Kupfer + Eisen

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 16.07.2003
 

arzt wechseln !!!!!

Veröffentlicht von: Grete Z.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 14.05.2003
Veröffentlicht am: 15.07.2003
 

Hi Sabine,; der Arzt hat mir nicht wirklich sagen können was das bedeutet. Beim Eisen hat ermir gesagt: Naja ist zwar etwas tief aber die anderen 2 Eisen werte sind o.K. Er meint da braucht man nichts machen. Und von den Eisen-Kuren hält er nicht viel weil der größte Teil wieder ausgeschieden wird. Einfach über die Ernärung versuchen auszugleichen.Beim Kupfer hat er gefragt ob ich ein Prepärat nehme. Das wars. Ich glaube das man die Anforderung an einen Arzt nich zu hoch stellen darf wenn das Blutbild und dessen werte nicht zu seinem Spezialgebiet gehört. Denn er wird einem nur das sagen was er einmal auf der uni gelernt hat.

Veröffentlicht von: Sabine B.
Beiträge: 25
Angemeldet am: 02.04.2003
Veröffentlicht am: 15.07.2003
 

Hallo Iris, warum hast Du dies nicht mit Deinem Arzt besprochen? Der muss dir das doch ganz genau erklären können... Gruß, Sabine

Veröffentlicht von: Grete Z.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 14.05.2003
Veröffentlicht am: 13.07.2003
 

habe unlängst ein grosses Blutbild machen lassen; das Ergebnis war beim Kupfer > Kupfer viel zu hoch; Eisen zu nieder > Kupfer 35µmol/l Eisen 29µg/dl, was heisst das und wie kann das korrigiert werden, oder kann es sein dass ich, da ich Nahrungsergänzungsstoffe einnehme ( vitamineral 31+, Omega 3, Magnesium Vitamin C Depot und L-Carnintin und Strunz Eiweiss) in diesen beiden Bereichen das falschemache?

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen