Laborwerte - Kosten und Nutzen

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Thomas V.
Beiträge: 350
Angemeldet am: 27.01.2016
Veröffentlicht am: 07.01.2017
 

das labor kenn ich nicht, aber die ebv titer zu messen, macht doch jeder hausarzt und ist eine kassenleistung.

 

Veröffentlicht von: Yellowbubb
Beiträge: 99
Angemeldet am: 09.09.2016
Veröffentlicht am: 07.01.2017
 

Hallo zusammen,

bei mir steht jetzt nach einem halben Jahr die Überprüfung der Blutwerte an. Meine Hoffnung ist doch groß, daß die Einnahme der NEM´s angeschlagen haben und sich dadurch mittelfristig die Kosten der Tests deutlich reduzieren.

Da mittlerweile meine Versicherung anfängt, Fragen zu stellen, werde ich die zukünftigen Blutuntersuchungen selber bezahlen müssen. Deshalb meine Frage, welche Werte sind ein "must have" bei einer Blutuntersuchung und auf welche Werte kann man verzichten?

Der Doc hat vor einem halben Jahr bei mir eine hohe Konzentration des EBV festgestellt. Ich würde nun gerne die Werte überprüfen lassen. Das Labor Schottdorf bietet für ca. 160 EUR ein Leistungspaket an, wo aber auch einige andere Werte enthalten sind, die ich nicht benötige und nur Kostentreiber sind. Da mir weder mein Hausarzt weiterhelfen kann und will und auch das Labor sich in Schweigen hüllt, meine zweite Frage, hat jemand bereits Erfahrungen mit dem EBV im Labor Schottdorf gemacht?

Danke und viele Grüße

Yellowbubb

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen