Kokosfett / Kokosöl

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Kokosfett / Kokosöl

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas M.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 03.11.2016
Veröffentlicht am: 03.11.2016

Dieser "alte Hut" von Ancel Keys von wegen gesättigte Fett sind ungesund ist doch längst überholt...

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jazzy
Beiträge: 25
Angemeldet am: 30.10.2013
Veröffentlicht am: 02.11.2016

Soll aber sehr gut für haare sein

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: pingu
Beiträge: 4
Angemeldet am: 31.10.2016
Veröffentlicht am: 31.10.2016

Genau. Die Laurinsäure dient als schnelle Energiequelle. Laurinsäure zeigt sogar antimikrobielle Aktivitäten gegen Viren und Bakterien. Deswegen kann man Kokosöl auch hervorragend zum Ölziehen verwenden. Hilft so deutlich bei der Reduzierung der Bakterien im Mundraum.

Die gesättigten Fettsäuren im Kokosöl sind komplett ungefährlich. Es ergaben sich bspw. mit der 2jährigen Verwendung vom Kokosöl laut Studien keine Änderungen bei den kardiovaskulären Risikofaktoren.

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jean S.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 12.03.2016
Veröffentlicht am: 29.07.2016

Hallo,

 

Da wird wieder alles in einen Topf geworfen, nach dem Motto: Ungesättigte Fettsäuren sind gesund
und gesättigte Fettsäuren machen krank.
Kokosoel enthält groose Anteile vin Laurinsäure (Mittelkettige Triglyceride).
Diese werden sehr schnell über die Leber verstoffwechselt und dann ( Carnitin unabhängig )
in den Mitochondrien verbrannt.
Zu Palmfett: Allzuviel ist ungesund, die Menge machts.
Mein persönlicher Tip: Mehr grillen oder kochen statt braten.

Liebe Grüße,

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard S.
Beiträge: 164
Angemeldet am: 26.08.2015
Veröffentlicht am: 28.07.2016

Mit "Vermutungen" einiger Institutionen bezüglich dieser Pathogenesen verwechseln diese vielleicht (bewusst?)statistische Korrelationen mit Kausalitäten. Ganz grosser Unterschied.

Wer sich auf Positionen der DGE verlässt, ist tatsächlich (von allen guten Geistern) verlassen.{#emotions_dlg.wink}

Gefällt Mir Button
17 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 241
Angemeldet am: 26.09.2013
Veröffentlicht am: 28.07.2016

Fortsetzung des Fadens Sehenswertes Video auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=DAo6psTipCk

hinsichtlich des Kokosöls:

Ich habe soeben Folgendes gefunden:

"... Kokosöl enthält sehr viele gesättigte Fettsäuren – der Anteil liegt bei 90 Prozent.

Diese können das Risiko für Fettstoffwechselstörungen erhöhen.

Und auch ein Zusammenhang zwischen der erhöhten Aufnahme gesättigter Fettsäuren und Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sogar Brustkrebs wird vermutet.

Auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) bewertet das Verhältnis der Fettsäuren im Kokosöl als ungünstig.

Und empfiehlt, Kokosfett, ähnlich wie tierische Fete oder Palmfett, nur in Maßen zu genießen."

http://eatsmarter.de/ernaehrung/news/kokosoel-gesund

- Was haltet Ihr davon?

- Welches Öl ist am besten zum Braten geeignet?

 

 

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen