Aber den Rest des Tages gibt es nur noch Eiweiß und wenig KH aus Gemüse. Ich laufe jeden Tag und gehe 3x die Woche reiten, auch ich habe 5,5kg in 6Wochen abgenommen, hatte in den Wochen 4+5 einen Stillstand, jetzt gehts wieder Berg ab;-). was ich sagen will; du musst dich wohlfühlen dabei. Eine Lebensweise die man seit Kindheit hat, lässt sich nicht von jetzt auf gleich umstellen. Aber jeder Schritt ist ein Schritt nach vorn. Nach kleinen Sünden immer wieder zurück zum Weg, dann schafft mans auch bald im Kopf. Viel Spaß Heike

Veröffentlicht von: Lena R.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 10.06.2008
Veröffentlicht am: 10.06.2008
 

wirklich?findet ihr kohlenhydrate wirklich so fatal?kommt es nicht eher darauf an welchen glykämischen index sie locken?und ich kann auf mein vollkorn (schrotanteil 50%) knäcke nicht verzichten,schmeckt soooo lecker.ansonsten sündige ich NIE.und es enthält ja auch viele balaststoffe.

Veröffentlicht von: norbert w.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 15.04.2008
Veröffentlicht am: 26.04.2008
 

Hallo Als Energiequelle sind gute Kohlenhydrate mit einer geringen Glygämischen Last = lange Energiebereitstellung. in verbindung mit Protein Kostengünstieger als reines Protein.

Veröffentlicht von: Karlson v.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 19.02.2006
Veröffentlicht am: 22.04.2008
 

Hallo zusammen, ich würde an Eurer Stelle überhaupt keine Kohlenhydrate einbauen, ausgenommen 1 bis 2 Portionen Obst. Wozu Kohlenhydrate??? Ich mache zwar keine Diät, kann mit dieser Ernährungsweise mein Gewicht (!) ganz leicht halten. Das Ganze ist gut erklärt in "Die Diät", "die neue Diät" und bei "Lutz; Leben ohne Brot" (extrem, in der Form nicht zu empfehlen, zum Verständnis des Ganzen jedoch gut) Viel Erfolg, Karlson

Veröffentlicht von: Sarah H.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 16.04.2008
Veröffentlicht am: 21.04.2008
 

Ist es nicht eh ab der zweiten Phase so, dass man jeden zweiten Tag KH einbaut?

Veröffentlicht von: norbert w.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 15.04.2008
Veröffentlicht am: 16.04.2008
 

Hallo Am besten dann gute Kohlenhydrate mit einer geringen Glygämischen Last = lange Energiebereitstellung.Gesehen unter Energy32.de ist ein neues tolles Kohlenhydrat nicht nur für Sportler.

Veröffentlicht von: Ulrich
Beiträge: 78
Angemeldet am: 13.04.2008
Veröffentlicht am: 13.04.2008
 

Ja - habe ich auch von einer Ernährungsberaterin gehört. Einmal in der Woche KH laden, damit der Körper sich nicht zu einseitig an low carb gewöhnt. Bekommt mir prima - auch gut für den Kopf!

Veröffentlicht von: Marjam B.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 03.04.2008
Veröffentlicht am: 03.04.2008
 

Mir hat ein Fitnesstrainer geraten, dass man 1x Pro Woche einen "Kohlehydrattag" einlegen sollte, so zusagen als "Kick" für den Energieverbrauch u Enzymvorgänge im Körper?? Also sinngemäß ;-) Ich halte mich obwohl von natur aus schlank, sehr gerne u recht genau an die Strunz Ernährungsempfehlungen. Ich würde ihn gerne persönlich einige Fragen stellen! Hat jemand diesbzgl. schon mal was gehört?

9 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen