Krebs

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 1919
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 15.04.2019
 

Hallo Thorsten,

die Studie, die der Doc heute zitiert, hattest Du gefühlt schon vor einem Jahr hier im Forum gepostet und die habe ich auch dankbar in mein Buch übernommen :-)...bzw: Nochmals Danke dafür. Die ist einfach extrem interessant!

Es gibt übrigens 2 Dinge, die die Mitochondrien nicht mögen:

1. Schwermetalle

2. Kohlenhydratmast (ich rede hier von >500g KH jeden Tag...also die normal gewordene Ernährung auf diesem Planeten...leider)

..okok, da Mitochondrien sehr sehr wahrscheinlich symbiontische Bakterien sind, mögen sie auch keine Antibiotika: "Logisch"

Und genau da fusst der Heilansatz von meinem Doc hier in Berlin, den ich auch im Buch versuche zu beschreiben:

Mitochondrien heilen! Geht...wie ich an mir selbst sehe und im Buch auch anhand von Laborwerten (LDH, M2PK, tox. Metalle) dokumentiere.

Sehr interessant ist LDH 1-5 und auch nicht wirklich teuer zu messen! Das hat sich bei mir dramatisch verbessert seit die Schwermetalle weg sind. Am Anfang, muss ich zugeben, war ich sehr skeptisch...aber ich sehe jetzt die Werte und spüre den Erfolg. Nicht nur konnte ich letztes Jahr wieder 10 KM laufen...nein, ich werde dieses Jahr versuchen, 7min schneller zu sein, also anstatt 50min auf 10 KM 43min zu laufen. Hat im Training jetzt schon ganz gut geklappt. Und das obwohl ich noch ca. 15 Ausleitungen die letzten 12 Monate bekommen habe...natürlich hat das auch mit Training zu tun, aber vor der Ausleitung konnte ich keine 2 KM laufen! 15 Jahre lang nicht! Eigentlich unfassbar...so im nachhinein :-/

ERGO: Man kriegt die Mitos wieder ans Laufen. Andrea hat ja auch richtig gute Erfolge mit ihrer Entgiftung, jedoch hauptsächlich auf Basis von PC. Auch sehr interessant was ihr Doc macht. Leider noch nicht verbreitet...

VG,

Robert

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 1931
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 15.04.2019
 

Schön, mal wieder aus berufenem Munde Bestätigung zu erfahrern cool

http://www.drstrunz.de/aktuelles/2019/04/20190415_Krebs_ist_nicht_genetisch.php

 

LG,
Thorsten

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 1931
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 11.12.2017
 

Quizfrage:

Wenn Krebs etwas mit Mutation der Zelle/der Chromosomen zu tun hat, was passiert,wenn man den Zellkern einer Krebszelle in eine gesunde Zelle verpflanzt?

Nichts. Die gesunde Zelle bleibt gesund.

 

Was passiert, wenn man den Zellkern einer gesunden Zellen in eine Krebszelle implantiert?

Die Krebszelle bleibt Krebszelle.

Es ist also ein durchaus sehr interessanter und Erfolg versprechender Ansatz sich z.B. um die Mitochondrien und deren Gesundheit zum kümmern

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen