Sie profitieren bei uns von der Mehrwertsteuersenkung.

Kopfschmerzen durch Alpha-Liponsäure?

13 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Huland
Beiträge: 550
Angemeldet am : 26.02.2018
Veröffentlicht am : 09.07.2019
 

R-ALA sollte ja intrazellulär entgiften und erst zweiter Stelle der Ausleitung stehen. Vorher mittels Chelatbildner Bindegewebe etc.

Als letztes dann das Gehirn mit Pennicilinamin (oder Koriander).

Ich werd einfach mal mit der Einnahme von Fixiersalz starten, Zorex oder DMPS bekommt man ja gerade weltweit ohne Verschreibung nicht wegen Rohstoffmangel.

Die Firma in Südafrika schreibt seit Januar immer wieder mit neuem Lieferdatum:

"The global shortage of the DMPS raw material, has finally started to slowly ease, 
yet 
not quick enough, as you will all agree.


Our DMPS has finally entered the synthesis queue at the lab.
Synthesis is now expected to complete by the 20th July.
Thereafter, we are expecting it to move into manufacturing around the 25th July

for completion within 2-3 weeks after that (15th August latest at this stage).


We will continue to update this online store, 
with further details regarding time-frames as soon as they become available,
as we have become unable to deal with all the email queries regarding it.

Thank you once again for your patience and support during this very trying time for us all,
especially with the shifting time-frames, which were beyond our control.
"

In Russland bekommt man Zorex, wenn überhaupt nur in der 2-Tablettenpackung für ca. 800 Rubel...

LG

H

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 2200
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 09.07.2019
 

bis auf das magenbrennen nach der einnahme, ist es nei mir unauffällig. gerade heute morgen nahm ich 600mg.

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 3105
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 09.07.2019
 

Hallo Huland,

was ich dazu beitragen kann: Dr. Mutter warnt vor R-ALA mit genau den Worten: Das löst SM, bindet diese aber nicht fest. Daher Gefahr der Umverteilung.

:-/

Ich vertrage R-ALA sehr gut. Müsste mal nachforschen, wann ich angefangen hatte, es zu nehmen...wieviel an Hg (denn das wird Hauptverursacher sein) damals schon ausgeschieden waren...

VG,

Robert

PS: Ja es gibt auch andere, die davon schwärmen und ich setzte es heutzutage auch ohne schlechtes Gewissen ein...da ich weiß, dass ich kaum noch Hg im Körper habe. Was ich auch deutlich merke und natürlich messen kann.

Veröffentlicht von : Huland
Beiträge: 550
Angemeldet am : 26.02.2018
Veröffentlicht am : 09.07.2019
 

Auch wenn der Thread mittlerweile 6 Jahre alt ist (!!) vielleicht gibt es ja noch Leser die sich dafür interessieren.

Meine Erfahrungen sind identisch. Alpha Liponsäure in der R-Form (im folgenden mit AS abgekürzt) verursacht bei mir auch starke Kopfschmerzen, in Kombination mit Bärlauch stärkste über 3 Tage andauernde Kopfschmerzen. Ich habe es 3 mal getestet. Das reicht.

Auf Symptome.ch gibt es die Theorie, dass AS verschiedenste Schwermetalle mobilisiert, und auch die Bluthirnschranke überwindet. Teilweise wird geschrieben, dass es intrazellulär entgiftet. Bei all der Wirkung sei es jedoch selektiv und bindet nur Schadmetalle.

Hier findet sich eine relativ gute Zusammenfassung, auch wenn behauptet wird, es gäbe keine Nebenwirkungen:

https://www.orthoknowledge.eu/forschung/alpha-liponsaure/alpha-liponsaure/

Einen veränderten Geruch beim Urin kann ich auch bestätigen.

Vielleicht ändert sich alles nach einer Schwermetallausleitung, dann hätten die Schreiber mit den Schwermetallen recht.

 

LG

H

Veröffentlicht von : Flurina R.
Beiträge: 11
Angemeldet am : 13.10.2013
Veröffentlicht am : 14.12.2013
 

Guten Morgen Ich nehme täglich 600 mg. Das mit dem stark riechenden Urin kann ich bestätigen, das riecht ganz kurz nach der Einnahme bereits, irgendwie nach Rucculasalat... Kopfschmerzen habe ich noch nie davon bekommen. Aber wenn ich es nicht wirklich nüchtern einnehme, dann bekomme ich etwa eine halbe Stunde lang "schwache" Muskeln und fühl mich schlapp. Aber danach ist alles gut. LG Flurina

Veröffentlicht von : Gretchen B.
Beiträge: 84
Angemeldet am : 23.02.2012
Veröffentlicht am : 13.12.2013
 

Hallo Rabea, das mit dem Geruch soll vollkommen normal sein, hatte ich mehrfach gelesen. Ich nehme Alphaliponsäure im Moment nicht mehr. Am Ende hatte ich keine Kopfschmerzen mehr, aber je mehr ich über das Mittel gelesen hatte, desto schlechter war mein Gefühl diesbezüglich. Habe ja keinen Schwermetallbelastungs-Test machen können, meine Hausärztin denkt wahrscheinlich schon jetzt, ich sei etwas komisch, weil ich regelmäßig versuche, Ferritin, Vitamin D und Co zu messen;). Meine Mutter war aber bei Dr. Strunz und hatte eine leichte Aluminiumvergiftung und es heißt in manchen Berichten, mit Alpha-Liponsäure können Metalle sogar besser als ohne ins Gehirn transportiert werden... Bis ich genug Geld für einen Komplett-Check bei Dr. Strunz habe, werde ich wohl deshalb erstmal nichts mehr davon nehmen. Hast du schonmal Blut abnehmen lassen, um auf vorhandene Schwermetalle zu testen? LG Gretchen

Veröffentlicht von : Rabea H.
Beiträge: 246
Angemeldet am : 15.02.2009
Veröffentlicht am : 13.12.2013
 

Hallo Gretchen, ich wollte ja hier mal weiter berichten. Ich habe eine einzige Tablette mit 300 mg genommen und hatte gleich weider einen halben Tag diese sehr unangenehmen Kopfschmerzen und mein Urin hat ziemlich direkt nach der Einnahme immer ein mal einen etwas komischen Geruch. Ich trinke auch 3-4 Liter am Tag (manchmal mehr, fast nie weniger). Ich kann mir diese Kopfschmerzen auch nicht erklähren. Hast Du noch mal etwas herausgefunden? oder "herausgetestet"? LG Rabea

Veröffentlicht von : Gretchen B.
Beiträge: 84
Angemeldet am : 23.02.2012
Veröffentlicht am : 18.11.2013
 

Liebe Alexa, ich trinke 3-4 L am Tag. Ein paar Tage, nachdem ich von den Kopfschmerzen berichtet hatte, gingen sie auch wieder weg. Kann mir selbst keinen Reim drauf machen. LG Gretchen

Veröffentlicht von : Aexa W.
Beiträge: 1189
Angemeldet am : 12.12.2008
Veröffentlicht am : 15.11.2013
 

gretchen, wieviel wasser trinkst du?

Veröffentlicht von : Rabea H.
Beiträge: 246
Angemeldet am : 15.02.2009
Veröffentlicht am : 14.11.2013
 

Hallo zusammen, Durch die Einnahme von Alpha-Liponsäure ging es mir auch sehr schlecht, ich kann diese Kopfschmerzen bestätigen. Da ich auch nicht ganz sicher war, ob diese Kopfschmerzen nur davon kamen habe ich sie einige Tage weiter genommen; nach dem Absetzen ging es mir gleich wieder gut. Da ich immer wieder lese, dass sie keine Nebenwirkungen hätten, fand ich das wirklich ziemlich komisch, evtl. werde ich sie nächste Woche noch mal testen, ich werde dann berichten.... ist ja alles nicht so einfach, wenn man auf der Suche ist, warum im Körper noch nicht alles so funktioniert wie es soll/sollte - auch wenn man sich an alles (von mir aus fast alles) hält. Es spielt soooooo viel im Körper zusammen, Hormone, Vitamine, Aminos, usw.... Micro-organismen?!... Auch wenn wir immer versuchen alles zu vereinfachen, es ist doch jeder Körper anders. So und jetzt kann Aexa wieder meckern, dass ich vom Thema abgewichen bin - hihihiiiii ;-) Bin sehr gespannt, Gretchen, was Du weiterhin hierzu berichtest. LG Rabea

Veröffentlicht von : Gretchen B.
Beiträge: 84
Angemeldet am : 23.02.2012
Veröffentlicht am : 25.10.2013
 

Hallo Bettina, das mit dem Bäume ausreißen kann ich nur bestätigen, bin gestern trotz wenig Schlaf so gut wie schon lange nicht mehr gelaufen. Hatte gestern morgens und mittags je 300 mg genommen. Am Abend hatte ich dann wieder starke Kopfschmerzen, habe direkt nach dem Laufen vorsorglich Obst gegessen, hatte aber diesmal gar keinen Effekt. Mache heut und morgen eine Einnahmepause um zu sehen, ob es nicht einfach nur eine beginnende Erkältung ist oder das warme Wetter. Mal sehen, wie es dann Sonntag wird, wenn ich es wieder versuche. Ich werde berichten! LG Gretchen

Veröffentlicht von : Bettina S.
Beiträge: 276
Angemeldet am : 30.03.2009
Veröffentlicht am : 24.10.2013
 

Hallo Gretchen, 300 mg sind eigentlich nicht viel. Grundsätzlich sollten Edelmetalle, Metalle, Amalgam und was es sonst noch an Schwermetallen gibt vor alpha liponsäure Einnahme aus dem Körper raus sein. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass die Kopfschmerzen davon kommen. Ich hab alpha liponsäure infusionen bekommen und hatte danach nie Kopfschmerzen, ganz im Gegenteil: ich konnte Bäume ausreißen!

Veröffentlicht von : Gretchen B.
Beiträge: 84
Angemeldet am : 23.02.2012
Veröffentlicht am : 23.10.2013
 

Hallo Ihr Lieben, ich habe gestern und heute eine Stunde vor dem Mittag essen das erste Mal Alpha-Lipinsäure genommen(je 300mg), gegen späten Nachmittag bekam ich starke Kopfschmerzen. Habe dann Zuhause eine Banane gegessen, weil ich gelesen hatte, dass ALS den Blutzucker senkt und danach waren die Kopfschmerzen relativ schnell vorbei. Denkt Ihr, dass das tatsächlich die Ursache gewesen sein könnte? Dr. Google hat mich nämlich auch bezüglich Schwermetallmobilisation verunsichert. Trage seit Jahren einen Retainer hinter den oberen Schneidezähnen und frage mich, ob davon oder aber auch von Zahnspangen eigentlich eine metallische Belastung ausgeht? Freue mich auf Eure Antworten! Viele Grüße, Gretchen

13 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen