Laufanfänger

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Laufanfänger

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Astrid S.
Beiträge: 71
Angemeldet am: 18.06.2002
Veröffentlicht am: 15.08.2002

Hallo Monika, ich hatte am Anfang auch das Problem, dass ich bei mir zu Hause zuerst Steigungen auf der Laufstrecke habe + ich sofort meinen Grenzpuls ueberschritten habe. Ich bin dann dazu uebergegangen, den Puls erst mal zu ignorieren + habe mehr auf die Atmung geachtet. Wenn ich noch gut und regelmaessig atmen konnte, der Puls aber schon bei 150 oder 155 war, hab' ich den eben einfach zur Kenntnis genommen, bin aber nicht langsamer gelaufen. Mit der Zeit wurde es dann immer besser. Heute kann ich diese Steigung mit einem Puls von 145-150 sehr gut laufen und bin dabei nicht mal so 'ne lahme Schnecke; allerdings habe ich auch etwa ein Jahr dafuer gebraucht. Gruss ASTRID

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika B.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 13.08.2002
Veröffentlicht am: 13.08.2002

Nach der Formel liegt mein Grenzpuls untere Grenze 143 obere Grenze 149. Diesen Puls habe ich in unserem Berg und Tal (mehr Berg als Tal) Gelände schnell erreicht, so dass ich immer nur ein paar Minuten laufen kann, ohne den Wert zu überschreiten. Wie steigere ich hier meine Laufzeit?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen