Konsistenz des Shakes

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Konsistenz des Shakes

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 13.07.2012

:-))) und nicht umsonst wird google mit zwei o geschrieben. Das sind unsere Augen, die von dem vielen Suchen google-rund werden... Im Sommer oder wie in diesem Jahr, an heißen Herbsttagen, schmeckt mir mein Shake am besten mit eiskalten stillem Mineralwasser angerührt und einem Löffel Quark. Lieber Manfred, eben diese Sorte finde ich ober lecker (die mit dem L und dem Q)auch mit Crush-Ice...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 11.07.2012

Hallo Britt; da warst du auf Zack und im richtigen Tag online; die Postings wurde ja gelöscht... . Aber letztlich egal;.... wie gesagt--Versuch macht Kluch,... Übrigens zuviel Wasser ist schlecht--da schmeckt ein Schake --unabhängig vom Pulver -- immer Fade; zuwenig ist auch schlecht, da schmeckt er meist zu intensiv und zu süß... Einfach mal bissl probieren oder querlesen.... Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 10.07.2012

Hallo Manfred, Dein Pulver ist wirklich lecker! Hab's probiert... Liebe Grüße, Britt

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 09.07.2012

Hallo Sarah; das ist ein sehr komplexes Thema..... Verschiedene Eiweißpulver haben eine völlig andere Konsistenz; selbst vom gleichen Hersteller bei unterschiedlichen Geschmacksrichtungen.... Zudem gibt es deutliche Unterschiede im Lösungsverhalten... und zuletzt Abhängigkeiten von der Flüssigkeit (Wasser oder Milch...) und von Zugaben wie Kleie oder Leinsamenschrot.... Ich persönlich shake nur unterwegs; in einem guten Shaker klappt das mit meinem Pulver sehrgut! Zuhause nutze ich immer einen elektrischen Schneebesen um die Shakes sahnig zu quirrlen. Ich mag sie sehr fest---wie Pudding. Dazu gebe ich Bindobin , Leinsamenschrot und Kleie; quirrle sie ca 1 Minute, und stelle sie dann für mindestens 30 Minuten kalt. Auch Kaltstellen hat im Übrigen einen Einfluss auf die Konsistenz..... Du siehst also: Versuch macht kluch.... Mahlzeit Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gudrun W.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 26.01.2010
Veröffentlicht am: 09.07.2012

Hallo Sarah, kauf dir einen elektrischen Mixer, damit bekommst du einen klümpchenfreien Shake. Gudrun

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sarah G.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 24.02.2011
Veröffentlicht am: 07.07.2012

Hallo ihr fleißigen Strunzer, ich möchte euch gerne um einen Rat bitten. Ich habe mir die kleinen Eiweißpäckchen zum probieren gekauft. Habe das Eiweiß so angemischt, wie vorgegeben. Jedoch kann ich die Shakes nicht trinken, da ich sehr empfindlich bin, was die Konsitenz des Shakes angeht. Ich habe mir den Shaker gekauft, weil ich gehofft habe, dadurch gehen die kleinen Klumpen weg, doch das war nicht der Fall. Schon nach einem Schluck eckel ich mich. Könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben? Liebe Grüße Sarah

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen