Kürbiskern/Parmesan Brot

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Kürbiskern/Parmesan Brot

1 bis 20 von 26     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Waltraud L.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 23.02.2015
Veröffentlicht am: 23.02.2015

hallo, seit gut einem jahr backe ich low carb brot. es hat mir nie besonders geschmeckt, weil da ein blöder beigeschmack war. jetzt verwende ich nur das eiweiß (evtl. 1 Eiweiß mehr). die dotter kommt verklebert übers gemüse. nun bin ich mit dem geschmack top zufrieden. Waltraud

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Emma.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 30.01.2014
Veröffentlicht am: 18.11.2014

Hallo, Leinsamenmehl ist entölter gemahlener Leinsamen. Ich beziehe es aus einer Ölmühle. Danke für die Rezepte! Heidelies

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Irene S.
Beiträge: 60
Angemeldet am: 14.11.2014
Veröffentlicht am: 16.11.2014

Hallo Roland, wo finde ich deine Walnuss Weckerl?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bärbel M.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 10.08.2013
Veröffentlicht am: 06.08.2014

Hi Roland, entschuldige bitte die späte Antwort; ich lese eben erst Deine Frage: Leinsamen mahle ich in der Kaffeemühle. LG Bärbel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Beate
Beiträge: 45
Angemeldet am: 23.03.2014
Veröffentlicht am: 04.07.2014

Hallo Martina, hallo Roland ! Ganz besonders herzlichen Dank für die freundlichen Antworten. Ich schäme mich für meinen Lesefehler. Mittlerweile backe ich das Brot regelmäßig. Es ist eine tolle Bereicherung unseres Speisezettels. Sommerliche Grüße, U.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roland K.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 13.04.2014
Veröffentlicht am: 21.06.2014

Hallo Ursula, Topfen mit 10% FIT (Fett in Trockenmasse). In Deutschland Quark, wenn ich nicht irre... Gutes Gelingen LG Roland

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martina M.
Beiträge: 184
Angemeldet am: 18.03.2010
Veröffentlicht am: 20.06.2014

Ursula, wie süß! Warst du noch nie in Österreich? Roland wohnt offensichtlich dort, wo wir mit Vergnügen Urlaub machen, und wenn man da im Supermarkt Quark sucht, muss man nach "Topfen" gucken.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Beate
Beiträge: 45
Angemeldet am: 23.03.2014
Veröffentlicht am: 18.06.2014

Hallo Robert, ich würde gern dein Kürbiskern-Parmesan-Brot mal versuchen, aber was sind denn 10 oder 20 % fit Tropfen? Und wo bekommt man die ?Gruß, U.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roland K.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 13.04.2014
Veröffentlicht am: 30.05.2014

Hallo Bärbel, Mahlst Du den Leinsamen mit einer Schrotmühle? Auch trau mich da nicht drüber, weil ich das Mahlwerk meiner Mühle nicht "verölen" möchte... Tipps willkommen... LG Roland

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bärbel M.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 10.08.2013
Veröffentlicht am: 29.05.2014

Hallo Markus, ich danke Dir für Deine Antwort - das hört sich eklig an. Ich backe mit Bio-Eiern. Mache mir auch Majonnaise (Eigelb mit Leinöl). Komisch. Da hatte ich ja einige gendefekte Eier. Bei LowCarb-Kuchen und Majonnaise ist nichts Fischiges zu schmecken, nur in Verbindung mit den Leinsamen. Hallo Rowena, ich mahle mir Leinsamen; das ist für mich dann Leinsamenmehl. LG Bärbel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 23.05.2014

Iss mir ein Rätsel - ich verwende nur Bio-Eier. Na mal sehen, ab jetzt nur doie weissen..... Ich backe die Weckerl am WE und werde dann berichten. Allerdings habe ich kein Sojamehl - ich werde einmal Leinsamenmehl, Mandelmehl und dann Kokosmehl ausprobieren.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roland K.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 13.04.2014
Veröffentlicht am: 22.05.2014

Hi Rowena, hab dein Knäcke probiert. Konnte aber nicht den fischigen Geruch nachvollziehen, den Du beschrieben hast. Dank der wissenschaftlichen Erklärung von Markus erscheint mir das auch logisch. Offensichtlich füttert der Bauer meines Vertrauens anders. Ich verweigere schon lange das Supermarktangebot bei Lebensmitteln. Aber nun zurück zum Gebackenen. Hat schon wer die Walnuss Weckerl probiert? ;-) lg Roland

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 21.05.2014

Hallo Bärbel, könnte sein, ich habe noch nix mit Leinsamenmehl probiert - sind das geschrotete Leinsamen oder noch höher ausgemahlen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roland K.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 13.04.2014
Veröffentlicht am: 21.05.2014

Hallo Gerit, Das freut mich! ich bin jetzt seit Jänner auf Low Carb Ernährung umgestiegen und es ging mir genauso. Die meisten Low Carb Brote sind einfach grauslich. Als Hobbykoch hat mich das natürlich gefordert ;-) Schon meine Walnuss Weckerl probiert? Ist ja seit gestern was neues im Forum... Gutes Gelingen! lg Roland PS: Tüftle derzeit an ein paar Themen. Schaut schon ganz gut aus. Rechtzeitig zur Beerenzeit... Mehr wird noch nicht verraten ;-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 21.05.2014

Hallo Bärbel, die Legehunne litt an Trimethylaminurie: 2006 vom FAL-Institut für Tierzucht Mariensee urde eindeutig nachgewiesen worden, dass der erhöhte TMA-Gehalt im Eidotter mit einer Mutation des Gens FMO3 für ein bestimmtes Leberenzym verbunden ist. Fischgeruch tritt bei braunen Hühnereiern auf, wo die Legehennen mit Raps gefüttert werden. Im Dickdarm bildet sich Trimethylamin das normalerweise in der Leber zu geruchlosem TMA-Oxid metabolisiert wird. Bei Hühnern mit dem Gen-Defekt Trimethylaminurie ist dieser Prozeß gestört und es lagert sich dagegen das nicht abgebaute Trimethylamin im Eidotter ab. Jetzt rate mal, wo ebenfalls Trimethylamin entsteht? Genau, wenn ein Fisch verwest...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gerit P.
Beiträge: 231
Angemeldet am: 07.01.2011
Veröffentlicht am: 21.05.2014

Hallo Roland, ich habe Dein Brot gebacken, das erste Rezept, und ich bin total begeistert!!! Bisher haben mir die ganzen low carb Backgeschichten(Kuchen, Brot) fast nie geschmeckt, und ich verzichtete lieber. Aber dieses hier ist sehr lecker und lohnt sich. Fand ich fein, paar Scheiben zum Salat. Und ganz toll: Noch am 3.Tag saftig wie am Ersten. Ich freue mich auf mehr von Dir ;)))) Liebe Grüße Gerit

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bärbel M.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 10.08.2013
Veröffentlicht am: 20.05.2014

Hallo Rowena, kann es sein, dass der fischige Geruch vom Eigelb kommt? Ich empfinde das nämlich genau so, wenn ich mein Leinsamenknäcke ausnahmsweise mal mit einem Ei mache. Ohne Ei schmeckts mir besser: Nur Leinsamenmehl mit Wasser zu einem dicken Brei rühren. Ich nehme kein Salz, sondern salze später mit dem Belag. LG Bärbel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 19.05.2014

Voilà! 2 EL gemahlenen Leinsamen 3 EL ganzen Leinsamen 1 EL Sesam 1 Stk. Ei Salz Das Ei in eine Schüssel aufschlagen, mit dem Salz vermischen, Sesam und Leinsamen hinzugeben und zu einem festen Teig verrühren. Den Teig 5-10 Minuten ruhen lassen, so dünn wie möglich auf ein Backblech streichen, bei 170°C Umluft 12-15 Minuten backen und noch ofenwarm in Stücke schneiden.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roland K.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 13.04.2014
Veröffentlicht am: 19.05.2014

Hallo Rowena, wenn Du das Rezept postest, werde ich gerne rumbasteln ... lg Roland

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 16.05.2014

Hallo Roland, ich habe da auch ein gutes Rezept für Leinsamen Knäcke, leider stört der leicht fischige Geruch. Hast Du da einen Tipp gegen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 26     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen