Krampfadern

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Krampfadern

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: DerModautaler
Beiträge: 14
Angemeldet am: 25.07.2005
Veröffentlicht am: 16.08.2005

Hallo Gabriele! Krampfadern (auch schon die sog. Besenreißer) sind ein Zeichen von schwachem Bindegewebe. Das kann auch erblich bedingt sein, wie bei mir. Ich unterstütze es (neben täglichem Sport) vor allem "von innen" her mit Nahrungsergänzung: viel Vitamin C u. Lysin (Bestandteil des Bindegewebes). Ich hab Informationen im www gefunden bei drrath.com => Erfahrungsberichte... Ich bin 41 J. und hab mit Nahrungsergänzungen gute Erfahrungen. Viele Grüße!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gabriele M.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 25.04.2005
Veröffentlicht am: 25.04.2005

Laufe seit einem Jahr. Bin 37 und habe seit fast 20 Jahren Krampfadern. 3 OP's schon hinter mir. Mein Venologe sagte, Laufen ist gut für die noch gesunden Adern aber schlecht für die kranken. Die werden durchs Laufen noch mehr belastet. Ich solle trotzdem weiter laufen. Wie gehen andere Krampfadergeplagte mit dem Thema um? Muss ich mich drauf einstellen, jetzt ständig Kompressionsstrümpfe tragen zu müssen? Wohlmöglich auch beim Laufen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen