Krafttraining zu Hause oder Studio?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Krafttraining zu Hause oder Studio?

16 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Heidrun B.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 24.11.2011
Veröffentlicht am: 02.10.2013

Hallo Christian! Nein, die 7 magischen Übungen habe ich speziell nicht gemacht. Aber es läuft doch alles aufs gleiche hinaus. Ich möchte in kurzer Zeit möglichst viele Muskelgruppen gleichzeitig beanspruchen und trainieren damit das ganze nicht so zeitaufwendig ist. Du schreibst das du die Übungen ab und zu machst. Ich gehe mal davon aus das du nicht wirklich spass daran hast. Also brauchst du wohl ein kurzes aber wirkungsvolles Training wozu du dich nicht so sehr zwingen must. Was du letzendlich machst, Mark Lauren , HIT, TRX 7 Übungen , ist letzendlich egal im Prinzip brauchst du Überall viele Muskelgruppen aber im Studio an Geräten Trainierst du oft nur eine Muskelgruppe und brauchst deswegen mehr Zeit um alle zu beanspruchen. Und einmal pro Woche reicht glaube ich auch nicht aus. Deswegen lieber 15 min. Ganzkörpertraining 3-4 mal/ woche anstatt einmal pro Woche 1Std. Probier doch mal 2 wochen aus.Dann wirst du schon was merken. Gruß Heidrun

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 01.10.2013

Hallo Heidrun, das Buch von Mark Lauren scheint ja wirklich sehr lesen- und nachahmenswert zu sein. Muss mir das wohl wirklich mal zu legen. Noch mal zu meiner Frage: Nach Doc seinem Buch mit den 7 magischen Übungen hast Du aber noch nicht trainiert? Gruß Chris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heidrun B.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 24.11.2011
Veröffentlicht am: 30.09.2013

Hallo Christian ! Du wolltest Efahrungsberichte und Meinungen. Also , ich persönlich habe nicht die Zeit ins Fitnessstudio zu gehen muss sie mir fürs laufen schon stehlen. Ist mir auch zu teuer. Ich mache 3-4 mal pro woche 15 min. HIT. mit 50 sec. Übung 10 sec. Pause/Positionswechsel. Ich mache 5 verschiedene Übungen im Wechsel 3 mal.Hab lange ohne alles trainniert z.b mit Übungen aus dem Buch Fit ohne Geräte von Mark Lauren. Oder wenn du du die Seite Bodyrock aufrufst kommen auch viele möglichkeiten was du machen kannst. Im Juni hab ich mir einen Schlingentrainer ( nicht original TRX sondern von Kettler) gekauft. Auf youtube gibt es viele Anleitungen. Vorteil ist das du mehr Muskelgruppen auf einmal trainieren kannst. Bei nur 15 min.Training zählen auch keine Ausreden.Für mich optimal und resultate sieht und spührt man auch relativ schnell. Viel spass beim testen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael B.
Beiträge: 58
Angemeldet am: 19.09.2010
Veröffentlicht am: 29.09.2013

Spaß muss es machen, am besten ist das Training in einer netten Gemeinschaft. Einfach mal die Internetseiten der nächsten Sportvereine checken. Wer will, kann immer noch zu Hause extra was tun oder um Mitternacht in den Studios einer Fitneßkette sich austoben :-))

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 29.09.2013

Doris, vielleicht blätterst Du mal im originellen Büchlein von Mark Lauren: Fit ohne Geräte - Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht. http://www.amazon.de/Fit-ohne-Ger%C3%A4te-Trainieren-K%C3%B6rpergewicht/dp/3868831665/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1380398505&sr=8-1&keywords=training+eigengewicht ...kann jeder, kann man überall... wie die Übungsbeispiele zeigen und ich halte es für besser, wenn man nicht in Geräte förmlich eingespannt ist, da auch die "Nebenmuskeln", die für Balance sorgen, auch mittrainiert werden. Haut rein - in memoriam rainer. M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heidrun B.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 24.11.2011
Veröffentlicht am: 27.09.2013

@ Doris! Natürlich kannst du Körpergewichtstraining ohne Geräte und Überall machen. Und es kann wirklich jeder.Wenn du noch nicht mal Tisch und Stuhl hast machst du halt Burpees mit Tuck Jump. Was machst du sportliches ?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 27.09.2013

Hallo, trainiert denn jemand nach Doc seinem Buch: Die neue Diät das Fitnessbuch? Ansonsten scheint es so, dass Ihr schon eher zu Hause trainiert anstatt im Studio. Gruß Chris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 27.09.2013

vergiss EMS, Calisthenics ist freies Training draußen ja. Klimmzugstange und Barren sind keine Geräte, die mit Zusatzgewicht Widerstand erzeugen. Das ist der Unterschied zu Studiogeräten, außerdem noch findet man diese Möglichkeiten auch draußen immer mal wieder: Vordach, Gelänger, Teppichstangen...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 26.09.2013

Ich trainiere nach den Büchern "In 7 Wochen einen perfekten Body" und "Fit ohne Geräte". Ich bin sehr zufrieden damit.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 26.09.2013

Hallo Christian, google einfach mal nach Till Sukopp, er hat einen Blog und ist Spezialist für Körpergewichtstraining. Ich war in seinem Kurs in Köln und gebe Rainer daher im vollem Umfange Recht. Ich würde diese Art Training immer dem Fitnesscenter vorziehen. Bei ihm habe ich auch gelernt, die Kettlebell richtig zu benutzen : Mein einziges - aber liebstes "Gerät" :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 26.09.2013

Hallo, Danke für Eure Beiträge, @Rainer Was ist EMS? Und Calisthenics ist soweit ich das bei Tante Google gesehen habe, freies Training draußen, oder? @Vera Wahrscheinlich hast Du recht. Es ist eher mehr ein Halten des Kraftniveaus - Erhaltungstraining. Und dafür um die 40 EUR monatlich und der weite Weg dazu lässt mich grübeln. Erreichen will ich eigentlich nur eine allgemeine Kräftigung, Vorsorge für den Rücken bzw. gegen Rückenschmerzen arbeiten und fürs Laufen Stabilität erreichen. @Karin Kann schon sein. In meinem Studio trainiert man nur an Maschinen und diese trainieren meist ganze Muskelgruppen. Kann leider den Namen hier nicht schreiben. Man trainiert nur einen Satz bis zum Muskelversagen. Gruß Chris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 26.09.2013

Hallo, ich hab mal gelesen,daß Fitness-Studios zu einseitig sind bzgl. der trainierten Muskelgruppen.Es gibt wesentlich mehr Muskeln, die bei diesem Training vernachlässigt werden.Es gibt ein Buch Fit ohne Geräte. Diese Übungen sind wesentlich effektiver. Gruß Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralf B.
Beiträge: 174
Angemeldet am: 10.06.2009
Veröffentlicht am: 25.09.2013

Hallo Chris, ich habe ca. 2 Jahre MaxxF gemacht (2-3 mal pro Woche) und bin vor einem Jahr auf HIT-Training in einem Studio umgestiegen. Nach meinen Erfahrungen trainiert MaxxF (vergleichbar mit den Übungen von Dr. Strunz) eher die Kraftausdauer und HIT-Training die Maximalkraft. Dennoch habe ich mit MaxxF auch bei der Maximalkraft zugelegt, jedoch nicht so stark wie beim HIT-Training. Und nach einem Jahr HIT-Training schaffe ich nicht mehr so viele Liegestütze wie davor. Kommt also darauf an, was Du erreichen willst. Schlanke Grüße, Ralf

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Vera H.
Beiträge: 72
Angemeldet am: 24.04.2012
Veröffentlicht am: 25.09.2013

Hallo Christian, M.E. kannst du dir das 1x die Woche sparen - das bringt fast gar nichts (außer jedesmal Muskelkater). Ich gehe 3x wöchentlich ins Studio. Allerdings setze ich im Sommer für 3Monate aus. In der Zeit trainiere ich 3x zu Hause meine Kraft mit MaxxF von Wend-Uwe Boeckh-Behrens, mit DVD. In meinem Fitness-Studio wurde mir das von einem Trainer empfohlen und es bringt sehr viel. Die anderen Tage wird gelaufen. LG Vera

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 25.09.2013

Hi Chris, leider ist Körpergewichtstraining im diesem Forum verpönt. Aus meiner Sicht als Ex-Leistungsturner und aktuell als Calisthenics-Spezialist ist das Körpergewichtstraining dem Studiotraining weit überlegen. Gegenüber EMS und Studiotraining hat Körpergewichtstraining entscheidende Vorteile: 1. Kraftaufbau ebenso wie im Studio 2. Schulung der Koordination 3. Schulung der Konzentration 4. Training zusätzlicher Stützmuskulatur 5. Spaß Meistens werden meine Beiträge grundlos gelöscht, besonders meine Erwiderung auf Doris´ Attacke gegen meine Aussage, dass Körpergewichtstraining immer in jeder Schwierigkeitsstufe möglich ist. Aber wer kennt das auch nicht, dass einem im Bierzelt auf einmal die unwiderstehliche Lust überkommt eine Körpergewichtstraining zu absolvieren. Haut rein - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 24.09.2013

Hallo Forum, ich brauch' mal bitte Eure Meinung bzw. Erfahrungen. Ich bin schon seit vielen Jahren Mitglied in einem Studio (Maximalkrafttraining). In den letzten Jahren gehe ich meist nur noch einmal pro Woche, da ich mehr ins Lauftraining investiere. Das Studio ist ziemlich weit weg von meinem Wohnort, so dass ich überlege zu kündigen und stattdessen zu Hause zu trainieren. Die 7 magischen Übungen aus Doc seinem Muskelbuch mache ich auch jetzt schon ab und zu zusätzlich. Wie sind Eure Erfahrungen? Reicht auch ein Training zu Hause mit den Übungen aus dem Muskelbuch? Oder ist ein Studio besser? Danke und viele Grüße Chris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

16 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen