Laufanfänger

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Heiko
Beiträge: 155
Angemeldet am: 23.11.2016
Veröffentlicht am: 19.04.2017
 

Wer es schafft, 1h oder länger zu laufen, schafft mindestens 7-8km. Eher mehr, wobei es dann auf das Ziel ankommt (Erholungslauf, lockerer Trainingslauf, Tempolauf...)

 

Veröffentlicht von: Lilly M.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 28.03.2017
Veröffentlicht am: 17.04.2017
 

Also ich vermute mal dass in einer Stunde um die 5-6 Kilometer zu schaffen sind. Ich meine als ich spaziert habe, schaffte ich glatt 3-4 Kilometer in der Stunde. Deswegen gehe ich mal davon aus dass es beim Laufen dass doppelte ist..oder? 

Veröffentlicht von: Thorsten St.
Beiträge: 797
Angemeldet am: 04.06.2014
Veröffentlicht am: 29.03.2017
 

Nur mal aus Neugier: Von welcher Streckenlänge reden wir hier, bei 1h oder 1,5h Laufen?

 

Veröffentlicht von: Lilly M.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 28.03.2017
Veröffentlicht am: 28.03.2017
 

Ich finde es auch super dass du deine erste Erfahrung so schilderst. Ich habe auch mal gelaufen, mittlerweile habe ich es aufgegeben, aber als du von deinen Gute-Laun gefühlen sprachst, ist mir die Motivation wieder gekommen den ich erinnere mich auch mich sehr gut gefühlt zu haben als ich Laufen ging :)

Veröffentlicht von: Steffi M.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 11.03.2016
Veröffentlicht am: 18.03.2016
 

Ja genau Nina, so ist es. 

Ich hätte mir nur nie zu träumen gewagt, dass ich hier jetzt stehe und so fit bin.

Da ich mich momentan ja wirklich fast no carb ernähre, ist es mit der Leistung auch nahezu perfekt. 

Toll, wenn es immer so bleibt. 

Ändern,möchte ich an der Ernährung erstmal nix. 

LG 

Veröffentlicht von: Nina B.
Beiträge: 29
Angemeldet am: 15.02.2016
Veröffentlicht am: 18.03.2016
 

Hallo Steffi,

ich laufe schon lange regelmäßig und ich muss sagen, dass die Ernährung tatsächlich einen starken Einfluss auf meine Leistung hat. Manchmal kann ich, scheinbar ohne Grund, nicht mal ein paar Kilometer vernünftig laufen ohne aus der Puste zu sein. Meistens muss ich dann nur an den letzten Tag/ die letzte Woche denken und werde feststellen, dass ich nicht ausgewogen gegessen habe. 

An anderen Tagen ist dagegen alles perfekt und ich laufe und laufe und laufe.

Der Effekt auf den Körper aber auch auf die mentale Gesundheit und allgemein den Lebensstil ist einfach riesig! Da stimme ich dir voll zu!

Veröffentlicht von: Steffi M.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 11.03.2016
Veröffentlicht am: 18.03.2016
 

Hallo ihr Lieben. 

Ich laufe nun seit gut einer Woche und ich muss sagen, es ist unglaublich!! 

Kurz zur Vorgeschichte... Ich war nie!!!I ein guter Läufer!  Max eine halbe Std habe ich es ausgehalten und gab dann auf. Ich konnte einfach nicht mehr... 

Seit der Ernährungsumstellung ist alles anders! 

Ich komme nun Minimum auf eine Std. Am Mittwoch bin ich sogar 1,5 Std gelaufen. 

Das ist der Wahnsinn!  Ich fühle mich sehr gut und so soll es auch bleiben.

Ich verzichte auf carbs, bleibe gesund und nehme auch noch ab. 

Wie war es bei euch? Ging es auch so rasant? 

Liebe Grüße aus Trier Steffi 

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen